Willkommen bei Sims4ever!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Forenmuffel
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    5
    Simoleons
    4.876
    Danke
    0

    Fortlauf der Zeit in Haushalten: Bug oder Feature?

    Anzeigen

    Ok hallo alle erstmal. Im ganzen gefällt mir Sims 4 recht gut, obwohl ich als Sims 1-3 Veteran etwas skeptisch war. Aber mir ist irgendwie eine Reihen von Dingen aufgefallen, die ich noch in keinem Thread las; ich bin ich nicht sicher ob man das wirklich "bug" nennt. Ich erklärs einfach mal.

    1) Wenn mein Sim das Haus verläßt, sagen wir mal in die Bar oder das Museum, und ich kehre zurück, ist für die anderen Sims ALLE Zeit vergangen, und damit verloren. Bei Sims 3 war das ja kein Problem, da man auch beim Ausgehen den ganzen Haushalt steuern konnte. SIms 4 ist aber wieder wie Sims 2, nur war es bei Sims 2 besser gelöst: Verließ ich sagen wir mal un 15 Uhr das Haus und kam und 20 Uhr nach Haus, war dort wieder 15 Uhr, so dass meine anderen Sims im Haus keine Zeit verloren. Finde das nervt extrem, weil man so beim Ausgehen sich immer unter Zeitdruck fühlt.

    2) Schlimmer noch: wenn ich den Haushalt wechsle, vergeht auch für alle ANDEREN Sim Haushalte die Zeit! Es gibt also scheinbar keine an jedes Haus einzeln gebundene Zeit (wie in Sims 2), sondern nur eine globale Zeit! Hat man etwa 2 Familien, und spielt mit einer das Wochenende, um dann mit der anderen danach auch das Wochenende zu spielen, hat man verkackt, weil das Wochenende nur einmal spielbar ist, danach ist die Zeit für ALLE Haushalte vorgerückt. Man verliert also die Zeit! (Obwohl ich alle NPC Alterung und allen NPC Fortlauf der Geschicht abgeschaltet habe.)

    2a) Ein übles Nebenprodukt (und mit Sicherheit ein Bug) ist, dass sich bei den nicht-gespielten Haushalten die Blase und der Hunger immer weiter steigern, also immer mehr ins rot gehen. Kehre ich nach 1-2 Spieltagen zu irgendeinem Haushalt zurück haben ALLE vollen Hunger UND volle Blasen. (Was sich ja auch logisch schon ausschließt, so nebenbei.) Die anderen Bedürfnisse scheinen auf Mitte zu fallen. D.h. wieder läuft da wohl die Zeit für die Sims weiter, nur erfüllen sie offenbar ihre Bedürfnisse nicht! Spielt man lange genug, sind dann alle verhungert oder total im roten Bereich? Das stimmt einfach so nicht.

    3) Kreire ich eine neue Familie, dann zieht diese grundsätzlich zu der Uhrzeit ein, wo ich mit der vorigen Familie aufgehört habe. Das ist das gleiche Problem, auf einer anderen Ebene. In den alten Sims zogen die Sims immer morgens früh entweder zu Wochenbeginn oder zum Wochenende ein. Hier findet sich eine neue Familie plötzlich um 23 Uhr oder 2 Uhr nachts im neuen Heim ein, was deren Rhythmus natürlich total stört, und auch irgendwie absurd ist.


    Und noch zwei kleinere Probleme:

    4) Sims kann man keine eigenen, festen Betten zuweisen, wie in den alten Sims. Erstelle ich also eine WG mit thematischen Zimmern, haut es nicht hin, weil jeder Sims nach purem Zufall halt in irgendein Bett geht, weil er kein "eigenes" hat.

    5) Überdies nervt es etwas, dass die Sims sich niemals selbst die Alltagskleidung anziehen, sondern den ganzen Tag im Schlafanzug rumlaufen. Gerade bei größeren Hauhalten ein ziemlicher Act, immer alle manuell anzuziehen.


    Gerade dieses Vergehen der Zeit stört mich echt extrem. Das ist bisher der einzig sehr negative Faktor, der mir aufgefallen ist, vor allem da ich gerne mehrere Haushalte spiele, oft aufeinander bezogen. So aber geht mir eben dauernd Zeit verloren. Die sollte unbedingt an die aktiven Sims gebunden werden, meiner Meinung nach. Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht.

  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Elikal für diesen Beitrag:

    Kuschi (25.01.2017)




  3. #2
    Tastentipper
    Registriert seit
    26.08.2014
    Beiträge
    71
    Simoleons
    10.142
    Danke
    4
    Zitat Zitat von Elikal Beitrag anzeigen
    nur war es bei Sims 2 besser gelöst: Verließ ich sagen wir mal un 15 Uhr das Haus und kam und 20 Uhr nach Haus, war dort wieder 15 Uhr, so dass meine anderen Sims im Haus keine Zeit verloren. Finde das nervt extrem, weil man so beim Ausgehen sich immer unter Zeitdruck fühlt.
    Mh also ich denke man wollte es einfach realistisch halten.
    Wenn ich also mit Sim A um 15 Uhr in die Bar gehe und um 20 Uhr zurückkomme, war für die Sims B und C und auch den zurückkommenden Sim A wieder 15 Uhr bei Sims 2? Da wird doch dann der Tagesrhythmus vn Sim A völlig zerstört? Ausserdem könnte ich dann ja nochmal mit den anderen Sims in die gleiche Bar gehen in der Sim A war, zu der gleichen Tageszeit und trotzdem wäre Sim A nicht da? Wäre für mich ein tierischer Logikbug.

    Zitat Zitat von Elikal Beitrag anzeigen
    Sims kann man keine eigenen, festen Betten zuweisen, wie in den alten Sims. Erstelle ich also eine WG mit thematischen Zimmern, haut es nicht hin, weil jeder Sims nach purem Zufall halt in irgendein Bett geht, weil er kein "eigenes" hat.
    Ka obs bei mir Zufall ist aber bei mir legen sich die Sims immer ins gleiche Bett.
    Hab ne WG mit 4 Bewohnern. A und B schlafen im ersten Zimmer in zwei Einzelbetten (da hab ich nicht drauf geachtet, obs wirklich das gleiche jedesmal war) und C und D schlafen in einem Doppelbett im zweiten Zimmer, müssen aber um in das Zimmer zu kommen durchs erste durch. Wenns denen egal wäre, würden die sonst sicher ein Bett im ersten Zimmer nehmen, weils näher dran ist.

  4. Der folgende Benutzer bedankt sich bei alerion83 für diesen Beitrag:

    Kuschi (25.01.2017)

  5. #3
    Forenmuffel
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    7
    Simoleons
    2.942
    Danke
    1
    Das mit den Betten ist bei mir ebenfalls so. Wenn du nicht willst, das die Haushalte, die du nicht spielst keine zeit verlieren und nicht altern, kannst du das in den spieloptionen einstellen.

  6. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Saskia für diesen Beitrag:

    Kuschi (25.01.2017)

  7. #4
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    16
    Simoleons
    5.211
    Danke
    0
    Nabend Elikal sehr interessanter Beitrag. Das was du geschrieben hast ist mir auch schon teilweise aufgefallen und ich hab ziemlich viel drüber nachngeacht und finde es eigentlich kann nicht mehr so schlimm. Und vor allem deswegen weil ich eine Sache nicht ganz bestätigen kann. Nämlich das der Hunger und die Blase im roten bereich sind wenn man nach einer gewissen Zeit sagen wir mal es waren glaube ich 5 oder 6 Sim Tage zu einem anderen Haushalt zurückkehrt. Die Sims hatten bei mir nämlich alles im hellgrünen Bereich sind in der Karriere weder besser noch schlechter geworden und es hatte sich nichts in den sozialen Kontakten verändert.
    Klar die zeit ist Global vergangen aber was sagen wir mal den generellen Status der Sims angeht ist nichts passiert. Da ist dann quasi die Zeit stehen geblieben. Speicherst du immer wenn du einen Haushalt verlässt? Das tue ich nämlich vlt kanns daran liegen keine Ahnung.
    Zu deinem ersten Punkt muss ich aber sagen das ich wie das in Sims 2 gelöst war ziemlich absurd fand weil es einfach unrealistisch war.

    Bei deinem Dritten Punkt muss ich dir Recht geben das finde ich sehr komisch und stört mich ein wenig.

    Ein Funktion mit Betten zuweisen hab ich auch noch nicht endeckt aber hatte auch nie Probleme damit das sich die Sims irgenwo reinlegen. Muss aber auch dazu sagen das ich in der Regel mit sehr kleinen Haushalten spiele und dies nicht direkt bestätigen kann.

    Das mit der Kleidung da hab ich nie richtig drauf geachtet werde ich aber mal in den nächsten Spielstunden machen

    Trozdem noch viel Spaß mit Sims 4

    LG Juros

  8. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Juros für diesen Beitrag:

    Kuschi (25.01.2017)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •