Get Adobe Flash Player
Willkommen bei Sims4ever!
Seite 59 von 59 ErsteErste ... 949575859
Ergebnis 581 bis 587 von 587
  1. #581
    Forenmuffel
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    5
    Simoleons
    1.459
    Danke
    4

    Anzeigen

    Zitat Zitat von Düsentrieb Beitrag anzeigen
    Ich bekomme ja ab und zu mal Anfragen welches Notebook für einen vertretbaren Preis wirklich gut für ein flüssiges Sims 4 ist und jetzt zu Weihnachten ist das besonders schlimm .

    Hier hat Kalyyra eine wirklich schöne Machine für 600 € gepostet: https://www.otto.de/p/lenovo-320-17i...=637258847-M36

    Technisch gesehen ist das allererste Sahne . Der Core i5-Prozessor ist erstmals ein "echter" Notebook-Vierkerner der 8 Threads bearbeiten kann! Also sehr modern, schnell und erst seit wenigen Wochen auf dem Markt. Und die Grafikkarte heisst zwar Geforce MX150, ist aber die vollständige Notebookversion der Geforce 1030 Desktop. Nvidia können heute kleinere Grafikkarten 1:1 in Notebooks umsetzen. Also locker schnell genug für Sims 4, und wohl auch noch etwas schneller. Der Arbeitsspeicher ist mit 8 GB auch super, und nur das fehlen einer SSD betrübt etwas, aber man kann ja nicht alles haben . Für den Preis ist das ein günstiges und aktuelles 17 Zoll Notebook! Eine etwas höhere Displayauflösung wäre auch noch etwas schöner, aber gerade für Sims 4 ist das auch nicht unbedingt schlecht, denn mit den 1600 x 900 Pixeln wird Sims 4 so immer schön flüssig laufen (mit Ultra-Grafikdetails). So würde alles andere auch den Preis hochtreiben und das Notebook würde sicher nicht für diesen Preis verkauft werden können.

    Wie ich es schon Kalyrra schrieb solltet ihr dann aber folgendes beachten:
    Folgendes ist wichtig bei dem Notebook:
    Da das Notebook einen Intel-Prozessor und eine Geforce-Grafikkarte hat mußt du Sims 4 im Grafikkartentreiber der Geforce zuweisen damit das Spiel flüssig läuft. So mußt du das machen:
    Beachte das das Notebook zwei Grafikkarten hat, weil im Prozessor noch eine OnChip Grafikkarte steckt. Zum Sims 4 spielen sollte es aber die Geforce nutzen, weil die wesentlich schneller ist. Gehe dazu in den Grafikkartentreiber (Systemsteuerung -> Nvidia Systemsteuerung -> 3D Einstellungen verwalten) und stelle die Einstellung "Bevorzugter Grafikprozessor" auf "Nvidia Hochleistungsprozessor".

    Stelle dann das Sims 4-Profil auch auf den "Nvidia Hochleistungsprozessor". Starte dazu einmal Sims 4 und beende es wieder. Gehe dann wieder in die Nvidia-Systemsteuerung, dann "3D-Einstellungen verwalten" und auf Programmeinstellungen (rechts neben Globale Einstellungen) und dort auf "Hinzufügen" um ein neues Profil zu erstellen. Klicke in der Liste dann ganz oben auf Sims 4 und stelle auch dort den "Nvidia Hochleistungsprozessor" ein.

    Falls dir das Notebook im normalen Betrieb so zu laut ist kannst du den "Nvidia Hochleistungsprozessor" auch nur im Sims 4-Profil aktivieren. Das sollte auch funktionieren.

    PS: Und lasst Kalyrra noch ein Notebook übrig


    Oh kein Problem, meines ist schon angekommen, um den Rest darf sich die willige Meute gern reißen und Weihnachten kann kommen. Wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und wunderschöne Festtage.

  2. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Kalyrra für diesen Beitrag:

    Düsentrieb (15.12.2017), Kuschi (20.04.2018)




  3. #582
    Forenmuffel
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    2
    Simoleons
    1.445
    Danke
    0

    Beitrag

    Hallöchen,
    Ich hab mich hier heute angemeldet, weil mein Laptop letztens den Geist aufgegeben hat und ich nun einen Neuen benötige. Die Auswahl ist aber ziemlich groß und ich bräuchte dabei etwas Hilfe. Ich hab bereits einige Beiträge aus diesem Forum und auch aus anderen gelesen und habe dabei versucht so gut es geht die Informationen zu sammeln und nach diesen Kriterien die Laptops herauszusuchen. Das sind dann aber doch mehr geworden als ich dachte. Auf meinem alten Laptop lief Sims 3 (mit allen Erweiterungen) eher weniger gut und Sims 4 (mit Elternfreuden und Hunde & Katzen) war okay. Mit meinem zukünftigen Laptop möchte ich beides flüssig und auf möglichst hohen/den höchsten Einstellungen spielen können. Ich hoffe es ist okay, wenn ich die Links hier reinstelle.

    1. https://www.otto.de/p/lenovo-320-17i...=637258847-M36

    2. https://www.amazon.de/dp/B01NCUTCGB?...92IpL0v4pFRd3w

    3. ASUS R541UV-DM1299T Notebook kaufen | SATURN

    4. https://www.notebooksbilliger.de/ace...SAAEgINrfD_BwE

    5. https://www.notebooksbilliger.de/asu...f756uq+ty145t+

    6. https://www.mediamarkt.de/de/product...0-2299826.html

    Und dann war ich am Wochenende noch im Saturn und mir sind diese zwei Laptops aufgefallen:

    7. für 999 Euro
    Name: Acer Nitro 5 AN515-51765D
    Prozessor: Intel Core i7-7700 HQ Prozessor (bis zu 3,80 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 6MB Intel Cache)
    Bildschirm:15,6 Zoll, 1920 x 1080 Pixel
    Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4
    Festplatte:256 GB SSD PCI Express
    Grafikkarte: GeForce GTX 1050 + Intel (R) HD Graphics 630
    Betriebssystem: Windows 10 (64 bit)

    8. für 799 Euro
    Name: Asus N705UQ-BX189T
    Prozessor: Intel Core i5-825 QU(oder OU, bin mir nicht genau sicher)Prozessor (bis zu 3,40 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 6MB Smart-Cache)
    Bildschirm:17,3 Zoll, 1600 x 900 Pixel
    Arbeitsspeicher: 12 GB
    Festplatte: 1TB HDD 5400 U/Min.
    Grafikkarte: GeForce 940MX + Intel (R) UHD Graphics 620
    Betriebssystem: Windows 10 (64 bit)

    Das sind ziemlich viele und ich habe keinerlei Ahnung welcher nun am besten geeignet wäre oder ob einer dieser acht überhaupt dafür passt. Ich danke schonmal allen, die versuchen mir zu helfen.
    LG MinnieMouse

  4. Der folgende Benutzer bedankt sich bei MinnieMouse für diesen Beitrag:

    Kuschi (20.04.2018)

  5. #583
    Sims Kenner
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    720
    Simoleons
    114.304
    Danke
    255
    Hallo MinnieMouse,

    da hast du aber eine ganze Menge Notebooks herausgesucht. Wichtig ist es natürlich wie groß das Gerät sein soll, denn du hast 15,6 und 17,3 Zoll Notebooks in deiner Liste. Desweiteren ist die Displayauflösung wichtig. 1920 x 1080 Pixel sehen besser aus als 1600 x 900 Pixel, aber die höehere Auflösung benötigt auch etwas mehr Leistung von der Grafikkarte. Bei den schnelleren Grafikkarten, wie der Geforce GTX 1050, ist das aber fast egal. Desweitern ist mir aufgefallen das dein Vorschlag 4 (Acer Nitro) kein Betriebssystem vorinstalliert hat. Du mußtest Windows 10 also mitbestellen und installieren lassen. Bedenke auch das heute fast kein Notebook mehr DVD-Laufwerke eingebaut hat. Wenn du Sims 3 und/oder Sims 4 von DVD installieren willst benötigst du dann also ein externes USB-DVD-Laufwerk.

    1. Dein schnellster Vorschlag ist die Nr. 7 für 999 €. Bei dem Notebook sind alle Komponenten sehr schnell! Die SSD-Festplatte ist mit 256 GB etwas kleiner, dafür aber sehr schnell.

    2. Die Nr. 4 (Acer Nitro 5 für 777 €) ist nicht ganz so schnell und hat kein Betriebssystem vorinstalliert! Du mußt Windows 10 - 64 bit also noch installieren lassen oder selbst installieren. Das Notebook hat außerdem keine SSD-Festplatte, und so eine SSD ist gerade im Windows-Betrieb besonders nützlich. Sie verkürzt aber auch die Ladezeiten von Spielen wie Sims 3 und 4.

    3. Auch die Nr. 2 (Lenovo Legion für 799 €) ist minimal langsamer, aber auch noch locker schnell genug für Sims 3 und 4.

    4. Die Nr. 1 ist noch etwas besonders. Das Lenovo ist mit 599,99 € günstiger und mit 17,3 Zoll besonders groß. Leider ist die Displayauflösung mit 1600 x 900 Pixeln nicht ganz so hoch, und das sieht gerade bei einem 17 Zoll-Display nicht ganz so schön aus wie das Bild der ersten 3 Geräte. Mit der Geforce MX150 könntest du Sims 3 und 4 aber auch flüssig spielen.

    Auf diesen 4 Notebooks solltest du Sims 3 und Sims 4 in höchsten Grafikeinstellungen flüssig spielen können. Bei Sims 3 trifft das nur bedingt zu, denn das Spiel neigt auf jedem Computer zu gelegentlichen Rucklern. Die Notebooks 1 - 3 sind übrigens alle sehr schnell und unterscheiden sich nur minimal im Tempo.

    Die Nummern 3,5,6 und 8 empfehle ich dir nicht unbedingt weil sie entweder ältere oder langsamere Komponenten haben. Diese Geräte sind auch nicht schlecht, aber nicht so gut wie die anderen 4 Notebooks.

    Folgendes ist bei allen Notebooks wichtig:
    Da alle Notebooks einen Intel-Prozessor und eine Geforce-Grafikkarte haben mußt du Sims 3 und Sims 4 im Grafikkartentreiber der Geforce zuweisen damit die Spiele flüssig laufen. So mußt du das machen:
    Beachte das das Notebook zwei Grafikkarten hat, weil im Prozessor noch eine OnChip Grafikkarte steckt. Zum Sims 3 und 4 spielen sollte es aber die Geforce nutzen, weil die wesentlich schneller ist. Gehe dazu in den Grafikkartentreiber (Systemsteuerung -> Nvidia Systemsteuerung -> 3D Einstellungen verwalten) und stelle die Einstellung "Bevorzugter Grafikprozessor" auf "Nvidia Hochleistungsprozessor".

    Stelle dann das Sims 4-Profil auch auf den "Nvidia Hochleistungsprozessor". Starte dazu einmal Sims 4 und beende es wieder. Gehe dann wieder in die Nvidia-Systemsteuerung, dann "3D-Einstellungen verwalten" und auf Programmeinstellungen (rechts neben Globale Einstellungen) und dort auf "Hinzufügen" um ein neues Profil zu erstellen. Klicke in der Liste dann ganz oben auf Sims 4 und stelle auch dort den "Nvidia Hochleistungsprozessor" ein.

    Mache dann dasselbe bei Sims 3.

    Falls dir das Notebook im normalen Betrieb so zu laut ist kannst du den "Nvidia Hochleistungsprozessor" auch nur im Sims 3 und im Sims 4-Profil aktivieren. Das sollte auch funktionieren.

    PS: Übrigens haben deine Nummern 2, 4 und 7 ein IPS-Display. IPS-Displays haben besonders schöne und leuchtende Farben.
    Geändert von Düsentrieb (22.02.2018 um 14:58 Uhr)

  6. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Düsentrieb für diesen Beitrag:

    Kuschi (20.04.2018)

  7. #584
    Forenmuffel
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    2
    Simoleons
    1.445
    Danke
    0
    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Da das eine Notebook kein Betriebssystem hat, fällt es denke ich gleich raus. Dann wird es wahrscheinlich eines der drei anderen empfohlenen Notebooks werden. Vielen Dank noch einmal!

  8. Der folgende Benutzer bedankt sich bei MinnieMouse für diesen Beitrag:

    Kuschi (20.04.2018)

  9. #585
    Sims Kenner
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    720
    Simoleons
    114.304
    Danke
    255
    Nochmal hallo MinnieMouse

    Mir ist noch etwas eingefallen: Wenn das Bild in Sims 3 flackert (nicht ruckelt) dann wird das Tearing sein, und Tearing kann bei sehr schnellen Grafikkarten auftreten. Hier habe ich mal beschrieben wie du das abschalten kannst:
    Das ist Tearing und kommt davon wenn die Grafikkarte wesentlich schneller als nötig ist und kein V-Sync aktiv ist. In Sims 3 gibt es leider keine V-Sync-Einstellung, aber du kannst das im Grafikkartentreiber aktivieren. Öffne dazu die Nvidia-Systemsteuerung (das sind die Treibereinstellungen) in der Systemsteuerung, oder indem du einen Rechtsklick auf den leeren Desktop machst und dann Nvidia-Systemsteuerung anklickst. Gehe dann in dein Sims 3-Profil (das du angelegt hast um Nvidia-Hochleistungsprozessor zu aktivieren) und schalte "Vertikale Synchronisierung" auf Ein und auch den "Dreifach-Puffer" auf Ein. Es ist wichtig das du beides einschaltest! Klicke danach noch unten auf übernehmen und beende die Nvidia-Systemsteuerung. Jetzt sollte Sims 3 flüssig und ohne flackern auf maximalen Details laufen.

    Wenn du auch bei Sims 4 flackern hast ist das wesentlich einfacher. Gehe im Spiel einfach in die Spieloptionen und aktiviere die "Vertikale Synchronisation". Das solltest du aber nur machen wenn Sims 4 wirklich flackert, denn das Spiel kann dadurch etwas langsamer laufen.
    Geändert von Düsentrieb (23.02.2018 um 06:47 Uhr)

  10. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Düsentrieb für diesen Beitrag:

    Kuschi (20.04.2018)

  11. #586
    Forenmuffel
    Registriert seit
    07.05.2018
    Beiträge
    1
    Simoleons
    1.112
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hey,
    habe mich nun auch hier angemeldet. Mein Laptop gibt so langsam den Geist auf und nun brauche ich einen neuen. Damit Sims diesmal auch wirklich schön flüssig läuft, würde ich gerne Rat zu diesem Laptop haben:

    Asus VivoBook F705UV-GC107T


    Falls das ganze ein Reinfall sein sollte, könnt ihr mir eventuell einen Vorschlag in der gleichen Preiskategorie machen?

    Danke schonmal im Vorraus!
    Geändert von TesenWaibel (07.05.2018 um 21:17 Uhr)

  12. Der folgende Benutzer bedankt sich bei TesenWaibel für diesen Beitrag:

    Kuschi (08.05.2018)

  13. #587
    Sims Kenner
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    720
    Simoleons
    114.304
    Danke
    255
    Zitat Zitat von TesenWaibel Beitrag anzeigen
    Hey,
    habe mich nun auch hier angemeldet. Mein Laptop gibt so langsam den Geist auf und nun brauche ich einen neuen. Damit Sims diesmal auch wirklich schön flüssig läuft, würde ich gerne Rat zu diesem Laptop haben:

    Asus VivoBook F705UV-GC107T


    Falls das ganze ein Reinfall sein sollte, könnt ihr mir eventuell einen Vorschlag in der gleichen Preiskategorie machen?

    Danke schonmal im Vorraus!

    Hallo TesenWaibel,

    wenn du Sims 4 mit der maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln spielen willst sollte das Spiel mit mittleren - hohen Details flüssig laufen. Ich schätze auch komplett hohe Details laufen noch größtenteils flüssig.

    Folgendes ist wichtig bei dem Notebook:
    Da das Notebook einen Intel-Prozessor und eine Geforce-Grafikkarte hat mußt du Sims 4 im Grafikkartentreiber der Geforce zuweisen damit das Spiel flüssig läuft. So mußt du das machen:
    Beachte das das Notebook zwei Grafikkarten hat, weil im Prozessor noch eine OnChip Grafikkarte steckt. Zum Sims 4 spielen sollte es aber die Geforce nutzen, weil die wesentlich schneller ist. Gehe dazu in den Grafikkartentreiber (Systemsteuerung -> Nvidia Systemsteuerung -> 3D Einstellungen verwalten) und stelle die Einstellung "Bevorzugter Grafikprozessor" auf "Nvidia Hochleistungsprozessor".

    Stelle dann das Sims 4-Profil auch auf den "Nvidia Hochleistungsprozessor". Starte dazu einmal Sims 4 und beende es wieder. Gehe dann wieder in die Nvidia-Systemsteuerung, dann "3D-Einstellungen verwalten" und auf Programmeinstellungen (rechts neben Globale Einstellungen) und dort auf "Hinzufügen" um ein neues Profil zu erstellen. Klicke in der Liste dann ganz oben auf Sims 4 und stelle auch dort den "Nvidia Hochleistungsprozessor" ein.

    Falls dir das Notebook im normalen Betrieb so zu laut ist kannst du den "Nvidia Hochleistungsprozessor" auch nur im Sims 4-Profil aktivieren. Das sollte auch funktionieren.
    Geändert von Düsentrieb (08.05.2018 um 15:11 Uhr)

  14. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Düsentrieb für diesen Beitrag:

    Kuschi (09.05.2018)

 

 
Seite 59 von 59 ErsteErste ... 949575859

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •