Willkommen bei Sims4ever!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Sims Fan
    Registriert seit
    22.06.2014
    Beiträge
    469
    Simoleons
    32.262
    Danke
    1.177

    Amazonen GF (Hur hur) by Katze

    Anzeigen

    Was? Die Katze schon wieder? Mit einer neuen Gf, obwohl sie es schon nicht fertig bringt, in einer einzigen regelmäßig zu updaten?
    Ja Freunde. So ist es. Es hat mich halt einfach überkommen.'^' Eh. auf jeden Fall ist das hier ein Mix aus dieser Challenge und einer normalen Gf halt o3o Die Regeln halte ich allerdings jetzt nicht so 100% ein. Orientiere mich aber halt hauptsächlich daran. Mäh. Ja. Viel mehr gibts nicht zu sagen, außer vielleicht, dass ich die Sims nachher noch in den Genpool stelle ( Ja my. Sie hat schon wieder neue Sims erstellt. Schande über ihr Haupt *schüttet sich Schande übers Haupt*) Enjoy.

    Übersicht
    aller Anfang...
    Das sind Tsula und ihre Sklaven. Äh...Sklaven klingt so pervers, nennen wir sie einfach Mitarbeiter v.v Der vorne ist Ryota Shouta von Blütenhonig, dahinter steht Creator Tsula Cherokee höchstselbst und last but not least, Micco Zoni.

    Das ist ihr home. Mit viel liebe (nicht) gebaut. Ist noch sehr klein, aber vielleicht wird das Stamm ja mit der Weile größer und sie ziehen um oder so. Vielleicht hätte ich aber auch einfach von Anfang an einen größeren Lot nehmen sollen, meh '-' Naja. Shit happens.
    Ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, wie ich diese GF schreiben soll...Lange Texte halte ich eigentlich nie lange durch, aber wäre halt mal was anderes...Gucken °^° Am Ende läuft es wahrscheinlich eh darauf hinaus, dass ich wieder nur Kommentare mache, haha.
    As time goes by...
    Man sind wir heute wieder poetisch. Hier Liste ich alle Sims auf, die nach und nach vorkommen. Wegen der Übersicht und so...also. Äh. Ich hab halt Lust zu e.e
    Außerdem poste ich hier die Steckbriefe, sobald es was zu stecken gibt (haha, get it?...Nah, me neither)

    Erster Post kommt dann auch bald irgendwann. Sobald ich mich entschieden habe, wie ich das ganze angehe....Möh. Bis dahin.

  2. Die folgenden 9 Benutzer bedanken sich bei Glaskatze für diesen Beitrag:

    Angel (30.10.2015), BlessedByNyx (26.10.2015), Bommelinchen (26.10.2015), Darkuro (29.10.2015), IrishLeprechaun (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018), Lulu (27.10.2015), Nekooky (26.10.2015)




  3. #2
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.036
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.602
    Inventar Benutzertitel ändern
    Du erfreust mein Herz Glasi u.u *streichelt Glasi über das mit Schande befleckte Haupt* u.u
    Viel sagen kann ich dazu natürlich noch nicht.... aber ich sehe schon vor mir dass ich diese GF genießen werde 8)
    Also go Glasi go XD Und mach sie so wie du magst 8) Bin so oder so gespannt drauf
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  4. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    Glaskatze (26.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  5. #3
    Forensuperstar
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    959
    Simoleons
    67.423
    Danke
    1.117
    Blog-Einträge
    2
    Yaaay ein eines Projekt! Als DAS kann ich mir mit deinem Kommentarstil auch sehr lustig vorstellen. Aber ich wäre auch gespannt auf "richtiges" Geschreibe. Machs wie du willst, ich freu mich! n_n
    Genforschung: And then I met You.


    Egal was meine Posts sagen, meine Origin ID ist Simpyre, Genforschungssims sind alle zu finden unter #andthenimetyou.

  6. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei BlessedByNyx für diesen Beitrag:

    Glaskatze (26.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  7. #4
    Sims Fan
    Registriert seit
    22.06.2014
    Beiträge
    469
    Simoleons
    32.262
    Danke
    1.177
    @Neko; Ich erfreue dein Herz gerne, höhö. *schnurrt* Hoffentlich bleibt das auch so, loal.
    @Nyx; Mhm. Habe mich vorerst dann doch gegen die Kommentare entschieden. Mal gucken, ob das klappt und ich das so durchhalte xD Hoffentlich kann man es trotzdem lesen e.e v.v °-°

    Vorwort
    -du musst mich nicht lesen,
    wäre aber cool-

    Freunde, nicht Freunde und vielleicht bald-Freunde. Ich habe mich jetzt dazu entschieden, mich mal an etwas storymäßigem zu versuchen. Habt Erbarmen, ich bin eingerostet *hat schon seit gefühlten Jahrzehnten keine zusammenhängenden Texte sondern nur noch Müll geschrieben* xD
    Well. Mal gucken, ob ich es auch dabei belasse, haha. Auf jeden Fall nicht belassen werde ich, glaube ich, die Bearbeitung der Bilder. Gefällt mir doch nicht so. Aber mal gucken was die Zukunft noch so bringt o3o Well. Have fun.
    Achtung: Evtl. Nsfw, falls man leicht offended ist und mit etwas Anzüglichkeit nicht klar kommt (wirklich nur ein gaaanz kleines bisschen xD)

    Chapter1


    Tsula stand in der Mitte des Dorfes. In ihr Lächeln mischte sich selbst nach sieben Monden noch Erleichterung, gepaart mit Dankbarkeit. Ihre Gedanken kreisten um den langen Weg hierher, ihren alten Stamm und ihre Schwester. Vor allem aber drehten sie sich um ihre Zukunft. Um die Zukunft ihres Stammes, falls man ihn denn als solchen bezeichnen konnte. Eine Ansammlung von drei Holzhütten die von einer Amazone und ihren zwei Sklaven bewohnt wurde, konnte man nun wirklich nicht als Stamm bezeichnen. Was waren sie dann? Vielleicht eine Wandergemeinschaft, die das Ende ihres Weges erreicht hatte?
    Tsula runzelte die Stirn und blinzelte. Nein, ein Stamm waren sie wahrlich nicht. Aber vielleicht konnten sie einer werden, wenn nur...Ihr Blick glitt zu Micco und Ryota.


    Die beiden bemühten sich, ihren Pflichten nachzukommen, stellten sich dabei aber nicht besonders geschickt an. Ryota rutschte mit dem Messer ab, was ihn fast den kleinen Finger gekostet hätte. Micco starrte abwesend in den Himmel, offensichtlich mit etwas wichtigem beschäftigt. Währenddessen brutzelten die Würste vor ihm munter vor sich hin und nahmen eine ungesunde Färbung an. Die beiden hatten noch viel zu lernen, aber auch Tsula war noch lange nicht die Anführerin, die ein Stamm brauchte. Und das hier war noch lange nicht der Stamm, den sie aufzubauen gedachte.


    Was willst du?“
    Störe ich etwa?“, Micco grinste verschlagen.
    Hast du nichts zu tun, oder was?“
    „Ich tue doch etwas.“ Das Grinsen wurde noch ein Stück breiter.„Ich betrachte dich dabei, wie du deinen Adoniskörper stählst.“
    Ryota schnaufte. Entweder aus Anstrengung, oder weil er von Miccos Avancen genervt war. Micco war sich ziemlich sicher, dass es seinetwegen war und das steigerte seine Laune ungemein. Genau der Grund, aus dem er hergekommen war. Nachdem die Würstchen angebrannt waren, hatte er keine Lust, sich noch einmal die Hände dreckig zu machen. Woher sollte er denn auch wissen, dass diese kleinen miesen Dinger genau dann beschließen würden von weiß und roh auf schwarz und tot umzustellen, in der er darüber nachdachte, wie attraktiv er wohl war. Und das war nun wirklich nicht lange gewesen, aber die verfluchten Würstchen hatten es trotzdem fertig gebracht, klein,schwarz und schrumpelig zu werden. Innerhalb von einer Sekunde. Viel länger hatte er nämlich nicht gebraucht um zu dem Entschluss zukommen, dass er unwiderstehlich war.
    Dann sieh mir doch von der anderen Seite des Dorfes zu. Die Seite wo der Grill steht.“ Ryota trainierte unbeeindruckt weiter und stemmte Gewichte.
    Micco zog eine Augenbraue hoch. „War das etwa eine Anspielung auf die Würstchen?“
    Nein. Das war eine Anspielung darauf, dass du mich nervst. Zieh leine.“
    Ich versichere dir, dass ich mit deinem Wür-“
    „Micco!“, Ryota sprang auf und schleuderte das nächst beste Objekt nach Micco, dass er zu fassen bekam.

    Micco wich dem Geschoss grinsend aus und eilte lachend davon. Vielleicht war er etwas zu weit gegangen.
    Ach was, Ryota verstand einfach keinen Spaß. Gut gelaunt und mit einem leisen Grinsen im Gesicht, machte Micco sich auf dem Weg zur Werkbank. Es wollten noch einige Löcher in den Hütten repariert werden und die kleine Unterhaltung hatte Micco mit neuen Lebensgeistern erfüllt. Außerdem war seine Gute Tat des Tages erfüllt. Ryota trainierte sicher viel effektiver, wenn er sich vorstellte, der Sandsack sei Micco.





    Micco dachte gerade darüber nach, wie er so weit weg von seinem ursprünglichen Stamm gelandet war. Dann viel ihm wieder ein, dass er einfach eine zu große Konkurrenz für die anderen Männer gewesen war. Quasi jede Frau des Stammes hatte ein Kind von ihm kriegen wollen. Er war groß, stark, intelligent und ,am wichtigsten – er sah gut aus. Die perfekten Gene. Am Ende hatte sich der ganze Stamm um ihn gestritten, dass Dorf spaltete sich in zwei Parteien. Diejenigen, die Micco unbedingt besitzen wollten und diejenigen...nun, die ohne Geschmack und die Eifersüchtigen, die ihn loswerden wollten. Sie trachteten nach seinem Leben, selbst gegen den Befehl der Anführerin – die ihn übrigens auch für sich haben wollte (Was unter normalen Umständen eine Ehre gewesen wäre, aber sie war Micco etwas zu alt. Man muss sich Prioritäten setzen).
    Am Ende war er – selbstlos wie er war – gegangen. Und das nur, damit der Stamm sich nicht entzweite. Um sein Leben fürchtete er natürlich zu keinem Zeitpunkt.
    Oder zumindest erzählte er die Geschichte gerne so. Warum er wirklich alleine durch die Wälder gewandert war, wusste außer ihm niemand. Aber das war schon okay. Weder Ryota noch Tsula hatten ihre Geschichten mit ihm geteilt, also behielt auch er die seine für sich. Von Tsula konnte er das auch nicht verlangen. Sie war eine Frau und stand damit über ihm.Offiziell. Nicht das ihn das davon abhalten würde, trotzdem zu fragen. Er hatte einfach nicht das Bedürfnis danach. Das würde nämlich unweigerlich dazu führen, dass er auch er seine Geschichte erzählen musste. Etwas, dass er lieber vermied, wenn möglich.
    Warum Ryota nicht erzählte von wo er kam, war ihm schleierhaft. Der Typ machte nicht den Eindruck, als habe er irgendetwas besonderes erlebt.Wahrscheinlich war er einfach nur in einem Stamm geboren worden,hatte das Pech, dass er kein Mädchen war und musste ihn dann verlassen. Auf der Suche nach einem neuen Stamm war er dann auf Tsula getroffen. Ende der Geschichte.
    Micco bearbeitete das Holz in seinen Händen trotz der schweifenden Gedanken ruhig und stätig. Er war gerade dabei, es auf eine passende Größe für ein Loch zu zu schneiden (andere mochten ja auf eine kühle Brise an ihrem nackten Hintern stehen, aber Micco zog es vor, sein Geschäft ohne dergleichen zu verrichten – dafür das Brett ), als ihm aus dem Augenwinkel etwas auffiel. Nein, nicht etwas. Jemand.
    Auf der anderen Seite der Hecke stand jemand und sah auf den Dorfplatz. Das war mehr als auffällig. Micco ließ das Holzbrett sinken und legte es auf den Tisch zurück. Er wog das Messer kurz in seiner Hand, ehe er sie darum schloss und auf die Person hinter der Hecke zu marschierte. Dabei machte er keinen Hehl daraus, dass er sich nährte. Hoffentlich würde es nicht zu einer Auseinandersetzung kommen. Sein armes Gesicht.

    Er verengte die Augen misstrauisch zu schlitzen und starrte die Personan. Eine Frau. Oder ein sehr androgyner Mann mit etwas zwei Höckern. Nein, definitiv eine Frau. Er hielt das Messer noch immer fest umklammert, ließ die Hand aber nun sinken. Das würde er wohl nicht brauchen. Nichts desto trotz hielt er es so, dass die Fremde es sehen konnte. Sie sollte von vorneherein wissen, dass mit ihm nicht zu spaßen war. Wobei Micco gerne spaßte – auf Kosten anderer und bevorzugt mit Ryota. Aber das hier war dann doch etwas ernster.
    Und du bist?“, in seiner Stimme schwang nichts von seiner sonstigen Arroganz oder Verschlagenheit mit. Er klang einfach nur abschätzend, distanziert.
    Die Frau sah ihn überrascht an, ihre grauen Augen weiteten sich erschrocken, als hätte sie nicht mit ihm gerechnet. Dabei musste sie Micco doch gesehen haben, als er auf sie zukam. Der verlor langsam die Geduld. „Hallo?“, er wedelte mit dem Messer vor ihrem Gesicht herum. Das war nicht beabsichtigt gewesen, doch schien es Wirkung zu zeigen. Sie erwachte aus ihrer Starre und schluckte. Und zwar so heftig, dass Micco meinte es hören zu können. Ganz abgesehen davon,dass er auch sah, wie sich ihre Kehle bewegte. „Stimme wiedergefunden?“, er zog eine Augenbraue hoch.
    Ä-äh.“
    Das ist ja schon mal ein Anfang.“, unterbrach er sie, bevor die Fremde Gelegenheit hatte, auch nur ein Wort mehr zu sagen. „Also? Was willst du hier?“ Ungeduldig trommelte er mit den Fingern seiner freien Hand auf seinem Bein herum.
    Ist...das hier ein Stamm?“ Sie schien noch immer eingeschüchtert.
    Kann man so sagen. Warum?“
    Naja,ich – ich suche einen Stamm. Der mich aufnehmen würde. Weil...ich keinen habe.“, sie schluckte.
    Micco grinste innerlich. Die arme schien ja völlig verängstigt. Obwohl er hier der Mann war. Wie amüsant. Seine Miene zeigt von dieser Gefühlsregung jedoch nicht den leisesten Hauch. Stattdessen betrachtete er sie abschätzend. An ihrem rechten Arm trug sie das Tattoo eines Stammes, dass er nicht einordnen konnte. Das Band ihrer Kette war nach einer ihm unbekannten Technik geknüpft, auch der weiße Stein in dem Anhänger sah fremd aus. Das kam alles vor, denn es gab so viele Stämme, wie es am Himmel Sterne gab. Gut, vielleicht etwas weniger. Jedenfalls gab es so viele, dass man unmöglich alle kennen konnte. Noch dazu, wenn man neu in der Gegend war. So wie Tsula, Ryota und er. Wirklich ungewöhnlich aber fand Micco, dass diese Frau alleine unterwegs war, das sie einen Stamm suchte und dabei zufällig auf ihr kleines Dorf getroffen war.
    Nervös trat Besagte von einem Bein auf das andere. Die Stille schien ihr unangenehm und Micco musste sie länger angesehen haben, als ihm bewusst war.
    Plötzlich breitete sich ein Grinsen auf seinem Gesicht aus und er ließ die Hand mit dem Messer nun endgültig sinken. „Wenn es nach mir gehen würde, wärst du sofort dabei“, er zwinkerte ihr zu. „Aber leider habe ich das nicht zu entscheiden. Wenn du willst können wir aber auch gerne durchbrennen, uns irgendwo zur ruhe setzen und ganze viele dunkelhäutige Babys mit blauen Augen bekommen.“
    Zu sagen das die Fremde milde geschockt war, wäre untertrieben. „Äh.“,machte sie und versuchte zu verstehen, was da gerade passiert war. Micco lachte leise. „Oder wir treiben es gleich hi-“
    Was ist das hier?“, ertönte plötzliche eine tiefe Stimme, gefolgt von dem Geräusch schnell näher kommender Schritte. Und auf einmal stand da ein wütender Ryota der Micco zornig ansah. Ein Blick auf dessen anzügliches Grinsen und die fremde Frau genügte, damit Ryota genau wusste, was das hier war und was es nicht sein sollte.

    Micco hielt überrascht inne und sah Ryota aus großen Augen an. Wo kam derdenn auf einmal her?
    Ich weiß genau was das hier wird, und ich glaube es einfach nicht.“
    Ach.“,machte Micco.
    Du musst sowas sofort Tsula melden! Und was machst du?!“, Ryota knirschte mit den Zähnen. Zu nichts zu gebrauchen der Kerl!
    Ich habe nachgesehen, ob alles sicher ist. Man weiß ja nie, welche Waffen eine Frau so versteckt.“ Micco zwinkerte der Fremden zu, ehe er sich wieder an Ryota wandte. „Und ich schlage vor, dass jetzt, wo ich damit fertig bin und glaube, dass von ihr keine Gefahr ausgeht, du Tusla Bescheid geben solltest.“
    Ryota sah Micco stillschweigend an. „Ich bleibe hier und passe auf, dass sie nicht weg läuft oder doch irgendwo eine Waffe herzaubert.“
    Unfassbar. Als wäre nichts gewesen. Und Ryota konnte noch nicht einmal etwas dagegen sagen. Tsulas Sicherheit hatte oberste Priorität. Als ihre Sklaven hatten Micco und Ryota sich darum zu kümmern. Micco schien das aber immer nur dann zu interessieren, wenn es ihm von Vorteil war. Ryota sah Micco mit einem Blick an, der Bände
    sprach „Tsula wartet sicher“, erinnerte Micco.

    Ryota ging, ohne noch weiteres Wort zu verlieren, über den Dorfplatz zuTsulas Hütte. Bei Micco kam man mit Worten sowieso nicht weit. Er fragte sich, wie lange der Blonde sich noch so verhalten wollte. WennTsula davon Wind bekam, konnte er schneller als Opfer für irgendeineGöttin enden, als ihm lieb war. Aber das war nicht sein Problem. Vielleicht sollte er Tsula sogar darauf aufmerksam machen, wie respektlos und inkompetent Micco war.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Oh mein Gott ich kann nicht glaube, dass ich das getan habe. Ist mir gerade irgendwie voll peinlich xDD Man, ich habe schon so lange nichts mehr geschrieben und dann auch noch irgendwem gezeigt xDDD
    Aber Kritik ist trotzdem gerne gesehen (Haha, nein. Eigentlich nicht, aber haut ruhig raus <- Spaß. Oder auch nicht? Wer weiß °^°). Amen.

    Edit: You know what. Überschüttet mich einfach mit Lob, auch wenn es schlecht geschrieben ist. Was anderes verkraftete mein armes kleines Herz nicht, haha xD ._.
    Geändert von Glaskatze (26.10.2015 um 20:07 Uhr)

  8. Die folgenden 9 Benutzer bedanken sich bei Glaskatze für diesen Beitrag:

    Angel (30.10.2015), BlessedByNyx (26.10.2015), Bommelinchen (06.11.2015), Darkuro (30.10.2015), IrishLeprechaun (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018), Lulu (27.10.2015), Nekooky (27.10.2015)

  9. #5
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.036
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.602
    Inventar Benutzertitel ändern
    Nekooky wittert Yaoi.... *wirft mit einem Berg Yaoi Fahnen nach Glasi* LOOOOOOSSSSSSS Ò.Ó
    Ich will mehr davon XDDDD MEHR XDDDDDD
    Aber Micco.... ich weiß nicht warum aber ich lese immer Mirco.... Rias Einfluss... whatever XDDD Er ist jedenfalls echt ganz schön arrogant und arschig :''DDDD
    Und Ryota..... ein Weichei u.u Aber ich mag die GF jetzt schon 8)
    Und siehst ich mache sogar jetzt schon ein Kommi obwohl ich müde bin u.u X'D
    Hm.... was soll ich sonst sagen.... zu Tsula kann ich noch nicht so viel sagen... aber ich finde es lustig dass die zwei ihre Sklaven sind.... die Lustsklaven HAHAHAHHA XDDDDD Zumindest hatte ich dieses Wort bei der Aussage im Kopf :''DDDD
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  10. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    Glaskatze (27.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  11. #6
    Forensuperstar
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    959
    Simoleons
    67.423
    Danke
    1.117
    Blog-Einträge
    2
    Ach was, ich find dein Geschreibe toll. Auch wenn dus eingerostet findest. Micco ist ja niedlich, ich hab gesehen dass du geschrieben hast er würd in der Galerie was von mir als Quelle angeben aber ich würde mal spontan bestätigen dass das definitiv nicht so ist. ^^
    Also ja, ich finde den Einstieg gut. Bin mal gespannt wie Tsula auf den Gast reagiert. Ob die beiden sich kennen? Wer ist die neue überhaupt? Ich hab für nen Moment gedacht das könnte Ramona sein dass dann aber schnell wieder verworfen. Dann kanns ja demnächst in dem Stamm der noch keiner ist rund gehen!
    Genforschung: And then I met You.


    Egal was meine Posts sagen, meine Origin ID ist Simpyre, Genforschungssims sind alle zu finden unter #andthenimetyou.

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei BlessedByNyx für diesen Beitrag:

    Glaskatze (27.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  13. #7
    Lukinya
    Gast
    Ich habe heute sehr viel an meiner eigenen GF geschrieben und mein Hirn ist jetzt Matsch aber ich lese diese GF von dir nun auch noch. :3
    Ich lese und kommentiere immer gleichzeitg. Los gehts!

    Der Anfang gefällt mir schon mal echt gut. Aber ich musste bei Währenddessen brutzelten die Würste vor ihm munter vor sich hin und nahmen eine ungesunde Färbung an. doch ziemlich schmunzeln. Frag mich nicht warum. Mein Humor ist echt Banane! xD

    Diese Anspielungen hier ... wie wäre es mit BL (Boys Love)? BL ist immer meine erste Wahl!
    Micco tut mir leid. Armer Kerl. Trotzdem würde ich mich schon für alle Geschichten interessieren. Vielleicht erfahren wir die ja noch?
    Das zusammentreffen von Micco und der Frau (Wer ist das denn nun überhaupt?) ist auch klasse geschrieben.
    Ich verstehe gar nicht warum du unsicher bist. Der Text ließt sich wirklich flüssig und gut. Mir gefällt diese GF bisher wirklich sehr.
    Als ich mit meiner aktuellen Sims 3 GF angefangen habe war ich auch unsicher und extrem eingerostet aber ich hab durch die ganzen Kapitel viel üben können und habe mich auch verbessert. Jetzt fällt mir das schreiben viel leichter als vorher. Das wird bei dir bestimmt auch so sein.

    Ich freu mich auf mehr und bleibe an dieser GF auch sicher dran! :3

  14. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Lukinya für diesen Beitrag:

    Glaskatze (29.10.2015)

  15. #8
    Super Sims
    Registriert seit
    06.02.2015
    Beiträge
    797
    Simoleons
    81.702
    Danke
    667
    Uhh Glasi eine neue GF, die schon mal sehr viel versprechend aussieht! Und ich finde du schreibst toll, also ich fand es jedenfalls sehe gut :3
    Auch wenn du dich als eingerostet bezeichnest, weobei ich gespannt bin wie du schreibst, wenn du es nicht mehr bist.

    Aber jetzt zur GF. Micco ist super und echt niedlich. Ich wäre ja ebenfalls für Yaoi, aber ich glaueb fast, dass Micco dem lieben Ryota nur auf den Sack gehen will xD
    Oder Micco mag beide Geschlechter
    Ich finde übrigens, dass dein Dorfplatz und so weiter gar nicht schlecht geworden, auf jedenfall sehr stimmig
    Und Tsula ist echt ne Süße, bin echt gespannt wie sie ihren Sklaven gegenüber agiert und sich als Stammesführerin machen wird.
    Mh aber wer die neue Lady ist kann ich grad gar nicht sagen, vielleicht bin ich auch einfach blind xD
    Also Glasi mach sofort weiter, ich will meeeehr!!! :3
    There is no greater agony than bearing an untold story inside you.
    - Maya Angelou



    Genforschung: Just Another Murphy Life


  16. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei aon-chan für diesen Beitrag:

    Glaskatze (29.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  17. #9
    Aufstrebender Forenstar
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    318
    Simoleons
    12.014
    Danke
    718
    Blog-Einträge
    1
    Du brauchst dich gar nicht zu verstecken Glasi, dein Schreibstil ist klasse und ich kann mich super hineinversetzen in die Story XD. Deine Sims sind echt hübsch und auch die Hütten finde ich niedlich . Ich freue mich auf alle Fälle wenns weiter geht, aber vergiss deine bisherige GF -Challenge nicht, denn da freue ich mich auch immer wieder wenn was Neues dazu kommt. LG
    https://romissimwelt.wordpress.com/

  18. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Angel für diesen Beitrag:

    Glaskatze (30.10.2015), Kuschi (22.04.2018)

  19. #10
    Tastentipper
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Simoleons
    6.154
    Danke
    182
    Haii

    Mir gefällt deine GF bis jetzt total gut und finde die Idee total klasse

    Ich hoffe das du bald weiterschreibst denn ich bin total gespannt wie es weitergeht.
    Besucht meine neue Genforschung by IrishLeprechaun

  20. Der folgende Benutzer bedankt sich bei IrishLeprechaun für diesen Beitrag:

    Kuschi (22.04.2018)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •