Willkommen bei Sims4ever!
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Tastentipper
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Simoleons
    6.154
    Danke
    182

    IrishLeprechaun's Genforschung

    Anzeigen

    Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner ersten Die Sims 4 Genforschungs-Challenge.

    Danke das Ihr euch auf die Genforschung verirrt habt. Ich würde mich über "Danke" und über Feedback, welches gerne auch Kritik oder/und Verbesserungsvorschläge enthalten darf, sehr freuen.

    Ich habe eine Simsdame namens Acacia Summer erstellt und mich dazu für Rune Oblivion(by Nekooky) entschieden.

    Beide haben das Bestreben "Große glückliche Familie" und ich bin jetzt schon total gespannt ob uns/mir das Bestreben gelingen wird. Allerdings bin ich noch mehr darüber gespannt wie der Nachwuchs der beiden aussehen wird und ich hoffe das ihr es ebenso seid.

    Rune hat die Merkmale Romantisch, Bro, Tollpatschig und Häuslich.





    Acacia hat die Merkmale Aktiv, Genießerin, Musikliebhaberin und Häuslich.
    Sie befindet sich bereits im Genpool der 1 Generation. Falls ihr irgendwann im Laufe der Challenge dazustoßt, keine Lust/Zeit habt sie im Genpool zu suchen, könnt ihr sie in der Sims 4 Community mit dem Hashtag #IrishLeprechaunGF oder meinem Nicknamen @JosephineG1998 suchen und downloaden.





    Ich beginnen nun den Text für den Prolog zuschreiben und die Bilder dazu zubearbeiten und werde anschließend den Prolog hochladen.

    Ganz liebe Grüße
    IrishLeprechaun
    (Josephine)


    _________________

    Stammbaum


    Kapitel:

    Prolog
    Kapitel 1
    Kapitel 2
    Kapitel 3
    Geändert von IrishLeprechaun (09.02.2016 um 21:18 Uhr)

  2. Die folgenden 5 Benutzer bedanken sich bei IrishLeprechaun für diesen Beitrag:

    aon-chan (29.12.2015), BlessedByNyx (29.12.2015), Bommelinchen (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018), Lulu (06.01.2016)




  3. #2
    Tastentipper
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Simoleons
    6.154
    Danke
    182
    Prolog

    Alles begann damit das Acacia mit ihrer Mutter einen Streit hatte. Ihre Mutter war der Ansicht das sie nun endlich arbeiten gehen sollte um sich auf der Karriereleiter hochzuarbeiten und Geld zuverdienen. Diese lehnte es jedoch vollkommen ab, denn ihre Eltern waren hier um für sie zu Sorgen. Sie lebte immer noch bei ihren Eltern und ließ sich förmlich von ihnen bedienen und musste hierfür überhaupt nichts tun.
    So war es nicht verwunderlich das sie den ganzen Tag in ihrem Zimmer saß und an ihrem Computer spielte oder ihrer heißgeliebten Musik nachzugehen. Abends ging sie anschließend meistens noch in Clubs um mit irgendwelchen Kerlen zuflirten. Dies sah man ihrer Kleidung stellenweise auch an. Sie bekam jeden Tag ihre Wäsche gewaschen und das Essen auf den Tisch gestellt, als wäre es eine Selbstverständlichkeit. Doch damit war nun Schluss, mit vor Schock geweiteten Augen sah Acacia ihre Mutter an als diese sie förmlich anbrüllte. "Es reicht jetzt. Du musst endlich lernen selbstständig zu werden und deinen eigenen Weg zu gehen! Nimm dir aus dem Keller das Zelt und ein ein paar Campingutensilien und dann verschwinde!"

    Gegen ihren Willen folgte Acacia die Anweisungen ihrer Mutter, nachdem auch ihr Vater dieser Meinung zustimmte. Nachdem das Fahrzeug gepackt war, fuhr ihr Vater sie an eine leere Wiese und setzte sie dort mit den Worten "Pass gut auf dich auf.", aus.

    Seit 3 Tagen lebte sie nun in einem Zelt und hatte nur 500 Simoleons zur Verfügung. Sie hatte nichts. Noch nicht einmal ihre geliebte Gitarre. Wie sollte sie das nur überstehen? Sie fühlte sich alleine und vollkommen verloren.


    Passenderweise stand ihr Zelt genau gegenüber eines Hauses, indem, wie sie beobachtete, nur ein junger Mann wohnte, welcher scheinbar ziemlich viel Geld hatte. Denn günstig war dieses Haus garantiert nicht. Als sie an dem Haus vorbeiging, um angeln zu gehen, konnte sie den Namen "Oblivion" an der Klingel lesen. Doch die ganzen Tage hatte sie nichts zu tun außer an ihrem kleinen Lagerfeuer zu sitzen, ihren Frühsport zu machen und das Geschehen des gegenüber liegenden Hauses zu beobachten. Doch viel gab es dort nicht zu sehen. Allerdings machte das, was sie sah, sie sehr neidisch. Denn der junge Mann verbrachte die meiste Zeit damit, im Swimming Pool oder dem Whirlpool zu sitzen. Und manchmal saß er auch auf einem der Barhocker des Cocktailtresens und erlaubte sich einen Cocktail.

    Auch an diesem Morgen sah sie das Haus wieder, als sie mit schrecklichen Rückenschmerzen aus ihrem Schlaf erwachte und aus dem Zelt kroch.
    Während sie den Tag mit ihrem täglichen Frühsport began, sah sie wie der junge Mann sich langsam in den Whirlpool sinken lies. Sie musste dringend einen gut bezahlten Job finden um sich auch solch einen Luxus leisten zu können. Ihr war die ganze Situation mehr als peinlich. Was dachten wohl ihre neuen Nachbarn über sie?

    Als sie gegen Nachmittag ihr Abendessen aus der Kühlbox wühlte und sie sich auf die Campingbank setzte, um dieses zuverspeisen hatte sie wieder das luxuriöse Gebäude in der Sicht. Am besten sollte sie ihr Zelt umdrehen damit sie die Sicht auf die anderen Häuser, welche im Verhältnis vollkommen normal waren und den Fluss zu genießen. Doch sie war sich sicher, das sie es nicht schaffen würde das Zelt ohne Hilfe erneut aufzubauen, denn dies hatte ihr Vater glücklicherweise schnell übernommen und dies sah, als sie ihm zugeschaut hatte, ziemlich kompliziert aus. Sie war neidisch auf alle die ein Haus hatten und nicht in einem Zelt leben mussten, auch wenn es nur ein kleines, schäbiges wie von neben an war. Alles war besser. Wieso mussten ihre Eltern sie rauswerfen? Liebten sie sie nicht mehr?


    Als sie abends zum Fluss ging um ein paar Fische zu angeln, traf dort der, vermutlich Reiche, von nebenan auf.
    "Du bist doch die Kleine von gegenüber", sprach er sie an.
    "Von gegenüber, aber nicht klein.", erwiderte sie darauf, worauf er anfing zu lachen, und in einem lauten Ton sagte "Du musst ja ziemlich pleite sein, wenn du in einem Zelt lebst. Aber wahrscheinlich ist das wohl besser als obdachlos. Obwohl..." er nahm sich eine Kurze Pause bevor er sagte "Wahrscheinlich kann man das Obdachlos nennen, denn ein richtiges Dach hast du nicht über dem Kopf!"
    "Halt die Klappe.", fauchte sie ihn an und fügte noch hinzu "Du weißt ja gar nicht warum!"
    "Machst du nur einen Campingsausflug?", fragte der Kerl ihr gegenüber lachend.
    "Meine Eltern haben mich verdammt nochmal rausgeworfen. Du brauchst mit deinem Reichtum nicht zu prahlen, ich war es vorher auch."


    Und dies war erst der Anfang.
    Geändert von IrishLeprechaun (29.12.2015 um 01:50 Uhr)

  4. Die folgenden 7 Benutzer bedanken sich bei IrishLeprechaun für diesen Beitrag:

    Angel (27.01.2016), Aradema (09.02.2016), BlessedByNyx (29.12.2015), Glaskatze (21.02.2016), Kuschi (22.04.2018), Lulu (06.01.2016), Nekooky (29.12.2015)

  5. #3
    Super Sims
    Registriert seit
    06.02.2015
    Beiträge
    797
    Simoleons
    81.702
    Danke
    667
    Oh man
    Ich hoffe niemand verlangt, dass ich Mitleid mit Acacia habe, denn das geht einfach nicht. Aber das ist so typisch
    Bin mal gespannt, ob sie wirklich so sehr dem Klischee entspricht wie es den Anschein hat, wäre ja beinah etwas schade, wenn auch sehr lustig.

    Mal sehen ob sie den lieben Rune um den Finger wickeln kann, damit sie nicht arbeiten muss. Oder sie nimmt ihr Leben dann doch selbst in die Hand

    So als kleiner Tipp am Rande, ich verstehe jetzt was du mit Collage meinst und klar passt es an sich gut zur Szene. Aber es ist sehr schade, dass dadurch die Bilder so klein werden. Mach dann vielleicht lieber ein Bild, dass dein Geschriebenes besser zusammenfasst. Oder packe einfach die Bilder normal groß untereinander.
    Ist aber nur ein Tipp, mach es wie es dir am besten gefällt
    There is no greater agony than bearing an untold story inside you.
    - Maya Angelou



    Genforschung: Just Another Murphy Life


  6. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei aon-chan für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018)

  7. #4
    Forensuperstar
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    959
    Simoleons
    67.423
    Danke
    1.117
    Blog-Einträge
    2
    Schön, dass du hier auch was startest! Acacia finde ich wie schon gesagt super hübsch.
    Die Grundlage für die Story find ich toll. Das kleine Püppchen wurde zuhause rausgeworfen.
    Bin mal gespannt, wie lange es dauert bis sie und Rune sich dann doch grün werden und sie bei ihm einzieht (wovon ich einfach mal stark ausgehe).
    Genforschung: And then I met You.


    Egal was meine Posts sagen, meine Origin ID ist Simpyre, Genforschungssims sind alle zu finden unter #andthenimetyou.

  8. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei BlessedByNyx für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018)

  9. #5
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.079
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.629
    Inventar Benutzertitel ändern
    Olala da ist aber jemand zickig
    Bin zwar gerade nur mit Handy on aber dachte mir ich muss den Prolog gleich mal lesen XD
    Ich mag Runes Klamotten die du ihm gegeben hast übrigens sehr gern
    Und ich muss sagen, dass ich wirklich angenehm überrascht bin was das geschriebene angeht :3
    Das ist um Welten besser als das was du damals im sims3forum geschrieben hast! Sehr schön:
    Am Anfang hast du zwar ein paar Wiederholungen rein über die ich echt gestolpert bin aber ansonsten ist es ganz angenehm geschrieben :3
    Bin schon gespannt wies weiter geht XD Ich musste echt lachen als sie rausgeworfen wurde hahaha XDDD und leid tut sie mir auch nicht wirklich :'D find sie eher lustig
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  10. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (29.12.2015), Kuschi (22.04.2018)

  11. #6
    Tastentipper
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Simoleons
    6.154
    Danke
    182
    Danke für eure Kommentare Es tut mir total leid das so lange kein Kapitel gekommen ist, obwohl die Bilder schon ca 2 Wochen fertig sind. Ursprünglich wollte ich vor einer Woche updaten, hatte dann aber tagelange Zahnschmerzen inkl. einer dicke Wange und konnte mich überhaupt nicht konzentrieren und hatte auch keine Lust irgendetwas zumachen außer meine dicke Wange zu kühlen.

    Ich werde aber sobald ich diesen Post veröffentlicht habe (welchen ich vor dem eigentlichen Kapitel hochladen werden, da ich schon mal auf sims3forum die Erfahrung machen durfte, das mein Laptop während dem Kapitel schreiben ausfiel, und ich alles erneut schreiben durfte. ) mit Kapitel 1 beginnen

    Ich habe allerdings eine gute Neuigkeit, ich habe jetzt den Laptop meiner Mutter, worauf Sims flüssiger läuft Daher werde ich ab Kapitel 2 hochauflösendere Bilder haben da ich alle Einstellungen auf mittel - hoch stellen kann und nicht nur auf niedrig Ich werde auch Runes Haus nochmal abändern (bzw bin dabei), ich habe hierzu ein Haus aus der Galerie gedownloadet und werde es noch abändern

    Beantwortung eurer Kommentare:

    @aon-chan : Mitleid muss man mit Acacia wirklich nicht haben Da hast du wohl Recht
    Wie gut das ich schon weiß ob sie Rune um den Finger wickelt oder ob sie ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Ich fürchte das ihr das aber auch schon ganz bald erfahren könnt. Vielleicht könnt ihr sogar in Kapitel 1 erahnen wie es weitergehen wird

    Das mit der Collage bzw. eher nicht-Collage werde ich dann ab Kapitel 2 berücksichtigen da ich die Collagen für Kapitel 1 bereits erstellt habe.

    @BlessedByNyx Danke für dein Kommentar. Bist du dir wirklich sicher, das man davon ausgehen kann, das sie bei ihm einzieht? Ich wäre mir da vielleicht nicht so sicher... obwohl.. vielleicht... ach nein,... ich weiß es bereits :P

    @Nekooky Danke für dein Kommentar Das freut mich das dir Rune's Kleidung gefällt. Was das geschriebene angeht war ich auf sims3forum auch noch einige Jahre jünger xD
    Besucht meine neue Genforschung by IrishLeprechaun

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei IrishLeprechaun für diesen Beitrag:

    BlessedByNyx (25.01.2016), Kuschi (22.04.2018)

  13. #7
    Tastentipper
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Simoleons
    6.154
    Danke
    182

    Kapitel 1

    Kapitel 1

    Auch an diesem Morgen wachte Acacia mit starken Rückenschmerzen in ihrem Zelt auf. Sie fragte sich immer wieder wieso dies geschiehen musste. Wieso konnte dies alles nicht nur ein einfacher Albtraum sein, welcher endlich enden sollte? Während Acacia in ihrem schleimigen Frühstück aus der Kühlbox herumstocherte, entschloss sie sich dazu, heute in die Stadt zu gehen um einen Arbeitsplatz zu finden, denn so ging das auf keinen Fall weiter. Bevor sie jedoch den Weg antritt, machte sie wie jeden Morgen ihren Frühsport, auch wenn sie in den letzten Tagen kein Laufband oder richtige Geräte zur Verfügung hatte. Stattdessen konnte sie nur joggen und ihr eigenes Körpergewicht für ihre Übungen verwenden.


    Nachdem sie den weiten Weg in das Zentrum der Stadt angetreten hatte, lief sie in jedes Gebäude welches ihre potentielle Arbeit sein könnte. Sei es der Bücherladen, das Lebensmittelgeschäft, dutzende Restaurants, Kunstgeschäfte oder andere, keines lies sie aus. Als sie ganz am Schluss ein weiteres Restaurant aufsuchte bekam sie schließlich einen Job als Aushilfe zum Tellerwaschen wenn auch wahrscheinlich nur aus Mitleid. Acacia war von diesem Beruf nicht sehr angetan, doch da man ihr versprach, sie zu befördern, wenn sie sich gut anstellte un sie dringend Geld brauchte, nahm sie den Job an. Außerdem hoffte sie irgendwann zum Koch befördert zu werden.

    Ihr Rückweg führte sie über einen Flohmarkt, welcher am Morgen noch nicht da war. Dort sah sie eine Staffelei inklusive Pinsel, Farbe und einigen Leinwänden und nahm sich diese mit, in der Hoffnung mit dem Verkauf der Bilder zusätzliches Geld zu verdienen. Da die Verkäuferin Mitleid mit ihr bekam, nachdem sie eine falsche Geschichte erzählt hatte, gab sie ihr weitere 50 % Nachlass obwohl das Set bereits 25 % reduziert war. Sie hatte erzählt das ihre Eltern bei einem Brand umkamen und auch das Haus völlig verbrannt sei. Natürlich lies sie das einzige Wahre ihrer Geschichte nicht aus, nämlich die Tatsache das sie kaum Geld hatte und in einem Zelt wohnen musste.

    Glücklich darüber das sie die Verkäuferin mit ihrer Geschichte überzeugen konnte und ein richtiges Schnäppchen machen konnte schleppte sie nun das Set nach Hause und kam dabei sehr ins schwitzen.
    Zuhause angekommen probierte sie die Leinwand auch direkt aus.




    Während Sie mit der Zeichnung begonnen hatte, standen auf einmal einige Nachbarn auf ihrem Grundstück. Verwundert darüber wieso diese sie offenbar besuchen kamen, ging sie auf sie zu. Als sie das leckere Gericht in den Händen des gegenüber wohnenden sah, lief ihr das Wasser im Mund zusammen. Hatte er dies für sie mitgebracht?



    Nach einigen Grußworten, bei denen sie völlig überrascht war, das die Nachbarschaft sie schließlich wohl doch willkommen hieß, setzten sich alle zusammen an das Lagerfeuer.

    Unter den Besuchern waren Summer und Rune, wie sie nun erfuhr. Rune war derjenige, der gegenüber von ihr wohnte, und laut ihr ziemlich fies zu ihr war. Jetzt jedoch schien er wie ausgewechselt und bot Acacia sogar seinen Sitzplatz an. Außerdem waren noch zwei weitere dabei, doch von denen vergaß sie die Namen bereits direkt, nachdem sie sich vorgestellt hatten.



    Nachdem Summer und die anderen zwei sich verabschiedeten, fragte Rune ob er noch etwas bleiben durfte. Sie redeten noch eine ganze Weile und Acacia merkte, das er Rune eigentlich sehr nett, und vor allem gut aussehend war. Sie spaßten herum und machten schließlich gemeinsame Fotos.



    Als Rune sich verabschieden wollte küsste Acacia ihn, was ihn sichtbar überraschte. Wie sehr hatte sie das die letzten Tage vermisst? Sie hatte normalerweise fast täglich etwas mit einem Mann am laufen, nachdem sie ihn in den Clubs kennen gelernt hatte.
    Schließlich zog Acacia Rune in den Busch, welcher sich hinter dem Zelt befand. Den Rest kann man sich vermutlich bereits denken.

    Nachdem Rune schließlich veschwand entschloss sich Acacia dazu, ihr Gemälde zubeenden.




    __________

    Hier möchte ich mich noch kurz entschuldigen, das ich leider vergessen habe, den Cheat einzugeben, das die Kristalle über den Köpfen verschwinden...

    Wie könnte es hier wohl weitergehen? Ich freue mich schon auf eure Vermutungen
    Geändert von IrishLeprechaun (25.01.2016 um 22:00 Uhr)
    Besucht meine neue Genforschung by IrishLeprechaun

  14. Die folgenden 8 Benutzer bedanken sich bei IrishLeprechaun für diesen Beitrag:

    Angel (28.01.2016), Aradema (09.02.2016), BlessedByNyx (26.01.2016), Glaskatze (21.02.2016), Kuschi (22.04.2018), Nekooky (30.01.2016), Reggi (27.04.2016), Silmeria (31.01.2016)

  15. #8
    Aufstrebender Forenstar
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    318
    Simoleons
    12.014
    Danke
    718
    Blog-Einträge
    1
    ich finde das nicht so tragisch mit den Kristallen, schließlich ist es ja die Sims... da gehören die Kristalle dazu . deine Story gefällt mir sehr gut, die rote schriftfarbe stört mich nur etwas, ist aber geschmackssache. ich schätze, dass das techteln mit rune nicht ohne Folgen geblieben ist ^^, oder?
    https://romissimwelt.wordpress.com/

  16. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Angel für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (28.01.2016), Kuschi (22.04.2018)

  17. #9
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.395
    Simoleons
    184.231
    Danke
    1.569
    Wir süß geschrieben Hier und da sind eiige Tipp fehlern die den Lesefluss holprig machen aber sie sind nicht wirklich gravierend. Mir gefällt Acacia und mit Rune sieht wie wirkich gut zusammen aus mal sehen ob dieser kleine One Night Stand bereits früchte getragen hat oder ob es überhaupt ein One night stand war

  18. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Silmeria für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (30.01.2016), Kuschi (22.04.2018)

  19. #10
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.079
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.629
    Inventar Benutzertitel ändern
    So jetzt hatte ich auch mal wieder Zeit zu lesen u.u Und Lust.... die ist in letzter Zeit sehr gering... xDD
    Aber ich mag das Kapitel sehr gern, auch wenn du ab und zu in der Zeit hin und her springst x'D Das stört mcih schon etwas aber ansonsten gut geschrieben 8)
    Also ich kenne ja deine alten GFs im Sims 3 Forum XD Im Vergleich zu denen hast du dich wirklich sehr verbessert! Find ich richtig gut 8) Weiter so
    Und ich mags auch dass du es schaffst es wie ne Story aufzubauen :3 Und nicht nur so beschreibst was die Sims im Spiel machen xD Auch wenn Acacia offensichtlich eine hinterhältige Bitch ist Aber sie ist ganz lustig und ich bin mal gespannt was da zwischen ihr und Rune noch so laufen wird Mal sehen ob er der Einzige bleibt.... xD Weil dieses
    Sie hatte normalerweise fast täglich etwas mit einem Mann am laufen, nachdem sie ihn in den Clubs kennen gelernt hatte.
    klingt ja fast schon danach als wäre der arme Rune nur eine Nummer für zwischendurch :'D Das fände ich fast schon schade :'D Aber ich bin trotzdem gespannt was noch passiert und ob ich Recht behalte oder Unrecht habe
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  20. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    IrishLeprechaun (30.01.2016), Kuschi (22.04.2018)

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •