Willkommen bei Sims4ever!
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139

    Anzeigen

    Generation 10
    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017)




  3. #12
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139


    Mal zwischendurch....
    Hatte die kleine Charlotte ganz vergessen XD.
    Merkmal war Liebt die Natur.
    Bestreben habe ich vergessen, aber ich wollte die Alterung nicht posten, bevor ich nicht wenigstens ein Kinderbild gezeigt habe .
    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  4. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017), Lukinya (03.07.2016)

  5. #13
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139
    Generation 1 - Kapitel 8 - Familie Klee
    Stammbaum


    Nadja und Celina waren endlich mal wieder zusammen unterwegs. Und da sie neben Kindergeschrei endlich wieder zum Reden kamen, erzählt Nadja ihrer Schwester von ihrem neuen Lover.

    Celina war geschockt… Es hörte sich so an, als wäre es genau der gleiche Mann wie sie hatte. Als sie genauer überlegte, fiel ihr auf, dass ihre Kinder sich sehr ähnlich sahen. Bisher hatte sie es als Zufall abgetan. Doch scheinbar steckte da doch mehr dahinter.

    Als Nadja sie fragte, wie es mit ihrem Freund so lief kam Celina ins Stocken. Sie versuchte die Fragen zu umschreiben. Sie wich ihnen aus oder erfand etwas. Wie sollte sie das nur meistern. Sie wusste ja, dass Nadja das mit Männern nicht so ernst nahm, aber wäre es auch so, wenn es sich um ihre eigene Schwester handelte? Kam sie wirklich damit zurecht, wenn ein Mann mal mit IHR spielte?

    Während sie zusammen im Cafè saßen, kam Celina die Zeit unendlich vor. Sie wollte noch etwas nachdenken, bevor sie Nadja von ihrer Vermutung erzählte. Außerdem war sie sich selbst auch nicht sicher, wie sie darauf reagieren sollte. War es besser erstmal mit Colja zu reden? Das wäre sicher eine gute Idee. Sie hatten einen wunderschönen Platz am Fenster während Kaffee und Kuchen.

    Anschließend nutzten sie die kinderfreie Zeit und gingen in die örtliche Disco. Während Celina ins Tanzen vertieft war, bemerkte sie nicht, dass Colja hinter ihr stand. Er sah, dass die Zwillinge zusammen hier waren und nahm etwas Abstand.

    Zum Pech für ihn war die Disco jedoch recht klein und er wohl so gut, dass Nadja ihn begrüßte. Celina wartete im Hintergrund was nun passierte. Was sollte sie tun? Als sie Colja mit ihrer Zwillingsschwester flirten sah, bildete sich ein dicker Kloß in ihrem Hals.

    Doch sie hatte keine Zeit Trübsal zu blasen. Während ihre Schwester mit Colja im Schrank verschwand, drängte sich ihr ein hübscher, blonder Kerl auf. Er stellte sich ihr als Fenris vor.

    Doch Celina war wenig begeistert. Was wollte er denn von ihr? Sie konnte sich kaum vorstellen, dass so ein Sunnyboy sich ernsthaft für sie interessieren könnte.

    Sie ließ Fenris erstmal mit hochgezogener Augenbraue stehen. Nadja kam aus dem Schrank heraus. Auch wenn sie glücklich aussah, konnte Celina das nicht länger für sich behalten. Was bildete sich dieser Gockel ein?

    Sie krempelte die Ärmel hoch und stellte sich hinter ihn. Sie schnauzte ihn an:“Hey, sag mal spinnst du?“ Colja drehte sich langsam um. Er war ertappt und das gefiel ihm so gar nicht.

    Nadja, die alles mitbekommen hatte schaltete sich ein. Wie konnte er es wagen so mit ihrer Schwester umzuspringen.

    Nachdem alles gesagt war ließen die Zwei von Colja ab. Celina berichtete alles. Sie erzählte Nadja, dass auch Charlotte von Colja ist und sie vorhin nicht wusste, wie sie ihr das sagen sollte und was sie selbst davon halten sollte.

    Doch als sie vorhin gesehen hatte, wie Nadja mit ihm im Schrank verschwunden ist, versaß ihr das einen Stich. Sie konnte sich nicht mehr beherrschen. Eigentlich war sie schon ein wenig verliebt gewesen, aber so ging das alles nicht. Nadja wusste gar nicht, was sie sagen sollte. Es war ihr alles so unheimlich unangenehm.


    Nach einiger Zeit hatten sie sich aber wieder gefangen. Sie nahmen sich in den Arm und schworen sich, dass sie niemals ein Mann auseinanderbringen könnte. Die Kinder sollten das aber wissen. Immerhin sollten sie ihren Vater kennen.

    Nachdem sie den Frust herumgetanzt hatten, saßen sie sich hin und genehmigten sich ein paar Drinks. Sie lästerten ein wenig um den Frust über Colja abzubauen. Es hat schon Nachteile, wenn man Zwillinge verführt.

    Nachdem Celina wieder beruhigt war witterte Fenris seine Chance. Er kam nochmal auf sie zu. Celina verdrehte die Augen. Sie überlegte kurz und dachte sich, dass sie ihn auch anders loswerden könnte. Also legte sie los und regte sich über diesen blöden Kerl auf, der sie letztens verarscht hat. Fenris tat etwas verstört und redete auf sie ein. Er wusste ja um wen es geht. Natürlich hatte er längst einen Plan und wusste was sie mit Colja gemacht hatten. Nur würde er nie so dumm sein und sich beide Zwillinge vornehmen. So dreist konnte nur Colja sein.

    Er gab ihr noch ein, zwei Drinks aus und hörte gespielt, geduldig zu. Er wartete ab und langsam schienen die Drinks zu wirken.

    Es brauchte nicht mehr lange und da hatte er Celina um den Fingre gewickelt. Sie war etwas erstaunt, wie gut Fenris zuhören konnte. Sie fühlte sich so verstanden…

    Viel wusste sie aber nicht mehr von dem Abend. Sie konnte sich dunkel daran erinnern, dass sie noch eine ganze Weile gefeiert hatten. Aber da hörte es auch schon auf…

    Einige Wochen später mussten sie feststellen, dass irgendetwas anders war. Die Zwillinge mussten sich nur angucken und schon überkam sie die Übelkeit. Auf der einen Seite war es ja lustig, aber irgendwie auch erschreckend. Also Nadja wusste ja, dass sie mit Colja im Schrank war, aber sie war eigentlich sicher, dass sie ein Kondom benutzt hatten. Celina konnte es sich so gar nicht erklären, da sie eigentlich nur geredet hatte. Zwei Schwangerschaftstests sollten Klarheit verschaffen.



    Aber nicht nur die nächsten Kinder standen an. Die Zwillinge hatten Geburtstag und das musste natürlich gefeiert werden. Allerdings blieben sie unter sich.

    Auch im Hause Reyson hatte Jemand Geburtstag. Die kleine Alessia wurde zu einer Teenagerin.


    Geändert von Reggi (11.06.2016 um 07:57 Uhr)
    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  6. Die folgenden 4 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Angel (11.06.2016), Bommelinchen (11.06.2016), Kuschi (02.02.2017), Lukinya (03.07.2016)

  7. #14
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139
    So,
    bevor es das neue Kapitel gibt, sind wieder ein paar Kinder gealtert .

    Jonas Klee
    Eltern: Nadja Klee / Colja Kasanova
    Bestreben: Meisterkoch
    Merkmale: Selbstsicher, Genießer



    Charlotte Klee
    Eltern: Celina Klee / Colja Kasanova
    Keine Ahnung wo sie DEN Arsch her hat o.O. Ich kann es mir nicht erklären, finde aber das Gesicht extrem hübsch.
    Bestreben: Profigärtner
    Merkmale: Liebt die Natur, kreativ


    Jenny Klee
    Eltern: Nadja Klee / Colja Kasanova
    Bestreben: Liebling der Massen
    Merkmal: Aktiv


    Celina und Fenris haben sogar Zwillinge bekommen.
    Angela Klee
    Bestreben: Kleiner Frechdachs
    Merkmal: Ordentlich


    Und Markus Klee
    Bestreben: Liebling der Massen
    Merkmal: Bücherwurm


    In der Singerfamilie hat es Benamin endlich mal geschafft seine Haarfarbe durchzusetzen XD.
    Damit lasse ich die Zwei dann endlich mal in Ruhe was Kinder angeht XD.
    Luisa Singer
    Bestreben: Kreatives Wunderkind
    Merkmal: Zimperlich


    Bei Autumns Tochter Alessia sieht man so gut wie nichts bisher von dem guten Fenris.
    Bestreben: Meistermixerin
    Merkmale: Fröhlich, Tollpatschig


    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  8. Die folgenden 4 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Angel (11.06.2016), Bommelinchen (11.06.2016), Kuschi (02.02.2017), Lukinya (03.07.2016)

  9. #15
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139
    Generation 2 – Kapitel 1 – Singer-Twins
    Stammbaum


    Danny und Salina verstanden sich die ganze Zeit so super in ihrem gemeinsamen Zimmer, dass sie Beschlossen ihr Budget, was jeder von den Eltern bekam zusammenzuschmeißen und ein richtig tolles Haus zu kaufen. Salina war ein Snob durch und durch und würde sich nie mit minderwertigen Dingen zufriedengeben. Danny kam es genauso auf den Preis der Dinge an, also kauften sie sich das pompöseste Haus der Nachbarschaft. Sie konnten nicht fassen, dass dieses Glanzstück leer stand und zogen völlig übereilt mitten in der Nacht ein.

    Doch die Freude über das Prachtstück wich, als sie es betraten. Was war denn das? Es gab sozusagen nichts in diesem Haus. Außer einem kleinen Tisch mit Stühlen vor einem Fernseher. Dass man dieses „Ding“ als Fernseher betrachtete war Danny und Salina eh unbegreiflich. Es gab nicht mal Licht in diesem ………*piep*………

    Als sie in die Küche kamen, rastete Salina komplett aus. Was hatte sich Danny nur dabei gedacht ihr dieses Haus gutzureden. Hätte er denn nicht gucken können, wie es von innen aussah? Dieser… „Kühlschrank“ war unter aller Sau. Salina hatte vor eine richtig gute Köchin zu werden. Wie sollte sie das so jemals schaffen?

    Doch Danny ließ sich nicht beirren. Er holte tief Luft und guckte Salina verschmitzt an. „Weißt du Schwesterherz, ich habe da eine Idee. Ich mache jetzt ein Restaurant auf. Ein Bisschen Geld habe ich noch über. Das würde sich perfekt eignen für meine Geldwäsche.“ Er lachte diabolisch bei diesem Ausspruch.

    „Du willst WAS?“, Salina traute ihren Ohren nicht. Sie wusste ja, dass ihr Bruder böse ist, aber selbst das hätte sie ihm nicht zugetraut. „Moment mal, du weißt doch gar nicht wie das geht…“, stammelte sie, während Danny schon mit seinem Handy beschäftigt war und sich das nächstbeste Grundstück aussuchte.

    Danny grinste: „Mach dir um mich mal keine Sorgen, ich schaff das schon. Und da du kochen willst, kannst du gerne in meiner Küche anfangen.“ Salina war erbost: „Sag mal spinnst du? Niemals würde ich deine Machenschaften unterstützen.“ Da seine Schwester doch etwas sauer zu werden schien, nahm er seinen neuen Besitz unter die Lupe. Das würde auf jeden Fall super werden.

    Salina blieb bestürzt über die neue Situation zurück. Sie überlegte eine ganze Weile, was sie nun machen sollte.

    Um besser denken zu können, begann sie die neue Küche einzuweihen. Die ganze Aufregung hatte sie hungrig werden lassen. Danny hatte nun also ein Restaurant… Das würde doch nichts werden. Der Spinner würde nie ernsthaft mit seinem Personal umgehen können…

    Sie traf eine folgenschwere Entscheidung. Auch sie kaufte also ein Grundstück für ein Restaurant. Leider war das im Nachhinein eine wirklich saublöde Idee. Nun hatten sie keinen Cent mehr. Es reichte gerade noch um endlich Lampen in das Haus bauen zu lassen. Beide hatten keine große Lust sich einem 0815 Standardjob hinzugeben. Doch was sollten sie tun um das Geld zusammenzubekommen? Nun hatten sie ein fast leeres Haus und zwei leere Grundstücke, mit denen sie kein Geld verdienen konnten. Danny fing sich nach einem Wutausbruch über die Situation und fing an zu malen. Es blieb ihm ja an sich nichts anderes übrig. Auf keinen Fall würde er irgendwo einem Chef unterstellt sein.

    Nach den ersten Wochen wurden sie von Lola besucht, die mal nach dem Rechten sehen wollte. Sie hatte lange nichts von den Beiden gehört, also musste sie nachgucken kommen. Salina erzählte ihr aufgebracht von den Vorfällen. Lola konnte ihnen zwar nicht mit Geld helfen, gab ihnen aber Tipps, wie man sowas aufbauen muss. Sie selbst eröffnet demnächst ihre eigene Galerie und bereitete gerade alles vor.

    Nun hieß es also durchhalten für die Zwei. Für die Grundausstattung eines Restaurants benötigte man doch mehr, als sie dachten. Und billig war das Ganze auch nicht. Wer kam nur auf diese dämliche Idee ein zweites Grundstück zu kaufen?
    Um auch ein wenig frische Zutaten zu sammeln und wenigstens in der Hinsicht Geld zu sparen fingen sie an zu angeln. Fisch kam immer gut an bei Gästen.

    Ein paar Tage lang stand zumindest Salina jeden Tag am See zum Angeln. Danny hingegen malte lieber. Die Sammler zahlten recht gut für seine Bilder. Auf jeden Fall besser als sich die Finger beim Angeln dreckig zu machen. Lieber Farbe als Fisch-Glitschi.
    Salina sah verträumt auf den wunderschön glitzernden See…

    Als ihr ein ganz besonderer junger Mann auffiel. Er stellte sich ihr als Tyson Knight vor (von Blütenhonig). Doch leider hatten beide wenig Zeit und so war das Gespräch sehr kurz. Salina wusste aber, dass sie ihn unbedingt wiedersehen wollte. Er war Musiker und schien ihr wirklich kreativ zu sein.

    Auf jeden Fall ging er ihr lange Zeit nicht mehr aus dem Kopf. Salina ärgerte sich, dass sie ihn nicht nach der Telefonnummer gefragt hatte. Und so saß sie wiedermal da. Alleine… In diesem viel zu großen und leeren Haus.



    Geändert von Reggi (11.06.2016 um 08:02 Uhr)
    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  10. Die folgenden 5 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Angel (11.06.2016), Bommelinchen (11.06.2016), Kuschi (02.02.2017), Lukinya (03.07.2016), Silmeria (11.06.2016)

  11. #16
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.372
    Simoleons
    178.233
    Danke
    1.546
    Tysooooon uhhhhhh <3
    Das werden tolle Babys. Wenn er dann deine junge Simin herum bekommt...oder sie ihn? Wir dürfen gespannt sein Toll geschrieben hat richtig Spaß gemacht, wie immer eigentlich Mach schnell weiter ^^

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Silmeria für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017), Reggi (11.06.2016)

  13. #17
    Sims Fan
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    589
    Simoleons
    15.646
    Danke
    1.672
    Da musste ich mir erstmal Durchblick verschaffen ^^ War ja ne Weile abwesend ...
    Super, dass mein Ben mal die Haarfarbe weitergegeben hat. Freu mich auf die Kleine
    Und Colja ist ja mal wieder ziemlich rumgekommen
    Deine Celina werd ich übrigens in meiner nächsten Genforschung verwenden. Ist echt eine Hübsche
    Bin auch gespannt, wie es bei den Zwillingen weiter geht. Der Gedanke ein Restaurant als Geldwäsche zu nutzen ist mir auch schon gekommen ^^ Kommt dann in ein paar Jahren in meiner ursprünglichen Genforschung vor
    So das war jetzt etwas unzusammenhängend, aber du hast ja auch schon jetzt einige unterschiedliche Handlungsstränge ^^

  14. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Bommelinchen für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017), Reggi (11.06.2016)

  15. #18
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139
    @Silmeria:
    Gar nicht so leicht bei dem lieben Tyson XD. Mal sehen, was ich mit ihm mache, aber ja das werden ganz sicher hübsche Babys .
    Danke für die Blumen. Und ja eigentlich wollte ich das letztes WE schon schreiben, aber da war das Forum weg :-/. Aber nun gehts eeeeeendlich weiter XD.

    @Bommelinchen:
    Hihi, ja ist etwas sehr schwer da überall durchzublicken. Aber so ist mir das lieber als so viele kleine GF's zu haben, wo dann doch alles irgendwie zusammengehört. Ich finde es auch cool, wie sie sich alle die Nachbarschaft teilen.
    Und ja ich bin auch froh, dass Ben mal seine Haarfarbe weitergegeben hat. War eigentlich nicht geplant, so viele Sims mit blauen Haaren zu haben . Hehe, ich find es cool, dass es so viele Möglichkeiten gibt der Fantasie über Restaurants freien Lauf zu lassen . Uuuuuund ich finde es voll toll, wenn du sie benutzt XD. Die zwei sind meine Lieblinge von allen Sims, die ich bisher so erstellt hatte . Auch wenn ich es schade finden würde, wenn du sie trennst XD.


    Generation 2 – Kapitel 2 – Singer-Twins

    Da Salina an nichts anderes als an Tyson denken konnte in der letzten Zeit, beschloss sie ihn zu sich einzuladen. An sich verlief das Gespräch ganz ok, wie sie fand. Sie versuchte auch ein wenig mit ihm zu flirten.

    Doch sie wurde sehr hart von ihm abgewiesen. Sie fragte ihn noch was er hatte, aber darauf bekam sie keine Antwort mehr. Nun überlegte sie natürlich, ob sie ihn einfach lassen sollte oder ob sie um ihn kämpft.

    Doch viel Zeit blieb nicht für diese Art von Gedanken. Das Geld wurde langsam sehr knapp und die erste Rechnung brannte ein großes Loch in die Haushaltskasse. Nach dem Schock der Rechnung, schaffte es Salina aber dennoch sich die wichtigsten Möbel für etwas, das man Restaurant nennen könnte zu kaufen. Immerhin hatte eine etwas größere Familie Platz an diesem Tisch, auch wenn es nicht für mehr gereicht hatte leider.

    Sie versuchte möglichst fähiges Personal einzustellen, was ihr ganz gut gelang. Leider war es schwer gutes Personal zu finden, wenn man kaum Geld für ordentliche Gehälter hatte.
    Kurz nach der ersten Eröffnung kamen auch schon die ersten Gäste.

    Bald schon merkte Salina, dass die Strategie mit nur einem Tisch ziemlich dumm war. Denn auch andere Gäste wollten bei ihr essen. Es hatte sich herumgesprochen, dass es eine neue Imbissbude geben sollte, also kamen hier viele in ihrer Mittagspause her.
    Da aber ein 4er Tisch von zwei Sims sozusagen blockiert wurde, wollte sich auch niemand einfach dazu setzen.

    Es bildete sich also eine schier endlos lange Schlange an ihrer kleinen Bude. Da zeigte sich, was es ausmachte, wenn man gute Mitarbeiter hatte.
    Erschöpft von ihrem ersten Tag, lag sie regungslos auf ihrem Bett und hing ihren Gedanken nach. Sie sollte sich vielleicht besser Anregungen holen, wie andere Restaurants das so machten. Sie überlegte eine Weile, bis ihr eine brillante Idee kam.
    Am nächsten Tag gründete sie die Gruppe „Kulinarier“. Sie postete einen Beitrag in Simsbook und versuchte auf diesem Weg Gleichgesinnte zu finden. Es gelang ihr ziemlich schnell und so verabredeten sie sich ein paar Tage später zu einem Essen in dem neuen Restaurant Chez Llama.
    Es war bekannt für eine exotische Küche, die aus fernen Ländern zusammengetragen wurde und teilweise vom Manager selbst entworfen.
    Am Empfang wurden sie sehr höflich von einer jungen Dame begrüßt, die sich als Dylan Freder(von Aradama) vorstellte.

    Die Köchin war da wo sie herkam dafür bekannt eine der Besten Köchinnen zu sein. Sie stellte sich allen neuen Gästen persönlich als Dannika Pettyfer (von Blütenhonig) vor.

    Auch Salinas Mama Yuki war an diesem Abend aus mit einer Frau, die sie vorher nie gesehen hatte. Ihre Mama schien neue Freunde gefunden zu haben, jetzt wo das Haus noch leerer war.

    Salina setzte sich mit ihren neuen Bekanntschaften zusammen. Sie rissen einige Witze und Salina erzählte, was sie eigentlich wollte. Sie wollte eine Gruppe, die sich regelmäßig trifft zum Essen gehen und dabei alle Varianten ausprobierte. Außerdem wollte sie gern kochen lernen und selbst einige dieser neuartigen Gerichte kochen können.

    Nachdem sich dann auch die anderen vorgestellt hatten kam auch schon das Essen. Der Kellner war sehr elegant beim Servieren.

    Es wurde vor allem über die Speisearomen und den Abgang des Nektars philosophiert. Ob der junge Mann schon Nektar trinken durfte? Er schien Salina doch sehr jung zu sein.

    Aber das sollte nicht ihr Problem sein. Sie fand das Gericht so bezaubernd, dass sie es unbedingt fotografieren musste. Das musste sie mit dem Rest der Welt teilen. Es nannte sich Speckblüten.

    Auch Nadja und Colja waren zu einem Date im neuen Restaurant verabredet. Schon komisch, dass er sich öffentlich mit einer Frau zeigte. Er hatte doch eigentlich immer so viele, dass er sie voreinander verstecken musste. Aber die Zwei schienen den Abend sehr zu genießen.

    Nach dem Hauptgang folgte eine Nachspeise. Salina wollte sich schon beschweren, dass ihr Kuchen umgefallen sein muss, während der Kellner den Teller brachte, doch sie wurde rechtzeitig aufgeklärt, dass das die neue Kuchenmode sei. Das würde sie wohl akzeptieren müssen. Zum krönenden Abschluss bestellten sie sich eine runde Simsmopolitan und stießen auf ihre neue Gruppe an.

    Salina fand diesen Abend so gelungen und das Bild von ihrem Essen so wundervoll, dass sie beschloss die kahlen Hauswände ein wenig zu verzieren. Da sie immerhin beide ein Restaurant besaßen, waren Bilder von Essen ja wohl mehr als nur passend.

    Einige Monate vergingen, bis auch Danny seine ersten Möbel aufstellen konnte. Er hatte versucht ein wenig mehr zu sparen und um zwei kleine Tische jeweils vier Hocker gestellt. Ihm war es egal, wie viel Platz seine Gäste zum Essen hatten. Alles musste ausgenutzt werden. Es war alles etwas dunkler gehalten, da es ein Nachtlokal werden sollte. Dass kein Geld für ein Haus war, weil seine Schwester unbedingt etwas für sich nehmen musste, gefiel ihm gar nicht. Er hoffte, dass aber trotzdem nachher genug Gäste kamen.

    Auf jeden Fall sah man sehr deutlich den Unterschied zwischen den Zwillingen. Während Salina eher ein schickes Ambiente anstrebte nach und nach, würde Danny da am liebsten auch ein Casino draus machen mit vielen Lichtern und knapper Kleidung. Was sonst eignete sich als Geldwäsche besser?

    Zumindest den Teil mit der knappen Kleidung setzte er sofort in die Tat um an dem ersten Eröffnungstag. Ganz treu dem Motto "Sex sells“, steckte er seine Bedienung in ein sehr knappes Outfit. Auch die Gäste mussten Haut zeigen. Für gemütliche Stimmung am Abend sollte vorerst ein Kerzenständer sorgen.

    Es dauerte nicht lang, bis er seine Mutter an einem der Tische erblickte. Danny war erschrocken: „Mom, was machst du denn hier?“. Yuki grinste ihn schelmisch an: „Psst, verrate niemandem, dass ich hier war. Was denkst du warum ich diese alberne Sonnenbrille trage? Ich wollte sehen, wie ihr euch so macht mit eurem Vorhaben.“

    Das war Danny ja gar nicht recht. Auf der anderen Seite freute er sich aber, dass seine Mom so führsorglich war. Auch wenn es ihr sichtlich peinlich war so knapp bekleidet essen zu gehen.
    Die Zahlen der ersten Monatsauswertung waren zwar grün, aber lange nicht ausreichend. Es stellte sich aber heraus, dass Danny einen besseren Schnitt hatte mit seiner Strategie der kleinen Tische. Er hatte es immerhin geschafft 6 Gäste zu bedienen und einen halben Stern zu gewinnen.

    Salina hingegen konnte nur vier Gäste bedienen und hatte so viel zu viele Ausgaben für das Personal, was den größten Teil auch nur rumstand und nichts zu tun hatte.

    Was den Service und die Qualität anging unterschieden sie sich gar nicht voneinander. Aber sie werden ja sehen, wie sie vorankommen mit der Anzahl der Gäste und den zukünftigen Einnahmen. Das wird wohl so ein typischer Wettstreit unter Geschwistern werden. Wer da wohl gewinnen wird?


    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  16. Die folgenden 4 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Bommelinchen (26.06.2016), Kuschi (02.02.2017), Lukinya (03.07.2016), Lulu (26.06.2016)

  17. #19
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.048
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.606
    Inventar Benutzertitel ändern
    „Ist das dein Ernst? Ja das mit der Verhütung hast du dir selbst zuzuschreiben. Mal im Ernst du bist auf mich losgegangen wie eine Furie. Ich habe dich vom Boden aufgehoben und ins Bett gebracht, weil dein Mann mit den Gästen beschäftigt war. DU warst es die das ganze angeleiert hat. Und hey, ich werde da sicher nicht nein sagen. Aber man hat auch keine Chance gegen dich, wenn du dich auf einen raufwirfst.“ Yuki wurde rot…
    Wie geil

    Aww und Lola ist ja echt ganz niedlich geworden :3 Nicht ganz mein Typ aber süß find ich sie trotzdem

    Oh mein Gott..... was Colja für ein Arsch bei dir ist XDDDDD Das ist so krass dass es schon wieder lustig ist HAHAHAHA XD Arme Yuki Arschi Colja Gefällt mir XDD
    Oh man... und Fenris genauso XDDD Wie ich lache beim lesen ey XDDDD So billig die zwei :'DDD

    Naww Yuki und Ben sind aber schon süß zusammen XD Und Luna ist ja auch ganz hübsch geworden Ich erinnere mich daran sie im CAS angeschaut zu haben XD Schade dass mir ihr Profil nicht so gefallen hat, von vorn fand ich sie total süß x'D Bin aber schon gespannt was du so mit den Kindern treiben wirst :3 Aber voll gemein von Ben die arme Luna rausgejagt zu haben XDDDD Voll das Arsch ey XD Sie kann doch nichts für ihren Vater :'D

    Wie Fenris sich gleich mal Celina schnappt während Colja mit Nadja im Schrank verschwindet.... oh man typisch Aber ich find die Twins eh voll hübsch, würde mir gefallen wenn die vielleicht sogar fest mit den beiden zusammen kämen XDDD Das würden sicher hübsche Kinder werden 8)
    Nadja mag ich glaub ich ein bisschen lieber u.u Ich finde sie so unglaublich niedlich mit den blonden Haaren und der süßen Klamottenwahl und so nawww X'D

    Nachdem Celina wieder beruhigt war witterte Fenris seine Chance.
    Wie so ein Spürhund XDDDD Fass Fenris Oh man ich muss so lachen XDD

    Awwww Fenris denkt er ist klüger als Colja... die sind alle so lustig hier
    Nawww Jonas ist voll süß geworden D: Ich muss ihn mir natürlich erst im CAS angucken aber er sieht nach gutem Genmaterial aus XD
    Charlotte sieht auch ganz niedlich aus 8)
    Naw und die Kinder sehen auch alle süß aus :3 Aber Kinder sehen eh fast immer süß aus XDD
    Uh und schön dass Ben endlich seine Haarfarbe durchsetzen konnte :'D
    Autumns Tochter ist auch ganz niedlich geworden Frag mich ob sie überhaupt was von Fenris hat haha :'D

    _HAHAHAHAAH die armen Twins, voll verarscht von ihrem neuen Haus XDD
    AWWW du nimmst auch Tyson voll gut XDDD Ich find ihn voll süß 8) Gute Wahl

    Olala Colja auf einem Date mit Nadja, das gefällt mir :haay: Und wie er grinst 8)
    Obwohl das natürlich auch ein "Bitte lasst mich hier weg" Blick sein könnte... XDDDDDD

    Oh mein Gott.... Dannys Restaurant... DAS IST SO LUSTIG XDDDD Ich hab GENAU DAS GLEICHE bei mir gemacht Die Frau beim Empfang hat sogar fast exakt das gleiche Outfit an :'D Das ist zu gut XDDDDDD SChön wenn man nicht die einzig Perverse hier ist *gibt Reggi ein highfive* XDDDd

    Puh endlich geschafft alles nachzuholen.... u.u Also das mti dem Restaurant von Danny find ich echt am besten :'D Zu geil dass du das gleiche gemacht hast XD Wobei sie bei mir Schlafkleidung tragen statt Bademode Und es nicht das Restaurant von meinen Sims ist sondern ich nur eins ein wenig... umgebaut hab... in ein... Sexlokal (Ich bin ja gar nicht gestört.... XDDDD)
    Na gut wie auch immer.... gefällt mir 8) Bin gespannt wies weiter geht Hau rein
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  18. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017), Reggi (02.07.2016)

  19. #20
    Kleiner lieber Unschuldse
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    605
    Simoleons
    56.718
    Danke
    1.139
    @Neko:
    Hach ja, jetzt wo ich den Text so nochmal lese, find ich ihn glatt gut XD. Und ich dachte schon, ich kann keine wörtliche Rede schreiben XD. Deswegen mache ich das nämlich so selten .
    Jaja billige Ärsche, die Zwei sind XD. Freut mich, dass du sie trotzdem gut findest XD.
    Und ja naja muss ja nicht jeder mögen. Ich muss sagen, dass mich die Wangen gar nicht mehr so stören, wie am Anfang .
    Ja Luna tat mir auch ein wenig Leid, aber sie hat ihren Namen nicht ohne Grund, wie man vielleicht schon sehen konnte. Sie hat Großes vor . Und ja ich find die Zwei so süß zusammen, da kann ich sie einfach nicht trennen, auch wenn alles etwas drunter und drüber ging . Midlifecrisis und der böse Alkohol XD.
    Das ist cool, dass du das so sagst. Also Fenris und Celina sehe ich nicht zusammen, aber Nadja und Colja finde ich sind ein extreeeeem gutes Paar. Das war auch der einzige Grund, warum ich das Bild von den Beiden aus dem Restaurant überhaupt gepostet hatte XD. Für Fenris finde ich Autumn irgendwie passender oder er bleibt der einsame Wolfson XD. Er hat das doch schon im Namen. Wobei er sicher einsam wäre so alleine im Wald o.O. Wobei… Wenn ich mir die Bilder nochmal ansehe, kann ich die ja zusammenkommen lassen. Es weiß ja nur Yuki, wie Fenris drauf ist XD.
    Na mal sehen . Dann hätte ich wenigstens die Familien sauber getrennt und kein Mitbewohner wird zurück gelassen XD.

    Wie so ein Spürhund XDDDD Fass Fenris
    Wolfson *hust* XD.

    Ja, die Kinder sind alle sehr nach meinem Geschmack, wobei Jonas fast ein wenig zu dürre ist XD. Aber das Gesicht finde ich sehr gut. Es hat sehr männliche Züge, wie auch immer das passieren konnte XD.
    Und nein, Alessia hat nichts von Fenris, höchstens die Hautfarbe XD.

    Hihi ja und wie kam das?? Weil Reggi uuuuuuunbedingt ganz viel Platz haben wollte und dachte, dass 40.000 $ schon reichen XD. Ja hat total gereicht. Also mir dann jedenfalls XD.
    Und ja Tyson… Liebe auf den ersten Blick und so <3. Das Gesicht, die Augen, die Haare, die Figur… Überhaupt…. <3.
    Ich hatte den Blick von Colja eher als angeberisch gedeutet. Eher so.. „Guckt mal mit wem ich hier essen gehe!“ Sie sind ein Traumpaar muss ich sagen . Colja der Sexy Polizist und die coole Nadja, die zuhause den Ton angibt XD.

    EEEEEEECCCCHHHT?? Cool. Ich hatte schon Bedenken, ob ich das wirklich machen kann oder ob man sowas lieber heimlich privat spielt, aber hey, es ist Sims und es ist möglich XDDDD. Ich hatte am Anfang übrigens auch erst die Schlafkleidung im Blick gehabt, aber es tragen mir zu viele lange Hosen und Bademäntel XD. Naja aber es gibt doch Striplokale XD. Aber ja… Du bist zumindest nicht die Einzige, die so gestört ist XD.
    Und heyyyyyyy, es geht schon weiter XD. Nicht, dass nachher Jemand denkt, ich würde meine Spielstände wegen dem LP vergessen XD.

    Generation 2 – Kapitel 3 – Singer-Twins


    Dannys Köchin fand seine Firmenphilosophie nicht so toll und kündigte nach ihrem ersten Arbeitstag. Nach einigem Suchen fand er jedoch sehr guten Ersatz für sie. Die neue Köchin passte perfekt in seine Vorstellungen und vielleicht auch in sein Beuteschema. Allein ihr Name ließ nur Gutes verheißen. Starshine Niji ( von Nekooky) hieß sie und stellte sich gern zur Schau am Herd.
    Salina hingegen kümmerte sich erstmal um Tyson, statt um ihr Restaurant. Sie hatte ihn angerufen und gefragt, ob er mit ihr unverbindlich Kaffee trinken gehen wollte. Er sagte erstmal ja, auch wenn er nicht sonderlich begeistert von der Idee war. Salina hatte ihn beim letzten Mal schon so belagert.

    Zu seinem Erstaunen lief das Gespräch aber sehr gut und er fand, dass Salina doch gar nicht so langweilig war, wie er den Eindruck hatte.

    Nach einiger Zeit fing er sogar von sich aus an zu flirten. Er wusste, dass er umwerfend aussah und das stellte er nun zur Schau, statt sich wie sonst, kühl zu geben.

    Das gefiel Salina sehr gut. Sie wusste gar nicht, dass er auch eine kokette Seite hatte. Sie stellten fest, dass sie ohnehin nicht viel voneinander wussten. So legten sie sich zusammen hin, redeten viel und versuchten in den Wolken ein paar Formen zu entdecken. Sie stellten fest, dass sie mehr gemeinsam hatten, als sie dachten und lachten viel.

    Sie waren eigentlich fertig mit dem Essen und Salina hatte keinen Grund ihn länger bei sich zu haben. Sie überlegte eine ganze Weile, ob sie ihn einfach küssen sollte. Prüfend sah sie ihm in die Augen.

    Aber sie konnte ihn nicht gehen lassen, ohne es probiert zu haben. Also fasste sie sich ein Herz und drückte ihm einen Kuss auf. Mit so viel Initiative hatte Tyson nicht gerechnet und war etwas verwirrt.

    Allerdings war er froh, dass sie das getan hatte. Ihm wurde langsam klar, dass er die ganze Zeit mehr von Salina wollte als ihm bewusst war. Dieser Nachmittag hatte ihm gezeigt, wie toll sie doch war. Dieser Kuss schien ihm die Sinne vernebelt zu haben, denn er sagte ziemlich viel wirres Zeug.

    Salina witterte aber ihre Chance und überredete Tyson dann doch noch auf einen Kaffee zu bleiben. Sie redete noch weiter auf ihn ein und säuselte einige liebliche Dinge. In einem unachtsamen Moment fragte sie ihn, ob sie denn nun ein Paar wären, wenn er sie so sehr mochte. Ein wenig benommen von den lieblichen Worten, sagte er ja.

    Salina überlegte, was sie denn als nächstes wollte. Jetzt, wo sich das Schicksal so gut fügte. Sie musste doch die Chance nutzen.

    Auf jeden Fall musste sie erstmal allen anderen Damen im Café offiziell zeigen, dass Tyson jetzt IHR Freund war. Keine sollte es sich wagen ihn anzufassen. Und er konnte so unheimlich gut küssen. Und unter den unterdrückten eifersüchtigen Blicken anderer Damen machte das noch viel mehr Spaß.

    Anschließend wollte sie mit ihrem Fang aber lieber ungestört sein. Sie fragte ihn, ob er mit ihr woanders hingehen wollte. Natürlich konnte er nichts Anderes als ja sagen. Also machten sie sich auf zu einer abgelegenen Ruine, in der es einen etwas zugewachsenen Pool gab. Da es Hochsommer und sehr heiß war, setzten sie sich an den Rand des Pools und flüsterten sich kokette Dinge ins Ohr. Sie kicherten dabei wie kleine Kinder und hatten ihren Spaß.

    Aus einfachem Kichern wurden mit der Zeit immer innigere Küsse. Sie vergaßen für einen Moment alles um sich herum und versanken in ihrer eigenen Welt.

    Ein wenig aufgeheizt von Sonne und Knutschen wollten sie mehr voneinander. Sie entdeckten einen gemütlichen Busch und mussten lachen, weil sie beide dasselbe dachten. Lachend gab Tyson Salina einen Klapps auf den Po, worauf sie in den Busch stolperte… ups.

    Er folgte ihr, um ihr zu helfen wieder rauszukommen. Doch kaum kam er ihr nahe, fing sie an ihn zu sich zu ziehen und küsste ihn. Ihre Hände waren praktisch überall und so brachten sie den Busch zum Wackeln und die Erde drum herum zum Beben. Sehr zufrieden kamen sie nach einer ganzen Weile wieder aus dem Busch heraus. Zum Glück war wirklich niemand an diesem verlassenen Ort.

    Zum Abkühlen sprangen sie in den zugewachsenen Pool. Da es wirklich warm und sie langsam mutig waren, zogen sie die Sachen nur aus, statt sich umzuziehen. Sie tollten im Wasser herum und schwammen ein paar Runden. Salina fand es lustig Tyson nass zu spritzen.

    Andersrum fand sie das gar nicht mehr lustig.
    Tyson dafür umso mehr.


    Um Tyson nun noch ein wenig mehr zu beeindrucken, versuchte sich Salina an einer Arschbombe. Sie machte sich auf dem Sprungturm bereit. Bevor sie ins Wasser sprang präsentierte sie Tyson aber erst ein wenig ihren Astralkörper und ihre Vorteile.

    Was dann folgte, war weniger elegant. Statt ihr Gewicht nach hinten zu verlagern, drehte sie sich zu weit nach vorne und landete einen eins-A Bauchklatscher. Tyson brachte sich schnell in Sicherheit und konnte sein Lachen nicht unterdrücken.

    So war das Ganze nicht geplant. Es wurde aber auch langsam dunkel und nun wurde es nach diesem wundervollen Tag wohl auch Zeit Lebewohl zu sagen. Doch eigentlich wollte Salina ihren tollen Freund nicht gehen lassen. Wie sollte sie nur ohne ihn einschlafen können heute Nacht? Sie versuchte ein wenig verzweifelt Tyson zu überzeugen mit zu sich zu kommen…

    Geändert von Reggi (02.07.2016 um 21:28 Uhr)
    Aktive Challenges (Alle im Forum dokumentiert XD):
    Origin-ID: DaReggi
    Momentan spiele ich nur noch meine Legacy Challenge. Die ist immerhin in die 2. Generation gekommen

    Dafür könnt ich mich aber auch auf YouTube mit Sims sehen . https://goo.gl/VME5DF

  20. Die folgenden 4 Benutzer bedanken sich bei Reggi für diesen Beitrag:

    Bommelinchen (02.07.2016), Kuschi (02.02.2017), Lulu (03.07.2016), Nekooky (02.07.2016)

 

 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •