Willkommen bei Sims4ever!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    29
    Simoleons
    6.110
    Danke
    29

    Entführt im Auftrag der Liebe (GF)

    Anzeigen

    Huhu...

    ich versuche es noch einmal mit der Genforschung.
    Irgendwie haben sich meine letzten immer in den Sand verlaufen, aber jetzt hat mich das Sims-Fieber wieder.

    Meine neue Genforschung wird an eine Geschichte gebunden sein, die es so ääääähnlich auch wirklich gibt. Wer viel und gerne Jugendromane liest wird eventuell einiges wiedererkennen.

    Ansonsten wünsche ich viel Spaß ♥

    ************************************************** *

    Entführt - im Auftrag der Liebe



    Ich war noch nie einer von den beliebten Jungen. Ich war immer nur Aaron. Nicht Ari, Roni, oder RonRon. Nein. Einfach Aaron.



    Viele Leute, die ich in meinem bisherigen Leben traf, wussten, dass ich ein sehr düster Sim war und auch irgendwo und irgendwie eine böse Ader hatte. Aber ich versteckte vor genau diesen Leuten auch eine meiner guten Eigenschaften, denn ich war seid Kind an tanzwütig. Dies ist das einzige, was mich in meinem Leben aufzumuntern schien.

    Seid ein paar Jahren hatte ich die Einöde für mich entdeckt.
    Mein Leben war sowieso aus allen Fugen geraten und die Wildnis am Rande von Oasis Springs gab mir die benötigte Ruhe und Halt. Ich lebte seid fort an in einem alten Eisenbahnwaggon, der noch auf seinen Gleisen lag, gleich hinter dem Wald und See.



    Hier verirrte sich niemand hin. Nicht mal die Bürger des beschaulichen Ortes Oasis Springs.
    Ich lernte mit dem Wald zu leben. Und von ihm zu leben.
    In ihm ging ich jagen. Ich lernte verschiedene Beerensorten kennen. Und ich lernte die Natur lieben.

    Es war ganz plötzlich dieser eine früh sommerliche Abend, ich hatte schon 3 Simjahre in der Wildnis verbracht, als meine Welt ins Wanken geriet.
    Ich fing an mich einsam zu fühlen, als ich alleine am Lagerfeuer stand, in die Flammen starte und mich an ihnen erwärmte.



    Ich grübelte. Die einzige Lösung wäre gewesen: Ab in die Zivilisation!
    Doch ich fürchtete mich vor den Menschen. Man weiß nie ob sie einem was Gutes oder doch was Schlechtes wollen. Ich habe in meinem Leben zu viel Mist erlebt um den Menschen glauben und vertrauen zu können.

    Ich ging in meinem Waggon. Aus einem inneren Instinkt heraus griff ich mir das alte Tablet, welches ich damals bei meiner "Auswanderung" achtlos in den Schrank geworfen hatte und schaltete es ein. Als Startseite des Internetbrowsers öffnete sich gleich Simbook.
    Hm, bisher war ich da nie angemeldet gewesen. Doch ein vorgeschlagenes Profil und dessen Profilbild weckten mein Interesse und Neugier, weshalb ich mich kostenlos registrierte und mir ein Profil erstellte. Christian Trash. Mich sollte keiner unter meinem wirklichen Namen finden. Deswegen bewegte ich mich nun in Simbook unter meinem Pseudonym Christian.



    Ich klickte mich durch die Seiten und vorgeschlagenen Profile. Bis ich plötzlich sie sah!
    Ihr Haar war engelsgleich. Ihre Augen strahlten mit der Sonne um die Wette. Ihr Gesicht strahlte das pure Glück des Lebens aus. Ganz anders wie mein eigenes.
    Sie zog mich an...

    Von nun an ging ich jeden Abend in den Führerstand und loggte mich in Simbook ein um mein Mädchen zu betrachten. Ich sehnte mich den ganzen Tag schon nach dem Abend und nach neuen Bildern, Videos und Posts von ihr. "Du!", flüsterte ich dem Profilbild zu. "Du würdest mich glücklich machen. Mit dir an meiner Seite wäre mein Leben wieder lebenswert."



    Diese Abende waren immer schön.
    Die Bilder von meinem Mädchen waren so schön und voller Leben, dass man gar nicht wegschauen wollte.
    Ihre Augen sprühten voller Lebensenergie und ihr Lachen steckte an.
    Auch mich.



    **********************************

    To be continued...
    Geändert von Jannie (27.12.2016 um 21:11 Uhr)

  2. Die folgenden 6 Benutzer bedanken sich bei Jannie für diesen Beitrag:

    Bommelinchen (14.01.2017), Kuschi (21.04.2018), Lukinya (16.01.2017), PinkSouL697 (31.12.2016), Skutlasdoettrir (15.01.2017), Tausendfach (15.01.2017)




  3. #2
    Forenstar
    Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    875
    Simoleons
    42.032
    Danke
    64
    Liebe Jannie ....

    hier treibst du dich also rum
    Eine neue GF ... von dir.
    Du weißt schon, dass ich deine eine Sims-3-GF über alles geliebt habe ... ja ... Heather war der Ausgangspunkt für all die Diven, die meine Walsh-GF so einzigartig gemacht haben.
    Ich vermute fast, du weißt schon gar nicht mehr, wer Heather war ... ... aaaaber deine GF hat mich eben sehr beeinflusst.

    Seis drum.
    Hier geht es ja um eine Sims4-GF.
    Dass ich bisher mit diesem Spiel nicht wirklich warm geworden bin, ist dir vielleicht bekannt ... da es aber mittlerweile Kleinkinder gibt, muss ich Sims 4 eine Chance geben.
    Das heißt aber nicht, dass ich eine Sims-4-GF starte.
    Nein ...
    Ich konzentriere mich dann eben auf deine ...

    Wobei ich sagen muss, dass ein böser Charakter nicht in mein Weltbild passt.
    Bisher klingt es ja ganz gut, was Aaron so von sich gibt, obwohl ich da schon fast ein kleines "oje - die arme Frau, die er sich anhand eines Bildes ausgesucht hat" über meine Lippen kommt.
    Ich muss also warten, bis es weiter geht ...

  4. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Tausendfach für diesen Beitrag:

    Jannie (19.01.2017), Kuschi (21.04.2018)

  5. #3
    Aufstrebender Forenstar
    Registriert seit
    12.06.2016
    Beiträge
    230
    Simoleons
    18.680
    Danke
    812
    Huch, irgendwie habe ich deine GF bisher einfach übersehen ...

    Im Gegensatz zu Tausi, mag ich böse Sims sehr gerne. Schade aber, dass Aaron so ein abgeschiedenes Leben führt. Er mag zwar anscheinend keine Menschen, aber scheinbar fühlte er sich ja recht lange so wohl.
    Das er aber nun doch irgendwann mal einsam wird, überrascht mich weniger. Das er aber einen Fakeaccount erstellt finde ich irgendwie interessant. Das führt bestimmt noch zu Problemen.

    So wie es aussieht hat er ja auch recht schnell eine Dame gefunden, die er nicht mehr vergessen kann.
    Irgendwie süß, wie er sich so an ihren Bildern erfreut ...
    Allerdings hat er sie auch noch gar nicht angeschrieben, oder irre ich mich da etwa?
    Mal gucken, ob und wann er den Mut dazu haben wird. :3


  6. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Lukinya für diesen Beitrag:

    Jannie (19.01.2017), Kuschi (21.04.2018)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •