Willkommen bei Sims4ever!
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0

    [Hometown Glory] Die Challenge einmal in der Praxis ;-) Generation 5

    Anzeigen

    Hallo ;-)


    Ich habe gestern ja meine neue Hometown Glory - Challenge vorgestellt und wollte sie euch nun einmal in der Praxis zeigen ;-)

    Kurze Einführung in die Familie:

    Die Familie Kingston ist eine sehr herzliche, offene und empathische Familie. Alle legen Wert auf gute Manieren, Ehrlichkeit und Toleranz. Man spricht offen über Probleme und alle helfen zusammen, wo sie nur können. Jeder übernimmt Aufgaben im Haushalt oder auch einmal beim Reparieren und gemeinsam verbrachten die Familienmitglieder unzählige Stunden beim gemeinsamen Spielen oder beim Arbeiten an Schulprojekten. Wer mit einem Kingston-Mitglied verheiratet ist, kann sich auf seine treue Seele verlassen ;-)

    Noah ist aktuell der Sim der 5.Generation meiner Familie Kingston. Die ursprüngliche Gründerfamilie mit Patricia und Lionel findet ihr in der Galerie (User-ID: spinatblatt86). Ich spiele die Familie, seit ich ein neues Spiel gestartet habe und alleine die Mutter von Noah war über 200 Tage alt , da ich alle so ins Herz geschlossen habe.



    Noah hatte eine sehr behütete Kindheit, was in der Familie Kingston eigentlich normal ist ;-) Die Familie hat einen sehr guten Ruf, viele Freunde und sie kommt auch immer schnell zu neuen Freunden, da alle wohlerzogen sind.

    Hier (1) seht ihr Noah beim Tagebuchschreiben.
    Für ihn wählte ich die Merkmale Kreativ und Musikliebhaber, da seine Mutter auch eine erfolgreiche Musikerin war. Leider ereigneten sich in Noahs Jugendalter viele Todesfälle hintereinander, sodass ich ihm das Merkmal "Düster" bei seiner Alterung verpasste.
    Wegen dieser Todesfälle ist auch seine Cousine Emilia bei Noahs Papa eingezogen, denn ihre Mutter verstarb zwei Tage nach Noahs Mama.

    Sein Vater Kenny verliebte sich, nachdem er den Schmerz überwunden hatte, in eine andere Frau - Brigitte- und bekam mit ihr einen Sohn. Er heißt Alan.
    Auf dem Foto sieht man die beiden spielen. Noah hat Brigitte mittlerweile sehr gut akzeptiert und sie ist eine wunderbare Ersatzmutter für ihn geworden. Die beiden haben ein sehr vertrauensvolles Verhältnis. Durch die liebevolle Erziehung konnte Noah die zusätzlichen Merkmale "Gute Manieren" und "Verantwortlich" einstreichen.

    Regelmäßig finden bei den Kingstons Gruppentreffen statt. Die Familie ist sehr aktiv in Gruppen und hat die Gruppe "Jugendtreff" ins Leben gerufen. Dort treffen sich Teens und junge Erwachsene und werden gemeinsam alt. Man geht aus, trinkt gemeinsam Kaffee oder trifft sich zum Essen und Quatschen.
    Auch Noahs Papa ist auf dem Foto mit dem Gruppentreffen zu sehen. Er sitzt auf dem Sofa. Emilia, die Cousine kommt gerade zur Tür herein.
    Und bei einem dieser Treffen hat es gefunkt.
    Noah konnte seine Augen nicht mehr von dieser geheimnisvollen Frau lassen.
    Sie sitzt mit dem Rücken zu euch auf dem Foto.
    Wer mag sie wohl sein?!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Spinatblatt (05.11.2017 um 17:40 Uhr)

  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)




  3. #2
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Zugegeben: Als ich Yoko zum ersten Mal sah, ging es mir wie Noah. Mit ihrer fröhlichen Ausstrahlung und ihrem süßen Lächeln hat sie mich sofort um den Finger gewickelt. Ich hatte sie blitzschnell als Noahs zukünftige Frau ausgewählt. Wie es das Schicksal so will, ist Yoko außerdem eine Musikliebhaberin, die die Natur liebt und eine gute Seele hat - Noah hat somit eine Seelenverwandte gefunden.
    Die beiden trafen sich und führten innige Gespräche, sagen sich die Wolken an, erfanden Geschichten dazu und schwadronierten stundenlang über ihre Lieblingsbands.
    Die Musik, die Yoko ihrer Geige entlockte, öffnete Noahs Herz und er fasste den Entschluss, sie zu bitten, bei ihm einzuziehen.
    Natürlich sagte sie ja, denn auch sie war bis über beide Ohren verliebt in ihn.
    Noahs düstere Stimmungen waren wie verflogen. Er war wie ausgewechselt, sprühte nur so vor Ideen und fing an zu malen und Bücher zu verfassen. Er wusste plötzlich gar nicht wohin mit seinen kreativen Energien!!

    Auch die anderen Familienmitglieder waren sehr vom Sonnenschein Yoko angetan und schlossen sie sofort in ihre Herzen.
    Kurz darauf hatten die beiden auch ihr erstes Techtelmechtel. Sie lebten einige Zeit in dieser Konstellation:
    Die beiden frisch Verliebten, Kenny, Brigitte und Alan, sowie Emilia.
    Alan schloss sich der Kindergruppenstunde an und verbrachte viele schöne Stunden mit den Kids aus der Nachbarschaft.

    Emilia hatte sich nun auch allmählich vom Tod der Mutter erholt und übernahm eifrig einige Aufgaben in der Familie. So konnte sie nicht genug davon bekommen, auf den kleinen Alan aufzupassen und beobachtete ihn sogar, wenn er schlief.
    Alle Familienmitglieder übernahmen von nun an die Pflege von Emilia und durch deren Bemühungen konnte Emilia zu ihrem Geburtstag die Merkmale "Gute Manieren" und "Verantwortlich" erhalten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Spinatblatt (05.11.2017 um 17:50 Uhr)

  4. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  5. #3
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Alan war sehr gerne draußen unterwegs mit seinen Freunden.
    Trotzdem wurde er natürlich immer von Mama und Papa an seine Hausaufgaben erinnert. Meistens konnte er dabei auch mit deren Unterstützung rechnen.
    Brigitte und Yoko unterhielten sich oft über die Familie.
    Yoko und Noah waren ja noch so jung, da war an Kinder noch nicht zu denken.
    Doch eines Tages hatten sie beide diesen Moment, in dem sie sich nichts sehnlicher wünschten.
    Also setzten sie ihr Vorhaben in die Tat um.
    Bald darauf war Yoko schwanger. Sie wurde sehr von ihrem Mann verwöhnt und gönnte sich auch einen Tag im Wellnesstempel, um zu entspannen.
    Die Hochzeit, die Schwangerschaft und das wunderbare Familienleben mit den Kingstons beflügelten auch ihre Fantasie!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  7. #4
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Hier noch ein Foto von Emilias Geburtstag. Da sie in jeder freien Minute tanzte (auch schon mit Alan, als er noch ein Kleinkind war), hat sie das Merkmal "Tanzwütig" bekommen.
    Emilia Kingston: Fröhlich, Genie, Tanzwütig. Bestreben: Renaissance Sim

    Endlich kam auch der erste Sohn von Yoko und Noah auf die Welt: Der kleine Aaron (Merkmal Charmeur) war der ganze Stolz der Familie. Seine Eltern waren dadurch noch inniger miteinander.

    Kenny war so stolz, dass er sein Haus weiterhin umbaute und verschönerte. Er pflanzte einen Apfelbaum als Zeichen der Liebe für seine Familie.

    Doch es gab auch traurige Momente auf Emilias Feier: Während es alle im Erdgeschoss ordentlich krachen ließen, schloss sich Yokos Schwester traurig oben im Badezimmer ein. Yoko fand sie weinend und tröstete sie, denn ihr war ein solches Glück bisher nicht vergönnt und sie lebte alleine in ihrem Elternhaus. Oft fühlte sie sich einsam.

    Auch Noah wurde sich allmählich seiner steigenden Verantwortung bewusst und bemühte sich, mit dem Schreiben und seiner Schriftstellerkarriere voran zu kommen, da er wusste, was sein Einkommen für seine Familie bedeutete.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  9. #5
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Emilia begann nun eine Karriere als Technikguru und Yoko als Entertainerin.
    Gemeinsam mit Freunden und der Familie wurde fleißig an Alans Schulerfolg gearbeitet. Noah sah sich hier in der Pflicht für seinen kleinen Halbbruder.
    Und auch er hatte bereits erneut für Nachwuchs gesorgt. Yoko war wieder schwanger!
    Doch trotz aller Pflichten kamen der Spaß und das Zusammensein mit Freunden nie zu kurz.
    Hier seht ihr Yoko und Noah auf einer Geburtstagsfeier in der Stadt. Yoko steht kurz vor der Entbindung!

    Wie es weitergeht, schreibe ich bald

    Ich hoffe, der erste Teil hat euch gefallen!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  11. #6
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Noahs Tochter Rosie wurde geboren.
    Die Familie war ständig damit beschäftigt, sich um die Kleinen zu kümmern, denn Alan war ein ziemlicher Wirbelwind und auch der kleine Aaron wollte versorgt sein!
    Trotzdem hat Emilia Zeit gefunden, ihren Schwarm öfter zu daten. Endlich hat sie einen jungen Mann gefunden, der geistig auf ihrem Niveau war!
    Noah kümmerte sich wirklich rührend um seinen Bruder Alan und seine zwei Kinder. Ständig war er in der Nähe von ihnen und versuchte so gut wie möglich, Arbeit und Familie miteinander zu vereinbaren.
    Seine Liebe zu Yoko wuchs täglich und er zeigte ihr sehr deutlich in seiner Kunst, wie er sich die gemeinsame Zukunft vorstellte!

    Emilia wurde derweil zu einem romantischen Date ausgeführt. Hier war es endgültig um sie geschehen. Um Restaurant ihrer Schwestern wurde sie nach aller Kunst verwöhnt und ging ihre erste feste Beziehung ein. Am nächsten Tag berichtete sie ihrer Schwester Samira davon, als sie sie besuchte. Natürlich bei einer Partie Schach
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018), Silmeria (13.11.2017)

  13. #7
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Dann eines Tages wurde die Familie von einem schweren Schicksalsschlag heimgesucht:
    Kenny verstarb plötzlich. Für Noah, Yoko und Brigitte war dies ein Schock - alles stand Kopf. Brigitte war wie versteinert und versuchte so gut es ging, ihre Trauer zu verstecken, um die Kinder damit nicht zu belasten. Sie zwang sich, das haus zu verlassen, sich mit Freunden zu treffen. Es lenkte sie etwas ab. Aber abends lies sie ihren Tränen freien Lauf und weinte sich in den Schlaf...

    Auch Noah riss sich so gut es ging zusammen, um Halbbruder Alan, Tochter Rosie und seinem Sohn Aaron eine halbwegs unbeschwerte Kindheit zu gönnen. Er selbst wusste ja gut genug, was es bedeutet, so viele geliebte Menschen zu verlieren..

    Zum Glück verstanden sich Aaron und Rosie sehr gut, was das Ganze erleichterte.
    Für Alan versuchte Noah so gut es ging eine Art Vaterfigur zu werden. Er schenkte ihm sehr viel Aufmerksamkeit und Trost.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  15. #8
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Allmählich erholten sich alle von diesem traurigen Ereignis, was auch daran lag, dass sie alle so gut zusammenhielten.
    Alan wurde größer und kam in die Pubertät. Und seine Mama war immer für ihn da.
    Auch Rosie und Aaron hatten Geburtstag und die Noah sorgte dafür, dass es feste Rituale gab. Beim gemeinsamen Essen besprachen sie alles Wichtige und redeten offen über ihre Pläne und Sorgen.

    Yokos Schwester Anissa fand ihren Traummann und heiratete ihn. Es war ein kleines aber feines Fest. Auch fand Yoko wieder mehr Zeit für ihre Freundinnen, da ihre Kinder in der Schule waren. Endlich. Sie hatte es vermisst, mit ihnen in Ruhe zu plaudern!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

  17. #9
    Reinschnupperer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    17
    Simoleons
    4.538
    Danke
    0
    Auch Emilias Feier fing wunderbar an. Es wurde viel gelacht, das Essen war lecker, die Gäste waren gut drauf.
    Zu gut..
    Denn dann fing plötzlich Yokos älteste Freundin Desira an, mit Yoko UND mit Noah zu flirten.
    Die Stimmung kippte augenblicklich. Als alle Gäste gegangen waren, gerieten Yoko und Noah in einen furchtbaren Streit. Es ging sogar so weit, dass sie über Trennung nachdachten. Das Vertrauen war über Tage erschüttert und die Luft sehr angespannt. Ständig Missverständnisse führten dazu, dass jeder bei der kleinsten Sache an die Decke ging! Sogar die Kinder merkten es und verhielten sich dementsprechend.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Spinatblatt für diesen Beitrag:

    Kuschi (21.04.2018)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •