Willkommen bei Sims4ever!
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223
Ergebnis 221 bis 223 von 223
  1. #221
    Forensuperstar
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    900
    Danke
    88

    Anzeigen

    Auch hier die Info, dass 'mein' upload-dienst sich jetzt anscheinend komplett die Karten gelegt hat.
    Ich hatte echt Bock auf Lotta, aber ob ich die Lust aufbringe hunderte links hier (und bei Edward) durch neue zu ersetzen, keine Ahnung.

    fml


    edit: Funkt ja doch wieder.... okay, mal sehn wie lange *soifz*
    Geändert von Laska (24.10.2021 um 20:21 Uhr)




  2. #222
    Forensuperstar
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    900
    Danke
    88
    So da binsch wieda. In Henford diesmal. Ja, heest so, wees och nicht wie ich uff Henley kam, abba der Taxifahrer der wusste sofort wo wir hinwollten. Mitten inner Nacht, ja ne, also iwie doch, weil isses jetzte grad, angekommen sind wir abba schon heut Mittag. Fast. Früher Mittach oder später Vormittag, ganz wie mans nennen will. Oh man, vielleicht solltsch mich doch wieder schlafen legen, weil mein Hirn will grad nicht so wie ich. Abba mir isse so schlecht, dass hier am Küchentisch echt besser aufgehoben bin, als da hinten im Betti. Weil isse näher dran am Pott und so, wat im Moment echt praktisch is.

    Wo warsch? Ach ja, angekommen, abgesetzt eher, also vom Taxi. Mitten inne Pläne echt jetzt, weil der Fahrer meinte weiter darf er nicht. War och nen Tor da, also nen zuet, abgeschlossen meinsch, wegen Naturschutz und so, dasset abba weder weit wech noch zu verfehlen wär, also dat Haus. Nicht meins, abba dat Ferienhaus, dasse der BM für uns angeleiert hat und so. Hatta voll mit recht gehabt, nicht unbedingt mit der Weite, abba der war wahrscheinlich nie schwanger und wes deshalb nicht wie das so mitm lofen funkt, wenn mans is, abba mitm Rest schon. Maggie fands toll und isse immerzu stehengeblieben, ich nicht, also nicht das ichs nicht och gut fand, also die Natur und die Aussicht und so, abba weiterlofen isse einfach besser grad, als stehen bleiben, mein ich. Weil stehste erstma da, wennste keinen Bock mehr hast, dann isses echt Essich mit weitermachen, wegen Trägheit der Masse und so. Physik halt, blöd.



    Zu verfehlen wars och wirklich nicht. Dat Haus mein ich, war nämlich dat einzige weit und breit. Puh, echt ey, kannsch gar nicht beschreiben wie froh ich war, also als wir endlich ankamen. Sah och total putzelig aus. Von außen. Von weiter weg schon, von nah dran abba noch mehr. Habsch gleich mal gehofft das meins och so isse, also vom Stil. Nicht das dat gewollt hätte, abba kann man ja manchmal nix gegen machen, also die kommen einfach so plötzlich, die Gedanken, dasde et erst merkst wenns zu spät is. Glob der Maggie isse dat auch aufgefallen, abba gesagt hatse nix, voll lieb von ihr.



    Innen wars bissi arg altmodisch für meinen Geschmack, abba dat heißt ja nix. Mein, sowat kann man ja ändern. Nicht unbedingt bei so nem Ferienhaus, abba generell so. Fand Maggie och, also zeitgleich mit mia, darum konnten wir uns da och sofortigst druf einigen, also, das mitm Ändern innen und so, falls wenn, meinsch.



    Wie och ümma, wir sinne dann erstmal auf Entdeckungstour gegangen. Mega viel wars nicht, weil Küche und Mümmelarea und Wozi alles in eins war, echt jetze voll open floor plan, total modern, vermutete man ja nicht, denkt man abba gleich, und dass die war früher vielleicht doch schon weiter waren als man vermutet hätte. Gab abba eben och zwei annere Räume darum Tour und so. Singlebett, hat die Maggie gemeint, kaum dass ich durch meine Tür durch war und Doppelbett sagen konnte. Dann is dat deins, hattse gerufen. Weilsch mehr Platz broch zum Schlafen und so. Hahaha, mega witzig echt, jetze, dacht ich erst, abba dann doch okäi, ich mein hattse ja recht mit und so, also habsch dann in echt gelacht, vielleicht och, weils da mit schrullig weiter ging, also in dem Schlofizimmer.



    Als wir dann überlegt haben was wir später mümmeln wollen, da isse uns aufgegangen, dass wir vielleich erstma gucken sollten, ob überhaupt wat zu mümmeln vorhanden is, war abba nicht. Weder inne Schränken, noch im Kühli. Also außer Zucker, Mehl und so unverderblichet mit dem alleine man nix anfangen kann. Und weils da schon Nachmittag war und na ja, so tothosig draussen, da hatten, wir prompt schiss, also dass wir vielleicht nix mehr kriegen, darum sind wir dann och gleich wieder los, irgendwohin zum eenkofeln.




    Sind wir dann auch, mitm Bus sogar. Allerdings mehr aus Zufall, weil wir sind einfach zurück nach da wo wir vorhin hergekommen waren, also zu dem zuen Tor und wie wir so dastehen und nicht wissen, wo hin jetzte?, da hat nen Bus gehalten. Einfach so mit ohne Haltestelle, nur weil wir darum standen wie zwei Doofis. Hatta nicht gesagt, der Busdrivi, abba gemeint wir sähen so lost aus und ob wir nicht einsteigen wollen würden, damit er uns woanners absetzen könnte. Hatten wa natürlich gleich ma dat nächste Prob, weil wussten ja nicht wohin, er abba schon, weil zum einkofen müssten wir inne Stadt. Lag och auf seiner Tour, darum hatta uns in Finchwick dann wieder rausgelassen. Wüde uns aufm Rückweg och wieder mitnehmen, hatta gemeint, müssten nur um fünf wieder anner Straße rumstehen. Sachen gibs, ungloblich.



    Stadt war och bissi geprahlt von dem, dachtsch mir so, außer die nennen allet Stadt her, was befestigte Wege hat. Weil da von wir herkamen, also beim Ferienhaus, da gabs nur so ausgelatschte Wege. Nicht das mir beschweren will, oder so, weil mit ohne würden wir da wahrscheinlich immer noch im Kreis rumirren, abba trotzdem. Okay, gab schon paar Häuser zu gucken, Hinweisschilder och, eins war für nen Pub und wo ne Kneipe isse, dachten wir, da sind vielleicht och paar Leute, zum Fragen, also sind wir pauschal losgestiefelt. Maggie meinte dann, wir sollten uns vielleicht aufteilen, habsch zugestimmt. Mein, verdoppelte ja unsere Chancen jemanden zu treffen und so.



    War dann auch so. Bei mir jedenfalls, weil ich durfte Richtung Bar latschen, für falls wir uns nicht wiederfinden würden, dann wär die Maggie besser zu Fuß, als ich, wegen suchen und ich könnt da bestimmt iwo sitzen und warten und so. Wie och ümma, bin also losgewackelt und wie ich so denk, dat wars mit selber kochen für die nächsten Tage und hoffentlich gibs hier nen Pizzalieferfuzzi irgendwo, da sagt doch jemand ganz laut: Na, wenn das mal nicht die junge Liesbet is! Normal hättsch dat ja nicht auf mich bezogen, abba mein Hirn wusste et besser, darum binsch, mit ohne dass ich dat freiwillig gewollt hätte, stehen geblieben, hab freundlichst gewinkt und dann noch gesagt: Meine Oma hieß Liesbet.



    Hatta genickt. War klar, ich meine, sonst hätt ers ja wohl nicht gesagt, abba da binsch nicht sofort draufgekommen, wegen Ablenkschiss das wir nix mehr zukaufen kriegen und so. Abba bevor er noch wat antworten konnte, kam nen zweiter Opi zu uns. Ui, die junge Liesbet, wo haste die denn wieder ausgebuddelt? Und der Erste: Sie lief mir direkt vor die Füße. Und der andere: Das ist ja mal wieder typisch. Und ich so: Häh? Abba der Erste ganz cool zu mir: Wir waren zusammen in der Schule und kannten deine Großmutter sehr gut.



    Aha, dachte ich, abba sein Kumpel war bisserl pissig, weil der hat gemeint: Gehabt hast du was mit ihr. Und er dann so: Das war bevor ich wusste, dass ich auf Jungs steh. Hatta gleich mal nen Kuss mit rüber gepustet und wie die so voll niedlichst anfangen miteinander zu flirten, da warsch mir sicher: die haben deine Existenz voll vergessen, Charlie, sieh zu dasse dir vom Acker machst, sonst hängste hier morgen verhungert überm Brunnenrand.



    Kamsch abba nicht zu, weil war nicht so. Also das die mich vergessen hatten. Weil sie meinten, es wär verteufelt schade, dass meine Eltern bei diesem fürchterlichen Unfall ums Leben kamen, gerade auch weil der Hörb (Papas Papa hieß Herbert) ja och viel früh von uns gegangen wär (noch vor meinen Eltern) und die arme Liesbet, die mich ja gern bei sich aufgenommen hätte, es abba wegen ihrer Gicht nicht konnte, dann ebenfalls vor lauter Gram viel zu schnell unter der Erde war. Und wie ich noch so staun, dass die so völlig ungeniert über meine Familie quatschen, da wurdsch gefragt: Aber dir gehts gut? Konntsch nicht mal anständig zu Ende nicken, weil gleich die nächste Diskussion im Gange war, von wegen: Dat würde man doch aufn ersten Blick sehen. Pumperl gesund ist sie und mit 'nem Kindchen unter der Herzen. Ja, ja, zu schade, dass die Liesbet das nicht mehr miterleben darf. *dreifachsoifz*



    Maggie hat mich gerettet, könnt man sagen. Die kam nämlich von hinten angeflitzt und hat gefragt: Und bekommen wir noch was zu essen? Wurden wir gleich mal aufgeklärt, dass man im Pub sehr gut würde essen können, sie würden das och regelmäßig machen, jeden Samstagabend, schon ümma seit Anfang an *flirt* Einkaufen geht nicht? hat Maggie gefragt. Doch, dat ginge.



    Bei *Namevergessen*, täglich von früh bis spät. Und wenn mal was fehlt, dann kann man auch anrufen, dann liefert sie nach Hause. Dauerte bissi, bis wir uns loseisen konnten. War dann och nicht weit weg, hättsch quasi och alleine gefunden, weil ... och egal jetze.



    Die kannte mich och, also nee, abba sie wusste, wer ich bin, denn Lawina, merkwürdiger Name, hätte es ihr erzählt. Also, dass die Enkelin von der Liesbet käme, um sich das Haus anzuschauen und ob ich denn vorhätte zu bleiben, wollte sie wissen. Und ich nur so: Dann steht es noch? Und sie, ja natürlich. Also gäbs da überhaupts keine Zweifel dran.



    Siehste, hat die Maggie prompt gemeint, wieder zu früh geschisselt. Joah, habsch gesagt, weil war ja so. Einkofeln konnten wir auch. Naja, irgendwie, war eher aussuchen und sie würds uns liefern. Dachte ich erst, klingt gut, abba der Zettel mitta Adresse, steckte in der Jacke ufm Haken im Ferienhaus. Brochte sie abba gar nicht, weil sie wusste, wo wir wohnen, von Lawina natürlichst. Das übrigens die BM, hatse uns erklärt. Uih, dachte ich und bevor ich fragen konnte, wo die wohnt, weil die ja den Schlüssel zum Haus hat, da hat die Gemüsefrau uns erklärt, sie wär heut nicht im Ort, abba morgen zur Landwirtschaftsausstellung wäre sie natürlich wieder da. Aha, habsch gesagt und sie: Wir rechnen fest damit, dass du teilnimmst. Ich so: Öhm. Maggie so: Natürlich kommen wir. Ich so: Wie jetze? Und Maggie: Die rechnen mit dir, da kannste doch nicht nein sagen.



    Und wie ich nochma so rumöhm, da fragte Maggie schon die Gemüsetante, ob die Läden heute nochmal aufmachen würden, weil sie hätte da so ein hübsches Kleid gesehen und so. War aber nicht, weil die waren zu ner Hochzeit fünf Dörfer weiter und würden erst am Montag zurückkommen. Schade fand die Maggie dat, weil Montag wären wir ja schon wieder weg. Ein Grund mehr, dass wir morgen zur Ausstellung kämen, meinte die Tussi, denn alle wären schon super neugierig auf mich. Siehste! Ne, hatse nicht gesagt diesmal, die Maggie mein ich, sah abba so aus als ob, darum habsch dann nachgeben: Nagut, wennste dann Ruhe gibst!



    Hattse dann auch. Liest sich oder zickiger als et wirklich war. Ich mein, nicht das ich Bock druf hätte mir Trecka anzugucken, aber die BM treffen, wegen Schlüssel und so, war natürlich wichtig. *soifz* Von außen gucken hätten wir gekonnt, sagte die *keineahnungwiesiehieß*, weil die Cobbelbottom Street direkt hinter uns war, abba weils schon fast fünf war, da sind wir lieber nur noch schnell Klamotten gucken gegangen, damit wir den Bus zurück nicht verpassen. Süß fand ichs och, also dat Kleid, nicht so wirklich mein Stil oder so, abba hübsch und für die Maggie wärs passend gewesen, so für die Chorauftritte und so.



    Bus haben wir gekriegt und zu Hause stand sogar schon die Tüte mit unseren Einkäufen vor der Tür. Haben wir natürlich gleich ausgeräumt und zusammen gekocht, weil wir echt fast am Verhungern waren und die Maggie das ja noch bisserl üben muss und so.



    Gemümmelt haben wir och, schön gemütlich vorm Telly und weil wir danach wieder echt gut drauf waren, sind wir bissi spazieren gegangen. War fast wie die Nachtwanderungen früher, nur dass wir diesmal mehr Spaß hatten, weil freiwillig halt.



    Oh man, wennsch so drüber nachdenkt, haben wir uns echt viel selbst verbockt. Hoffe meinem Zwergi passiert sowas nicht auch. Ich mein, vielleicht isses ja normal, als Teenie und hatte nicht so wirklich wat mit unserer Situation zu tun damals. Vielleicht solltsch mal wen fragen, der dat wissen könnt. Den Lolo zum Beispiel, oder den Hasen. Au schiet, der Hase, der hat noch gar nicht zurückgerufen. Miste. Hoffe bei dem isse allet paletti. Maggie fands och merkwürden, hatte abba keine Ahnung was war, weil sie die letzten Tage zu viel umme Ohren hatte um seinen Blog zu lesen. Sie wollts spontan nachholen, aber da wo wir saßen, gabs keinen Empfang.



    War nicht schlimm, ich mein wir fanden es echt spaßig, als es uns auffiel, aber jetze so beim Schreiben, da wird mir schon bisserl mulmig. Also bei der Vorstellung dem ist vielleicht was passiert und ich wes et nicht, wegen Job und so. Boah ey, hoffe da morgen im Dorf gibs anständigen Handyempfang. *klopf-klopf* Tja, dat wars dann och erstmal. Maggie schnarcht schon und ich kriech jetze och mit ner Wärmflaschi unner meine Decke. Hab nämlich Eisflunken, echt jetzt, mega kalt hier mit ohne Heizung. Nachti.
    *klopf*
    Geändert von Laska (24.10.2021 um 20:40 Uhr)

  3. #223
    Forensuperstar
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    900
    Danke
    88
    Wärmeflaschi war gut, echt jetzt, schlofert sich viel besser ein mit warmen Füssis, wat jetzt nicht heißen soll, dass die ganze Nacht im Bett gepennt hätte. *soifz* Will ja echt nicht mosern, abba mach schon 5 Kreuze, wenn dat ein Ende hat. Ich mein, find das echt gut, also mit dir schwanger sein und so, abba diese Schlechtigkeit, ich mein, wenns nur am Morgen wär, wärs ja okay und so, abba naja, wats solls, genug beschwert und jammern hilft ja och nixe, gell.



    Was ich eigentlich schreiben wollte war, dass irgendwann dann doch wieder uffer Couch eingepennt bin. Wegen näher dran am Bad und so. Und dass die Maggie mir geweckt hat. Mit Porridge, dat son Hausmittel von der MO, hilft och, manchmal, schmeckt nur scheiße. Könnt jetze abba dran gelegen haben, dass die Maggie Zucker und Salz verwechselt hat. Maaaaan, schon wieder nur am nölen, wie dohoof. Falls du das grad liest Kind, mach dir keinen Stress, allet jut, echt jetzt. Bestümmt längst vergessen und so. Ich mein, wennste schon lesen kannst, dann isse dat echt ne Weile her. Außer du bist so Schlaukopf, was nicht hoffen will, weil das isse Stress pur. Für dich meinsch. Liest man ja ständig, also hoffen wir mal das der Kelch an dir vorbeigeht. So, wo warsch, achja, aufgewacht bin ich, weil die Maggie sich erkundigt hat, obs 'wieder so schlimm sei'. Wie gesagt, nix um wasde dir jetzte noch Sorgen machen müsstet. Vielleicht solltsch die Bücher verbrennen bevor ich den Löffel abgeb, denksch grad so. Müsst man halt wissen wanns soweit is, wat och doof wär. Hhm, egal erstmal, weil habsch echt nicht vor, also bald oder so, von daher: Vergiss et einfach.



    Wenn du allerdings nur nen bissi so bist wie ich, dann liest du bestimmt weiter, darum, merkste schon, gell, reiß mir jetzt mal nen bissi zusammen. Obacht, lüg jetzt mal: Hätte das mit der Trecker-Ausstellung voll vergessen *zwinka-zwinka*, wenn die Maggie nicht dran gedacht hätte. Ja, nee, ist klar nech, von wegen vergessen und so. Echt, so schlimm ist es nun wirklich nicht mit mir, abba hat halt so gar keine Böcke drauf. Verständlich, oder? Hat mir abba nicht geholfen, denn Maggie meinte wär schon echt wichtig die Leute hier kennenzulernen. Weil die halt Papas Familie kennen und mir vielleicht noch Sachen erzählen könnten, die ich sonst im Leben nicht erfahren würde, weil gibt ja sonst niemanden mehr ders mir erzählen könnte. Hesst: Hatte so gut wie kein Argument dagegen. Doof, abba nicht zu ändern. Okay, ich gebs zu, nen bisserl neugierig war ich och.



    Mehr war dann erstmal nicht. Also außer rumgammeln, vorm Telly und so, weil die Ausstellung war halt erst am Nachmittag. Wetterbericht war nicht so wirklich prickelnd. Ziemlich gemischt, nach dem wat die so erzählt haben. Typischer Tag für Zwiebellook würdsch ma behaupten, war mir abba nicht nach, darum habsch, als Maggie gefragt hat: Wat ziehn wir an? Gemeint: Egal, Hauptsache bequem.



    Schick hatse sich trotzdem gemacht, das so bissi ihr Ding. Nur schade, dasse meist so arg farblos daher kommt. Wegen Job und so, also nicht wegen Lehrer, abba wegen Kloster, die stehn nämlich voll auf gedeckt. Darum isses iwie och echt schade, dass der Kleiderladen zu hat, weil dat Kleid war ja rot und dat hätt mir für Maggie echt gut gefallen. Naja, och nicht zu ändern. Darum habsch nix gesagt, also als wir losgetigert sind.



    Denk grad wär och echt unpfiffig von mir gewesen, also was dazu zu sagen, denn viel mehr Farbe als ihre Klamotten, hatten meine heute och nicht. Echt, jetzt, ich wieder, man, man, man. Sind übrigens wieder mitm Bus inne Stadt. Der fährt nämlich regelmäßig, also da hinten am Tor vorbei. Immer um halb, von der Stadt wieder wech dann zu jeder vollen Stunde. Super easy zu merken. In San My isse das dagegen voll dat Chaos. Obwohl eigentlich och nicht, weil wennste die Bahn um sechse vor verpasst, nimmste halt die um drei nach, maaaaaan, heute isse echt nicht mein Tag. Pünktlich waren wir, eigentlich zu früh, weil als wir ankamen, da warn die noch mitm Aufbau beschäftigt. Standen grad so bisserl unnütz vor der Kneipe rum, weil wussten nicht: Kann ma da jetze schon rein oder macht dat nen schlechten Eindruck? Muss gestehen, wär mir egal gewesen, also dat mitm Eindruck, abba der Maggie nicht, die meinte wär schon wichtig, also dass ich nem Guten hinterlassen und so.



    Stehn da also so rum und diskutieren dat grad aus, weil heut echt kein Tag der guten Argumente war, also für mich, für die Maggie schon, da patscht mir doch eener von hinten anne Schulter. Kannsch gar nicht leiden, ich mein, eigentlich schon, soll heißen früher war mir das total egal, abba in San My, da isse sowas mit Vorsicht zu genießen. Weil gibt imma wieder nen freak, der meint er könnt dich ungestraft antatschen, nur weilste als Mädel grad allein unnerwegs bist und so. Könnt man jetzt denken passiert mir nicht, wegen schwanger und so, abba von hinten sieht mans halt nicht, also bei mir. Wundern sich echt viele drüber, abba isse halt och nicht zu ändern. Ist och nicht so, als würd mich das groß stören, obwohl, so bisserl mehr Po wär echt nicht schlecht. Vielleicht verteilt sich dat später ja noch, also vom Busen runter nach hinten.



    Wo warsch? Ach ja, der Typ. Micha so heest der, der hat mir anna Schulter gegrapscht hat, so statt hallo und -wen wunnerts?- och noch wusste, wer ich bin. Hatta nämlich gesagt, gleich nach demsch ihn angeblickt hab, so nachm Motto Pfoten wech sonst hackts, abba gewaltig, Alta. Da hatta nämlich: Hallo Charlotte, ich bins. Kennste mich noch?, gefragt. Ich so: Ne. Er so: Wir haben früher zusammen nackt im Fluss geplanscht. Leute gibs, habsch gedacht, ungloblich.



    Darum: Alta, was für ne Anmache is dat denn? Und noch: Wohl bissi zu viel Bridget geguckt, wa? Und er so: Häh? Und die Maggie so: losprust und er so voll verwirrt glotz. Und wie wir noch so dastehen und uns anblicken, da kam schon der nächste. Also, war ne sie, habsch anner Stimme gehört, hättsch gleich schreiben können. Maaaaan. Also war ne Stimme, ne weibliche, von hinner mir, die sagte: Ach, da muss ich ja gar nicht fragen wer von euch die kleine Charlotte ist hahahaha. Und gleich noch hinterher: Michael, hat sie dich denn erkannt? Und er: Nein Und sie dann: Das wird noch hahahaha. Der Maggie war dat irgendwie voll unangenehm. Also, dass ich absolut nix zu sagen hatte. Hat sie mir hinterher gesagt, darum wees ich dat. Bissi Leben kam dann abba doch noch in mich, also genug um angemessen zu reagieren, meinsch. Weil die Stimme dann so: Schön euch kennenzulernen. Und der Micha: Tag, Lawina. Und ich so voll erschrocken umdreh: Du bist die Schlüsselmeisterin! Woran man echt merkt, dass heut komplett neben der Spur war. Anstandshalber mal bisserl schäm. Muss abba sagen, die sind eigentlich alle ganz gechillt hier. Bissi merkwürden zwar, abba gechillt, wees ich, weil die nur gegrinst und genickt hat. Hätt ja och pissig sein können. Wegen fehlendem Respekt und so. War abba nich.



    Bissi blablabla hatse dann noch gemacht. Mitm Micha und der Maggie, weil wie gesagt, mit mir war ja nicht viel los zu dem Zeitpunkt. Also im Oberstübchen und auch genrell so. Sonst hättsch bestimmt nicht einfach abgenickt, was die BM vorgeschlagen hat. Wat genau et war wees ich grad gar nicht, nur so von wegen: habt Spaß Kinners, ich muss weiter, schaut auch alles in Ruhe an, man sieht sich. Micha isse dann och sofort von dannen gewackelt, was ich ziemlich gut fand von dem. Die Maggie isse mit der BM ins Pub, pinkeln, darum binsch alleene los zum Gucken. Wegen nett sein und so. Trecka gabs nich, nur so mini Butzen. Dachte erst: Cool, Charlie, die stellen hier Gras aus, war abba keins. War Fluff, wees ich weilsch dat angegrabbelt hab. Keine Ahnung warum. Vieleicht weil nur gucken so supaaaaaa interessant war? Echt jetze, kämmste ja von allene gar nicht drauf, also wennstet nicht selbst erlebt hast und so. Habsch ja abba, darum wees ich nu och genau, wie lang de sowat betrachten kannst, ohne dass dir irgendwat sinnvollet dazu einfällt.



    Puh, watn Glück, dacht ich mir, also als die zwei hinter mir wieder auftauchten. Vielleicht och, weil mein Hirn langsam dat arbeeten wieder aufgenommen hat. Weil ich dann so ganz spontan gefragt hab: Mein Haus ... stehts noch? Und die Lawina: Aber ja, Kind, was denkst du denn? Nicht viel grad, dacht ich. Und sie so: Das ist eins unserer schönsten Gebäude. Der letzte Bauernhof mitten in der Stadt. Natürlich nicht mehr zu gebrauchen, nach dem die Straßenführung verändert wurde, aber unter Denkmalschutz und natürlich haben die Bürger sich um den Erhalt bemüht. Nun, das hat natürlich etwas nachgelassen, aber das ist ja auch kein Wunder nach der langen Zeit, nicht wahr? Wees nicht genau wann, abba mein Hirn isse fast gleich sofort nach meinem 'wie jetz?' zurück auf off geswitcht.



    Denk grad so, mit ohne Maggie bei mir, würdsch da jetzt noch inne Schockstarre stecken. Abba, vielleicht och nicht, weil die BM uns dann weitergescheucht hat, weil gäb für uns noch super viel neues zu entdecken und überhaupt hätt sie grad gaaar keine Zeit für uns. *scheuch-scheuch* War dann och so. Also viel nix in hübschen Körbchen, kämmste von allene och nicht drauf, echt nicht, abba okäi, gab och nochn Haufen Fluff, in ner anderen Farbe. Llamafluff wars, wees ich abba och nur, weilsch mit ohne anzuhalten dran vorbeigelatscht bin.



    Dacht mir nämlich, kennste einen Fluff, kennste alle, Charlie. War abba voll der Irrtum. Wees ick abba auch nur, weil der Pulk Leuts der da rumstand sich aufgeteilt hat. In sone Art Gasse, als wärsch die Queen. Klingt voll eingebildet denksch mir grad, abba Moses wär och unpassend. Fallste nicht weest wer dat is, das der der dat Meer geteilt hat. Ja, ne, och nicht wirklich, weil eigentlich war das Gott, damit der Moses mit den Annern vierzig Jahre durche Wüste irren kann. Wennste jetzt denkt: Alta, Mama, ey, Meer inne Wüste, dat ergibt überhaupts gar keinen Sinn, dann lies es nach, Kind. Buch heest Bibel, findste bestimmt och online. Wennste dich nicht wunnerst, dann hat eventuell der Klimawandel voll zugeschlagen, wat echt voll ätzend wär, darum hoffen wir mal, dass nicht. Wie och ümma, Platz gemacht habense mir und darum habsch gemerkt dat gemerkt, also das mir geirrt hatte, mitm Fluff mein ich.



    Darum isse dann och der Rest von mir zack rin inne nächste Schockstarre. Jaha, isse so, weil allet mit vier Beinen unnerm Bauch und Zähnen im Maul löst dat aus bei mir. Weeste bestimmt, weil die Narben sieht man ja heute noch. Also die von dem Kötertier, das mir gebissen hat damals. Inne Linke, zum Glück, weil mit der rechten habsch den ja gebürstet, wat er nicht so wirklich klasse fand, obwohl sein Herrchen dat behauptet hatte. Wie och immer, dem blieb ihm nur die linke, darum hatta da reingehapst. Rechts wär echt blöd gewesen, also für mich so, weil bin ja kein Lefti. Scheisse wars trotzdem, weil seit dem kannsch kein Klavier mehr spielen. Jaha, konnt dat mal und fand et super doofigst, also dasset danach Essig war damit. Die Maggie wees dat, die war nämlich dabei damals, hatse abba nicht davon abgehalten voll laut loszulachen. Nicht nett, tat ihr hinnerher och leid, abba in dem Moment wärs einfach zu lustig gewesen. Also nicht die Beisserei damals, abba dat vorhin, weil hab wohl och gequiekt vor Schreck. Wie och ümma, die annern haben sich dann geschlossen hinner mich gestellt. Warum würdste wissen, wennste dat vorhin nachgelesen hättest. Jupp, voll ertappt. Cool irgendwie, denksch grad, also dat man das so wees als Mama, obwohl man nicht dabei is. Kann abba och sein, dass dat nur denk, weilsch glob du bist bestimmt nen bissi so wie ich. Hhm.
    Wo war ich? Ach ja, lustig. Nicht ich, abba die annern, nicht lange, weil die Maggie denen dann erzählt hat, warum ich so da steh wie die Frau vom Lot. Gleichet Buch, für fallste jetze doch neugierig geworden bist. Komisch dat dat weiß. Ich mein, wennste mir gefragt hättest vorhin, hättsch das nicht gewusst, also das mit der Lot schon, abba nicht, dass die Maggie die Geschichte von mir und dem Beißwieh erzählt hat. Schon cool, wie unser Gehirn so funkt.



    Hat sich natürlich voll übertragen, also der Schissel, von mir uf dat Fluff. Habsch gleich gemerkt, also daset mich och nicht wirklich klasse fand und so. Wees jetzt nicht genau wies kam, abba der Micha hat mir plötzlich nen Päckchen inne Hand gedrückt, so als Willkommensgeschenk, oder so. Warsch natürlich voll baff, abgelenkt och und darum hatta dann gemeint. Wär nix besonneres, nur wassa so auf die Schnelle finden konnte, abba könnt dat gut gebrauchen, um mitm Fluff Freundschaft zuschließen. Womita gemeint hat: Verfüttern! Nicht ausm Karton, sonnern außer Hand, wegen Vertrauen aufbauen und so. Dachtsch mir sofort, ja ne, weeste, wegen einmal isse genug und überhauts, wer broch schon zwei lädierte Hände? Also ich auf jeden nicht, nöhö unner keinen.



    Abba irgendwat hat der ansich, also der Michi, keine Ahnung was, abba iwie hat der mich tatsächlich dazu gebracht dat zu machen. Wees ich abba auch nur, weilsch ne Selfie mit dem Vieh machen musste. Fand dat ehrlich gesagt sogar bissi cool, weil dat sah so aus als würds mir gern inne Schulter hapsen und dann hättsch nen Beweiss gehabt, für die Versicherung und so. Hats abba nicht, also gebeisert. Mich nicht und sonst och keenen da. Voll supi, echt.



    Und weil die Maggie sich viel mehr getraut hat, als ich, da habsch mich dann och bissi mehr getraut. Also näher ran und streicheln och. Wat gut war, denn dat war ungloblichst fluffelig. Ahnt man ja nich, is abba so. Musste unbedingt mal machen, Kind, sag dir dat nur, weil man da so von allene vielleicht nicht unbedingt selbst druf kommt.
    Überleg grad, warum dir dat allet erzähl. Also normal, da schreibsch so wat allet ja nur auf, weil ick wees wie vergesslich ich manchmal bin. Wat jetzte nicht so schlimm wär, wennsch nicht zeitgleich noch son absoluter Neugieri wär. Das ne echt üble Kombi. Naja, vielleicht liegts daran, dassde mir heut den ganzen Tag dran erinnert hast, also dasset dich gibt. Nicht, dass dat jemals vergessen würde, abba heute hastet echt bisserl übertrieben. Bin abba nicht sauer oder so, nur bissi schlappsch, also allet jut. Vergiss dat genöle, wichtig isse nur: Siehste mal nen Llama, krabbel et am Hintern. Klingt merkwürden, isses abba nich. Vorher fragen ob et beiswillig is, wär och noch wichtig. Also tus, fragen mein ich, vorher, is klar, ja?



    Konnten uns kaum losreißen, also die Maggie und ich. Könnt jetzt och dran liegen, dass dem *namevergessenfluff* dat Llamalied vorgesungen habe. Muss man jetze nicht unbedingt kennen, findste abba och im Netz, wennste willst. Dauerte bisserl, bis die Maggie den Text drauf hatte, darum wurds halt spät und später. Dem Viechi hats gefallen und darum hat dat mit dem Freundschaft schließen dann och gut geklappt. Cool irgendwie, der Micha mein ich, weil der hats ja vorher schon gewusst. Könnt jetze abba och dran gelegen haben, dass die Tante vom Lebensmittelstand der Maggie nen Paket Tofu vorbeigebracht hat. Extra für uns besorgt, weil die Maggie isse Vegetarierin und gestern hatte sei keins, also die Gemüsefrau und das dem das gefallen hat, also das wir keen Fleisch essen. Wees jetzt och nicht, ob man Llama isst. Gehört habsch das noch nicht, glob und gegessen schon gar nicht. Kleb dir mal nen Bild ein, für falls dir niemand gezeigt hat wie son Llama aussieht, oder fallsde denkst: Ne, dat isse keins, wennste es zuerst nur hörst. Klingt nämlich mehr wie Chewbacca. Den kennste, stimmts? Blöde Frage, ich mein, bist ja mein Kiddie, darum, nimm mir einfach nicht zu ernst. Der Tipp gilt erstma nur für heute, okay? Gut.



    Spät wars und ziemlich dunkel och, also als die Ausstellung dann zu Ende war. Darum wurd der Fluff dann och von seinem Herrchen eingesammelt und wieder nach Haus gebracht. Haben noch bisserl geholfen, also beim Aufräumen und so, macht man ja, also helfen, wenn andere sich abbacksen. Nur die Lawina, die hat dat nicht gemacht. Wees ich abba och nur, weilse weg war, als mir einfiel, dass ja noch den Schlüssel fürs Haus brauch. War doof und enttäuschend och, abba weil halt so einfach jeder wusste, warumsch da bin, da haben die gemeint: Geht, bevor es zu dunkel ist. Also zum Gucken von außen. Gezeigt, wo wir hin müssen habense uns natürlich och. Hattsch, kannste dir denken, gleich wieder Schissel. Nicht lange, weil ... Trommelwirbel....es tatsächlich noch da stand. Nicht dass sofort viel von dem gesehen hätte, also nach den ersten paar Schritten, abba um zu wissen, dasset noch da is, da hats gereicht.



    Treppe gabs och. Also draußen. Vonna Straße hoch zum Haus, wat heisst gehört nicht dazu, fandsch abber trotzdem geil. Bin nämlich son kleiner Treppenfetischist. Weeste bestimmt. Maaaaaaaan! Was issn heut los mit mia? Echt übelst! Hoffe das et nicht irgendsone doofe Vorahnung is oder so. Falls doch: Ich liebe Dich. Heiß und innig, immerzu und jede Sekunde nen Tacken mehr. Laß dir och nicht allein, komm dir besuchen, globste nicht? Warts ab, diese Mama hier findet nen Wech. Also nicht gruseln, falls dir wat merkwürdig vorkommt, dann bin ich dat. Nun, heul nicht, dat warn Scherz! Öhm, wo wir grad dabei sind, nur so für alle Fälle: Gibt da nen quitschgrünet Buch, links oben inner Schubladi von meinem Schreibtisch. Steht druf: Pfoten wech! Nicht wechschmeisseln! Supa wichteligst!!!
    Da steht allet drin wasde wissen musst. Schreib da schon ne ganze Weile dran und versprech och dat aktuell zu halten. Und immer nen Schreibtisch zu haben mit ner Schublade links oben, denksch grad. Falls nicht, dann sagsch dir das, versprochen. Wennste also alt genug bist, dann erzähl ich dir grad absolut nix neuet und jahaaaa, wennsch nicht mehr bin, dann darfste ran. Also, cool bleiben, Schatz, hilft ja nix. Außerdem hoffsch dat der Papa noch da is, also deiner, wenn nich, tretsch dem ins Kreuz. Versprochen. Lieb Dich, nicht vergessen, gell?
    So, hoffe dat reicht, damitsch uf andere Gedanken komm. Also, Treppe, ich liebe Treppen, darum binsch an der Maggie vorbei hochgewetzt. Na, dat isse bissi geprahlt, weil wie man halt so wetz wenn man schwanger is. Nein, sags nich!



    Innen ist bestimmt och eine, ne Treppe mein ich, hoffe ich jedenfalls, weil sah ziemlich groß aus, von unten schon, wurd dann och nicht unbedingt kleiner, je näher ich ran kam. Perspektive, halt, kannste nix machen. Außer du bist farbenblind. Nicht jede Form davon, abba manche, die sagen hinnerher uih habsch gar nicht gewusst was 3D is, weil immer nur in 2D wahrgenommen und so. Wenn du jetzt denkst häh? Gibt da so Brillen zu kofen, findste im Netz. Betrifft dir nicht, meinste? Kannste knicken, trifft och Mädchen. Selten, ja, niemals, nö. Also, drücken wir mal die Daumen, das et nicht so ist. Versprechen kannsch dat nicht, wegen wees nicht wies war in unserer Familie. Doof, uf jeden. Abba du ahnst et: Nicht zu ännern. So, wo warsch? Ach ja, dat Haus. Riesig. Echt jetzt. Weisste abba bestimmt, weil wenn, dann isses ja jetzt deins. Denk grad so, die blöden Gedanken habsch, weil die Maggie meinte: Uih, gucke mal, jetzt hast du sogar nen Auto! Und ich so, mit ohne nachdenken: Dat kommt als erstes wech.



    Wolltse natürlich wissen wiesu, weil dat wär doch super praktisch hier ufm Land. Habsch gesagt: Weil meine Eltern in sowas gestorben sind! Warse still, was mir leidtat. Für die Maggie, nicht für dat Auto, dat konnt zwar nix dafür, ich mein, et war war ja nicht jenet welchet und ob dat damals nen rotes war weiß ich auch nicht, nur daset nen Mini war, deshalb kommts wech, mit ohne Diskussion. Fallsde selbst eins hast: Fahr vorsichtig! Sind wir dann och, also weiter, zu Fuß. Maggie hat sogar versucht reinzukommen, abba Tür war zu. Cool, also nicht für uns da, abba generell so, dass keiner rein kann, der da nix zu suchen hat mein ich.



    Für uns wars abba eher doofig wegen Neugier und so. Obwohl, denk grad, das immer noch bisserl geschockt bin. Nicht nur weils Haus so groß ist. Damit isses nämlich nicht alleine. Weil gibt och ne Menge Garten davor und daneben. Wat ansich nicht schlecht ist. Ich mein, ich bin ja gern draussen und so, abba dat macht halt och supa viel Arbeit.



    Echt jetzt, zukünftige Arbeit gabs da ne Menge. Draussen mein ich, weil naja, hatte Lawina ja schon gesagt, also das die Annern irgendwann aufgehört hatten sich zu kümmern. Dasse jetzt kein Vorwurf, weils Haus sah tippitoppi aus. Also, nicht wacklig oder so. War auch bissel wies Ferienhaus, also die Art. Steine halt. Das hat mir iwie echt beruhigt muss ich sagen. Weil Omas war ja aus Holz, deswegen isses ja och wegstürmt und so. Dies nicht, dat sieht aus, als würds in hundert Jahren noch da stehn. Was ich klasse finde, mag ja altet, mit Gescchichten drin und so. Soifz.



    Weil viel Arbeit halt auch viel Geld kostet, wat Essig is, wennstet niht hast. Darum sind wir dann dann och ziemlich bald ziemlich dröppelig zurück zum Bus. Könnt sein das dat schon erwähnt hab, also der fährt och hier tatsächlich rund umme Uhr. Bestimmt nicht, weil hier Nachts soviel los isse wie in San My. Echt nicht. Bürgersteige hochgeklappt und alle Häuser dunkel. Konnten wir sehen wie wir zurück zur Straße sind. Abba, naja für so Leuts wie mich schon praktisch, also meine die mit ohne Auto. Aus welchen Gründen och ümma, gebrauchen kann man dat bestimmt gut. Tja dat wars. Versuch jetzte mal zu schlofern, sollte klappen, weil du schlofelst ja auch schon. Knuuuuutsch!
    Geändert von Laska (29.10.2021 um 21:40 Uhr)

 

 
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •