Willkommen bei Sims4ever!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Kenner
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    32
    Simoleons
    15.173
    Danke
    43

    (Tagebuch - Sims 4) Día de los Muertos

    Anzeigen

    Die Sims 4“-Tagebuch: Día de los Muertos


    Anlässlich der Día de los Muertos-Herausforderung (Start: 04.10.2016 um 18:00 Uhr; Ende: 04.11.2016 um 18:00 Uhr) habe ich mir gedacht, ich starte hier ein Tagebuch (+ Tutorial zugleich).
    Begleitet nun meine Simin Rebeka Hill vom Anfang (umziehen + umstylen) bis zum Ende dieser Herausforderung
    , sprich bis sie alle 9 Zuckerschädel beisammen hat.
    Ich wünsche euch viel Spaß dabei!


    Post 1:

    Hallo ihr! Mein Name ist Rebeka Hill, ich bin 24 Jahre alt und schon sowas von gespannt…
    Worauf? Tja, natürlich auf die
    Día de los Muertos-Herausforderung!
    Ich bin bereit dafür! Seid ihr es auch?



    Bevor ich mich dafür umziehe und umstyle möchte ich euch noch mein Haus von allen Seiten…



    …und meinen darin befindlichen besonderen Raum zeigen: mein Grusel-Zimmer!
    Dieses Zimmer sieht jedoch nicht immer so aus, sondern wird je nach Jahreszeit und Gegebenheiten umgebaut und umdekoriert.




    Hier noch von der anderen Seite…



    So, wie ihr seht, befinde ich mich hier in meinem Schlafzimmer…
    Ich werde mich jetzt umziehen und dementsprechend schminken etc. und ihr seid live dabei!
    *grins*



    Auf geht´s!
    Kleid…
    Hut…
    Andere Schuhe…
    Handschuhe…
    Brille runter, die brauche ich jetzt nicht…
    Eine andere Halskette, die ist passender zu diesem Outfit…
    Und natürlich die besondere Schminke, ganz klar…

    Fertig!



    Na? Gefalle ich euch?



    Und nun zeige ich euch noch kurz das Innere meines Hauses, ehe ich dieses für die nächsten Stunden verlasse.



    Bild 1: zeigt einen Teil des oberen Flures mit der Tür zum Badezimmer.
    Bild 2: zeigt einen weiteren Teil des oberen Flures mit dem Eingang zum Gruselzimmer.
    Bild 3: zeigt die gegenüberliegende Seite des Einganges zum Gruselzimmer, nämlich die Türen zu meinem privaten Fitness-Raum und zur Sauna.
    Bild 4: zeigt … mich, wie ich gleich die Treppen runter gehe, hahaha…




    So, und das ist das untere Stockwerk meines Hauses…
    Links von mir geht´s in die Küche und vor mir ist der Essbereich.




    Weiter rechts befindet sich meine Musik-Ecke. Ja, ich spiele Flügel und auch Gitarre.



    Und noch weiter rechts befindet sich mein Wohnzimmer.



    Frohen Mutes verlasse ich nun mein Haus und mache mich auf den Weg nach Windenburg, denn nun geht´s los mit der Día de los Muertos-Herausforderung!
    Ich bin ja mal gespannt, ob ich Zuckerschädel bekomme!



    So, ich habe gehört, ich muss eine Dame namens Jasmine Holiday finden und ansprechen. Hm, na dann wollen wir mal sehen, ob ich sie irgendwo finde. Hoffentlich trägt sie ein Namensschild, sonst weiß ich nicht, wie ich sie erkennen sollte!

    Rebeka geht an einem Cafe vorbei, aus dem es lecker nach Kaffee und frischem Gebäck duftet…



    Oh, Tauben! Die gibt´s doch wirklich überall!



    Da vorne… Ja, das muss Jasmine Holiday sein.
    „Hallo! Sind Sie zufälligerweise Jasmine Holiday?“ spreche ich die Frau an, die da einfach nur rum steht und durch die Gegend schaut.
    Die Frau dreht sich zu mir und erwidert: „Jaaaaa, die bin ich!“
    Ich: „Das trifft sich gut, dass ich Sie so schnell gefunden habe. Ich habe gehört, Sie hätten Informationen und ein Zuckerschädel-Regal für mich bezüglich der Día de los Muertos-Herausforderung. Stimmt das?“
    Jasmine Holiday: „Ja, das ist richtig. Um Zuckerschädel zu erhalten, sprechen Sie so viele Leute wie möglich, am besten welche die so ähnlich verkleidet sind wie Sie, an, unterhalten sich nett mit ihnen und mit viel Glück bekommen Sie dann Zuckerschädel von denen. In das Regal, das Sie gleich von mir bekommen, passen 9 solcher Zuckerschädel hinein. Ist es voll, haben Sie es geschafft! Dann kriegen Sie von mir noch einen oben drauf.“
    Ich: „Danke schön! Na, dann wünschen Sie mir Glück!“



    Jasmine Holiday: „Na klar! Viel Glück, meine Liebe! Und hier ist Ihr Zuckerschädel-Regal…“ sagt sie und gibt mir ein rotes geschwungenes Holz-Regal, mit welchem ich gleich nochmal nach Hause fahre, um es gleich…

    (das Regal befindet sich im Familien-Inventar)



    …im oberen Stockwerk an der Wand anzubringen.





    (Fortsetzung folgt…)


  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Simsi68 für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017)




  3. #2
    Kenner
    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    32
    Simoleons
    15.173
    Danke
    43
    Da hier darauf noch gar keine Reaktion bisher gekommen ist, werde ich auch hier nicht mehr weiter posten. Wer dennoch evtl. dieses Tagebuch ansehen und lesen möchte, kann dies ja gerne hier tun.

    Simsi
    Geändert von Simsi68 (27.07.2018 um 13:41 Uhr)


  4. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Simsi68 für diesen Beitrag:

    Kuschi (02.02.2017)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •