Willkommen bei Sims4ever!
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 51314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 166
  1. #141
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.423
    Simoleons
    189.820
    Danke
    1.597

    Anzeigen


    Was bisher geschah...


    Auf der Straße wurde Ava eingeladen bei einem TV Spot mitzumachen was der Startschuss für ihre neue Karriere war!



    In all der Zeit war auch Leander nicht von ihrer Seite gewichen.



    Und so kam es nach einer durchtanzten Nacht zu einem Kuss, der beiden im Nachhinein sehr unangenehm war.



    In einem Park traf Ava auf drei Menschen, die sie seit einer ewig nicht mehr gesehen aber nie vergessen hatte.
    Ethan, Amber und Ashton.



    Natürlich vertrugen Amber und Ava sich wieder.



    Nach einem gemeinsamen Urlaub gestand Mika seiner Partnerin, dass er ein Jobangebot annehmen würde, das ihn aus der Stadt wegziehen würde. und auch wenn Amber erst verletzt und dann wütend ob dieser Neuigkeit war, wollte sie nicht zwischen Mika und seinen Träumen stehen und so beschloss sie mit ihm zugehen.



    Es zog sie in einen Ort Namens Strangerville. Dort trat Mika in das Militär ein und das Paar bezog vorerst einen hübschen gelben Trailer.




    Als Amber aber schließlich über diese ziemlich verwirrten Einwohner stolperte, war ihr klar, dass etwas mit ihrer neune Heimat nicht stimmte und sie beschloss dem auf den Grund zugehen.



    Ganz zum leidwesen von Mika, der seinen Job gefährdet sah.



    In der Zwischenzeit war Ava auf eine längst verschollen geglaubte Frau gestoßen...Alexis...sie erzählte ihr von Ethan und was für ein toller Junge er geworden war. Lexi schien von all dem nicht begeistert zusein und nahm schließlich erneut Reißaus.



    Dieses Treffen lies Ava in sich gehen und sie erkannte, dass auch ihre Tochter ohne Vater aufwachsen musste, nur weil sie zu stolz war sich diesem zu stellen. Das musste sich ändern und so wählte sie Joels Nummer so das Vater und Tochter wieder vereint waren.



    Und ganz offensichtlich hatten Avas Worte doch etwas bewirkt, denn nur wenige Tage später tauchte eine Alexis beim Haus der ehemaligen WG auf.



    Ob dieses plötzlichen Wiedersehens flammten Ashtons alte Gefühle für die Mutter seines Sohnes auf und es kam wie es kommen musste.



    Dennoch versprach Ash Alexis, dass sie Ethan sehen dürfte, wenn dieser das denn wollte.
    Am nächsten Tag wollte Ash Hannah den Seitensprung beichten...doch zuvor...lies er sich dazu hinreißen ein letztes Mal mit dieser zu schlafen.



    Erst danach gestand er der Brünetten seinen Seitensprung, die ihn daraufhin verlies.






    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

  2. Die folgenden 2 Benutzer bedanken sich bei Silmeria für diesen Beitrag:

    Schaf09 (12.09.2019), Thomaline (13.09.2019)




  3. #142
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55
    Soooooo jetzt bin ich endlich durch und es hat sich sehr gelohnt
    Ich mag deine Erzählweise sehr gerne, ebenso deine Charaktere und vor allem das ganze Drama! Ich steh auf Drama xDD
    Ich mag, wie sich die Beziehung zwischen Ava und Ash entwickelt hat. Am Anfang ist er so schön genervt von ihr und doch werden sie beste Freunde
    Alexis is der Charakter der mich am meisten zwiespaltet. Einerseits mag ich sie und würde ihr Weglaufen mit nicht behandelten Wochenbettdepressionen rechtfertigen und dass sie halt dadurch auch keine richtige Bindung aufbauen konnte...aber andererseits kann ich nur den Kopf schütteln. Wie kann sie den süßen Kleinen Ethan im Stich lassen?
    Ethan...ach ja, das ist echt ein hübscher kleiner Kerl Ich frag mich ja ob er und Sally noch Freunde werden oder später vielleicht sogar mehr? Sooo weit sind sie ja eigentlich nicht auseinander vom alter her. Und Sally ist auch so eine Süße ♥
    Ava mag ich auch sehr. Ich hatte schon von Anfang an den Verdacht, dass da was mit ihr und Leander werden könnte und jetzt ist da ja was. Ich bin jedenfalls gespannt, zu sehen ob und wie sich das weiterentwickelt.
    Amber sieht mit ihren weißen Haaren auch sehr interessant aus. Mal sehen, wie das mit ihr und Mika weitergeht. Ob er am Ende sieht, dass sie recht hatte oder ob die Beziehung daran zerbricht? O:
    Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, wenn es weitergeht
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥


  4. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Schaf09 für diesen Beitrag:

    Silmeria (12.09.2019)

  5. #143
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.423
    Simoleons
    189.820
    Danke
    1.597
    @Schaf: Woah da hast du dich tatsächlich durch alles durchgearbeitet O.O Respekt! und Danke für die ganze Mühe
    ich freue mich sehr, dass dir die geschichte gefällt ich habe auch alle charaktere sehr ins Herz geschlossen <33
    Weiter geht es wahrscheinlich morgen
    Uff Sally und Ethan...daran hab ich noch nie gedacht O.O
    Wobei Ethan ja doch einiges älter als Sally ist o.o
    Aber es wäre eine überlegung wert! ich werd mal schauen wie ich das mache
    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

  6. #144
    Sims Kenner
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    653
    Simoleons
    91.044
    Danke
    704
    Schön, dass es hier weiter geht
    Und gar nicht schlecht, nochmal eine Zusammenfassung zu haben
    Das klingt ja ganz danach, als würde Joel doch noch seine Tochter zu Gesicht bekommen und vielleicht auch nach einer Versöhnung zwischen ihm und Ava.
    Wirklich spannend geht's bei Amber und Mika zu. Aber das war schon ein wenig arg dumm von ihr... Offensichtlicher ging es jawohl nicht xD Da muss sie noch ein wenig an ihrer Diskretion arbeiten, um Mikas Job tatsächlich nicht zu gefährden^^
    Meine Origin-ID: LuluuSims

    Meine Genforschungen:
    Genforschung 1 mit Leila Kay # LuluGF
    Genforschung 2 mit Kanoa Luau # LuluGF2
    Schwarze Witwe-Genforschung mit Alissia Bonheur # LuluBlackWidow

    Mein Blog: lulussimsstories.wordpress.com
    Nachbarschafts-Doku
    Wonderland Legacy Challenge

  7. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Lulu für diesen Beitrag:

    Silmeria (13.09.2019)

  8. #145
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.423
    Simoleons
    189.820
    Danke
    1.597
    @Lulu: wie schön, dich in den kommis zu sehen <3
    Jaaa ich dachte auch, dass es dafür mal zeit wäre immerhin ist die story schon gut was alt und ich poste viel zu unregelmäßig als dass alle mitkommen würden XD
    Uff Versöhnung zwischen Ava und Joel? Könnte sein....ich weiss nicht...ich hab noch nicht drüber nachgedacht XD Sie ist ihm zumindest nicht mehr böse, dafür ist zuviel Zeit vergangen
    Arg dumm jaaaaa liegt aber er an der unkreativität der Spielerin, der nichts besseres eingefallen ist XD
    Vielen Dank jedenfalls für dein Kommi <3
    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

  9. #146
    Sims Fan
    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    548
    Simoleons
    47.907
    Danke
    761
    Schöne Zusammenfassung! Auch sehr gefallen hat mir, dass Alexis sich nun doch noch bei Ashton gemeldet hat. Jetzt kann Ethan seine Mutter kennenlernen. Der Seitensprung von Ash mit Alexis war natürlich mega dumm und es Hannah kurz nach dem Sex zu beichten ist total bekloppt, aber naja. - Amber geht echt taktvoll vor, bei ihrer Befragung von Cournil Nance, aber nur zu! Mika hat es irgendwie verdient, so arschig, wie er sich über Ambers Bericht lustig gemacht hat. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

  10. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Thomaline für diesen Beitrag:

    Silmeria (14.09.2019)

  11. #147
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.423
    Simoleons
    189.820
    Danke
    1.597
    @Thoma: Vielen Dank! Ich dachte, dass wäre für einige, inklusive mir, ganz hilfreich sein
    Jaaa Lexi musste natürlich wieder auftauchen, das war von anfang an so geplant! Der Sex...der allerdings nicht...beide nicht, beide Male nicht! XD
    Argh du bist ja fies, willst du etwa, dass Mika seinen Job verliert! XD
    Aber ja gemein war er schon irgendwie!
    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

  12. #148
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.423
    Simoleons
    189.820
    Danke
    1.597
    Thanksgiving, Zeit um einmal in sich zu gehen und zu erkennen was für ein Glückspilz man eigentlich war. Zeit sich um an den kleinen Dingen im Leben zu erfreuen und die Großen als ein Geschenk des Himmels zu deklarieren.
    Alexis war für das Klingeln an der Tür dankbar und auch für die drei Gesichter, die ihr dort entgegen blickten. Zwei davon, die der beiden Erwachsenen, hatte sie erst vor etwa einer Woche das letzte Mal gesehen. Das Gesicht des kleinen blonden Jungen allerdings, lag Jahre zurück. Damals war es noch so winzig gewesen. Kaum zu glauben, dass er heute hier vor ihr stand. Mit einem Lächeln auf den Lippen, hockte sich die Brünette zu ihm herunter. „Hallo Ethan, weißt du wer ich bin?“ auf dem Kindergesicht zeichnete sich ein schüchternes Lächeln ab. „Du bist...meine Mama oder?“ Alexis nickte, beinahe stolz.
    Im nächsten Moment presste der kleine blonde Junge sich an ihre Brust.





    Wenige Momente später war die kleine Wohngemeinschaft, bestehend aus Ashton, Ziva und Ethan, in das Haus der Brünetten eingeladen wurden in dem es schon köstlich nach einem Festmahl roch, welches die Hauseigentümerin eigenhändig zubereitet hatte. „Vielen Dank für die Einladung!“ Richtete Ziva das Wort an Alexis, die ihr zum Dank ein herzliches Lächeln schenkte. „Gerne doch, fühlt euch wie zuhause. Das Essen ist jeden Augenblick fertig.“





    Mit diesen Worten verschwand Alexis in der Küche und zog einen wunderbaren Truthahn aus der Backröhre. Und kaum hatte sie diesen in der Hand vernahm sie eine ihr zu gut bekannte Stimme hinter sich. „Danke für deine Mühen, Lexi. Das Essen sieht fantastisch aus.“
    Alexis schmunzelte,





    stellte das Hauptgericht auf dem Tisch ab ehe sie sich Ashton näherte
    und ihm einen Kuss auf die Wange drückte.





    „Ich muss dir danken...für alles Ash....Ich weiss ich hab das nicht verdient aber du...“ Sie schüttelte den Kopf, brach den Satz ab und begann stattdessen einen anderen.
    „Vielen Dank, Ashton.“

    Und so begann das Essen.
    Die wieder vereinte Familie nahm Platz und lies sich das fantastische Essen schmecken.





    Und Lexi, die zum ersten Mal in ihrem Leben das Gefühl von einer eigenen Familie erleben und genießen konnte. Sog jeden Moment in sich auf und beschloss sie für immer festzuhalten.





    Und so verstrich auch diese Woche und ein weiterer ganz besonderer Tag brach an.
    Denn heute sollte Ethans Geburtstag sein, heute würde ein völlig neuer Lebensabschnitt auf ihn warten. Und das sollte gebührend gefeiert werden.
    Ashton war der Erste der seinen Sohn bereits am frühen am Morgen ein Geschenk überreichte.





    Nach dem Frühstück überreichte auch Ziva ihr Geschenk an den jungen Blondschopf.





    Bis zum Beginn der Party, die Ashton liebevoll vorbereitete, vertrieb die Brünette sich die Zeit mit einer ausgiebigen Gassirunde. Shaco war in letzter Zeit viel zu kurz gekommen, neben ihrem neuen Job und all den freiwilligen neuen Aufgaben in ihrer politischen Karriere, das musste dringend geändert werden.





    Die Gäste trafen ein, unter ihnen nur bekannte und geliebte Gesichter des Geburtstagskindes. Und auch wenn Ava, nach einem Unfall mit dem Geburtstagskuchen vorzog den recht warmen Herbsttag lieber im BH statt mit einem beschmierten Shirt zu verbringen, milderte es die Partystimmung nicht, die die gesamte Truppe mit einem Geburtstagslied zum Ausdruck brachte.





    Nachdem Lied trat Ethan schier ehrfürchtig an seinen Geburtstagskuchen heran. Ein Bild, das Ava, Alexis und Ashton mit stolzen Blicken verfolgten.
    Lexi: Er ist so groß geworden
    Ashton: Ich bin so unglaublich stolz auf ihn.
    Ava: Den habt ihr gut hinbekommen.





    Und dann war der große Augenblick gekommen. Ethan erreichte die Torte, sog tief die Luft in seine Lungen und blies aus Leibeskräften die Kerzen seines Kuchens aus.






    Nur wenige Wimpernschläge später, gesellte sich Alexis an die Seite ihres Sohnes. „Ethan...ich weiss ich hab vieles Falsch gemacht in den letzten Jahren...aber ich möchte, dass du weißt wie stolz ich auf dich bin...du bist ein toller junger Mann...“ Ethan, etwas verlegen, sah hinab zu den spitzen seiner Schuhe. „Ach was...“ murmelnd.





    Und während Ethan ein wenig Zeit mit seiner Mutter nachholte, nahm Ashton sich ein Herz und gesellte sich an die Seite seiner Expartnerin, Hannah. „Na...schöne Party hm?“ Hannah würdigte den Blonden keines Blickes und brummte nur eine kaum verständliche Zustimmung. „Du sag mal...“ Genervt wandte sie den Kopf zu ihm, den Blick hart wie Stein. „Nein Ashton ich sage nichts! Ich habe keine Lust mit dir zu reden oder mir etwas anhören zu müssen. Ethan hat mich eingeladen, deshalb bin ich hier. Das heißt weder, dass ich dir verziehen habe noch das ich so tun würde als wäre nichts gewesen. Du kommst anscheinend super mit deiner Alexis klar, geh zu ihr, ich wette sie empfängt dich mit offenen Armen!“ Deutlicher hätte Hannah ihre Worte nicht wählen können. Und so entfernte Ash sich schweren Herzens wieder aus der Nähe der hübschen Brünetten.





    Der Tag neigte sich den Abend zu, die Gäste waren längst Heim gegangen und lediglich Alexis war geblieben. So hatte die Familie auf den gemütlichen Gartenmöbeln wieder Platz genommen und die Gesellschaft der jeweils anderen genossen. Bis Ethan schließlich das Wort ergriff. „Hört mal...ich hab euch was zusagen.“ Seine Eltern wandten den Blick zu ihm. „In meiner Schule gibt es die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts...Ich habe vor das zumachen...ich brauch nur noch eure Zustimmung.“





    Ein kurzer Moment der Stille trat ein. Dann war es Lexi, die als erste ihre Stimme erhob. „Das ist eine tolle Idee! Du wirst so viele neue Erfahrungen sammeln können...Dieses Projekt könnte dir wahnsinnig gut tun...meinen Segen hast du...aber ich habe das nicht zu entscheiden.“ Ihr Blick wanderte hinüber zu Ashton, der bedächtig nickte. „Wohin soll es denn gehen?“ - „Der Ort heißt Sulanie oder so...ist wohl am Meer...ich würde ein Haus gestellt bekommen und dort zu Schule gehen können...Bitte Dad...“ Ash kniff kurz die Lippen zusammen. „Dir ist klar, dass du ganz alleine wärst? Weder ich noch Amber noch Ava oder deine Mutter könnten sofort da sein, wenn du uns brauchst...“ Eifrige Nicken auf Seiten des Jugendlichen. „Jaja ich weiss. Und ich will es trotzdem machen...bitte...“ Wieder ein Nicken von Seiten des Vater, dieses Mal überzeugter. „Gut, dann geb ich dir meine Erlaubnis.“ - „Oh danke danke danke danke!!“





    Ethan erhob sich gerade um seinen Vater dankbar in den Arm zunehmen, da lag Alexis plötzlich seinen Armen und drückte ihn fest an sich. „Ich wünsche dir soviel Spaß auf diesem Abenteuer.“ Murmelte sie leise.





    Nur Tage später war es soweit. Ethan hatte seine Koffer gepackt und sie den Bus gebracht, der auch ihn fortbringen würde. Ein letztes Mal hatte er sich von seinem Vater und Ziva verabschiedet.





    Und nun schloss er die Haustür hinter sich, atmete tief und durch und begann sein ganz persönliches kleines Abenteuer.





    ( Ich weiss heute mal mehr Text als üblich. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem )





    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

  13. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Silmeria für diesen Beitrag:

    Schaf09 (16.09.2019)

  14. #149
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.098
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.637
    Inventar Benutzertitel ändern
    Naw ich mochte das Kapitel 8)
    Ganz schön friedlich für deine Verhältnisse
    Naja bis auf die kurze Szene mit Hannah... aber ihre Reaktion war ja durchaus berechtigt xDDD Ob er wohl wieder mit Alexis zusammen kommt?
    Sie scheint ja Gefallen an der Idee einer Familie zu finden :'D
    Und olala Ethan ist ja echt süß geworden 8) Schön dass du mit ihm Inselparadies ausprobierst :P
    Bin gespannt was er da so erleben wird!
    Auf jeden Fall ein tolles Kapitel xD Ich hab ja eh nie ein Problem mit viel Text XD (Solange es kein unnötig langgezogener ist nur damit es viel ist xDDD Aber das ist ja bei dir nicht der Fall)
    Also weiter so
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  15. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    Silmeria (15.09.2019)

  16. #150
    Sims Kenner
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    653
    Simoleons
    91.044
    Danke
    704
    Oh, wie schön alle zusammen für Ethan singen
    Aber gib doch mal jemand Ava ein T-Shirt! xDD Und witzig, dass Leander irgendwie heimlich zu ihr herüber zu schielen scheint… Vielleicht geht ja doch nochmal was? xD
    Da bin ich schon ein wenig überrascht, Hannah auf der Party zu sehen. Und ich kann ihre Reaktion sehr gut nachvollziehen^^
    Uhhh, ich bin sehr gespannt, wie Ethan sich macht – Er ist übrigens echt hübsch geworden! Auslandssemester gehen ja bekanntlich wild zu... Nicht, dass ich da aus eigener Erfahrung sprechen würde *hust* xDD
    Meine Origin-ID: LuluuSims

    Meine Genforschungen:
    Genforschung 1 mit Leila Kay # LuluGF
    Genforschung 2 mit Kanoa Luau # LuluGF2
    Schwarze Witwe-Genforschung mit Alissia Bonheur # LuluBlackWidow

    Mein Blog: lulussimsstories.wordpress.com
    Nachbarschafts-Doku
    Wonderland Legacy Challenge

  17. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Lulu für diesen Beitrag:

    Silmeria (16.09.2019)

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •