Willkommen bei Sims4ever!
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. #81
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55

    Anzeigen

    Interessant, interessant. Wie etwas ganz anders ankommen kann, als man es geplant hatte xDD Obwohl das natürlich auch daran liegen kann, dass ich mich durch die quasi Foto-Story in den Texten versuche etwas kürzer zu fassen.
    Durch euer Feedback habe ich mich jedenfalls entschieden, das folgende Kapitel nochmal komplett neu zu schreiben und bin schonmal gespannt auf eure Reaktionen xDDD


    @Lulu
    Was deine Visionen angeht musst du noch aufs übernächste Kapitel warten. Aber es bekommt zum Beispiel noch jemand lange Haare xDD


    @Neko
    Warte mit dem Hassen noch ein bisschen ab, vielleicht bekomme ich dich mit dem nächsten Kapitel ja doch noch mal umgestimmt xDD Das war so irgendwie nicht geplant
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥





  2. #82
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55

    Aussprache?

    Noch bevor Julius am nächsten Morgen auf den blonden Zauberer trifft, läuft er seiner Nichte über den Weg, die mit ihrer Schultasche an ihm vorbeistürmt. Als nächstes kommt Eva aus ihrem Zimmer. Der Brünette beschließt erstmal nichts anmerken zu lassen und begrüßt seine Schwester mit einer Umarmung.
    Eva: „Ich frühstücke schnell und gehe dann zu Adam...Ich muss ihm endlich von der Schwangerschaft erzählen, es lässt sich sowieso nicht mehr verstecken...“
    Julius: „Lass dich drücken. Das wird schon.“


    Erst als seine Schwester gegangen ist fällt ihm auf, dass er nun mit Morgyn alleine zu Hause ist. Zum Glück schläft der Blonde noch! Doch schon steht er vor ihm und nachdem sie schweigend gefrühstückt haben, ergreift Morgyn das Wort. Zum Glück verzichtet er darauf, über das Ende des Abends zu sprechen.
    Morgyn: „Hör mal, wegen gestern... Es tut mir so leid. Alles...Damit, dass du eine Freundin hast, hab ich nicht gerechnet und war total eifersüchtig...Manchmal bin ich zum impulsiv, ich weiß. Und trotzdem hätte ich nicht so mit ihr reden sollen...“
    Die Mundwinkel des Brünetten verziehen sich zu einen schiefen, leicht gequält wirkenden Lächeln.
    Julius: „Ja, ich auch nicht. Wir schulden uns wohl alle gegenseitig eine Entschuldigung...“


    Irgendwas liegt dem Brünetten auf dem Herzen, das ist ihm anzusehen. Nach ein paar Momenten des Schweigens öffnet er sich schließlich Morgyn.
    Julius: „Das Problem ist nur... Also erstmal bin ich vorbelastet, was sie angeht. Die Beziehung, die ich vor Grace hatte, war mit einem anderen Mann. Als sie davon erfahren hat, ist sie damals auf mich losgegangen, wie eine Furie! Ich dachte, die kratz mir gleich die Augen aus! Sie hat mich angeschrien, dass das aus ihr meine Alibi-Freundin machen würde uns so was...“


    Morgyn: „Und du bist trotzdem bei ihr geblieben?“
    Julius: „Ich war jung, dumm und verliebt... Wir haben uns nach diesem Streit zusammengesetzt und darüber geredet. Sie hat sich auch entschuldigt. Von da an hatte ich das Gefühl, alles läuft gut...bis plötzlich rauskam, dass mein Vorgesetzter und ich mal was miteinander hatte. Er war nämlich der Freund, den ich vor Grace hatte.“


    Morgyn: „Aber das ist doch keine so große Sache.“
    Julius: „Leider doch. Ich war nämlich gut in meinem Job. Gut genug um ne Beförderung zu bekommen und genau dann kam die Sache raus und irgendjemand hat Gerüchte verbreitet, dass ich die Beförderung nur bekommen würde, weil ich immer noch was mit ihm hätte. Mein Heimatort ist leider sehr konservativ und es wusste natürlich jeder Bescheid. Jeder außer Grace...angeblich.“


    Julius: „Ich hab die Blicke und das Gerede nicht mehr ausgehalten. Deswegen bin ich zu meiner Schwester gezogen. Und vor ein paar Tagen hat mein Ex-Freund angerufen und mir gekündigt, weil alles ein schlechtes Licht auf ihn und die Firma wirft. Gestern, als ich die Getränke holen wollte, hat er mir ne Sms geschrieben.“
    Morgyn: „Eine Sms? Was für eine Sms?“


    Julius: „Grace...hat ihn erpresst. Bevor die Gerüchte in Umlauf kamen hat sie ihm genau damit gedroht, wenn er mir nicht kündigt und sich von mir fernhält. Aber das hat er nicht, also hat sie dafür gesorgt, dass unsere alte Beziehung bekannt wurde. Er hat mich erst im Nachhinein gekündigt...Schadensbegrenzung...Deswegen war ich gestern erst recht geladen...“


    Morgyn: „Was? Aber das kann sie doch nicht machen! Das ist ja total manipulativ! Und auf so vielen Ebenen einfach falsch...“


    Julius: „Ich weiß, aber was mache ich jetzt nur? Ich kann doch so nicht mir ihr zusammenbleiben, oder doch?“
    Morgyn: „Ähm...Also für mich gäbe es da nur eine klare Antwort...Aber lass uns das mal aus einer anderen Richtung betrachten, Juli. Liebst du sie denn noch?“


    Julius: „W-was? Oh...ähm...ich...“
    Hilflos zuckt der Brünette mit den Schultern. Ist doch eigentlich eine ganz einfache Frage, oder nicht? Aber ihm fällt gerade wirklich keine Antwort darauf ein.


    Morgyn: „Wenn du darauf keine Antwort weißt, solltest du dir wohl erstmal über ein paar Dinge klar werden, hm?“
    Julius: „Da hast du wohl recht...“


    Also geht Julius in sein Zimmer, setzt sich auf sein Bett und denkt nach.




    Bis plötzlich sein Handy klingelt und ihn aus den Gedanken reißt.
    Julius: „J-ja? Hallo?“
    Erschrocken fällt ihm das Teil beinahe aus der Hand, als er am anderen Ende der Leitung die bekannte Stimme seiner Freundin hört.
    Grace: „Julius! Es tut mi-“
    Julius: „Warte! Wir sollten das nicht am Telefon tun. Treffen wir uns im Botanischen Garten von San Myshuno? Zu dritt, Morgyn will sich auch entschuldigen.“
    Grace „... Okay. Bis gleich.“


    Dort angekommen ist es Julius, der beginnt.
    Julius: „Grace, es tut mir leid, dass ich gestern nicht zu dir stand und auch, dass ich vielleicht ein bisschen sehr hart zu dir war.“
    Grace: „Ich verzeihe dir, wenn du mir verzeihen kannst, dass ich deinen Kumpel so angegiftet habe.“


    Morgyn: „Und mir tut es leid, dass ich meine Eifersucht gestern an dir ausgelassen habe, Grace. Das war falsch und ziemlich fies von mir.“
    Grace: „Mir tut es leid, wie gemein ich zu dir war, Morgyn. Ich komme nur mit...sowas nicht so gut klar...“


    Für die Frau scheint damit alles geklärt zu sein. Aber nicht für Julius. Sein Blick huscht zu Morgyn und er denkt an seine Worte von vorhin. Über Dinge klar werden also...Dann sollte er vielleicht mit der Sms seines Ex-Freundes anfangen.


    Er will nicht schon wieder streiten und schreien, also fragt er ganz ruhig.
    Julius: „...Du hast Max erpresst, nicht wahr?“
    Grace: „Hä? Wieso soll ich deinen Ex erpresst haben und womit?“


    Julius: „Mit unserer Beziehung. Du bist der Grund, warum es alle erfahren haben, stimmts?“
    Grace: „Ey! Jetzt unterstellst du mir schon sowas? Ich glaub, du hast nen Vogel! Ich habe deinen blöden Ex nicht erpresst!“


    Julius: „Hör auf es zu leugnen. Max hat mir Screenshots von den Nachrichten geschickt. Das ist deine Nummer, Grace.“
    Grace: „A-aber...Ach, dieser saublöde...!“


    Julius: „Dann stimmt es also wirklich? Du steckst dahinter? Du hast mein Leben in unserem Heimatort zur Hölle gemacht?“
    Grace: „Ich...ja, aber...so war das nicht geplant! Er hätte dich einfach direkt feuern sollen!“


    Grace: „Ich hab das doch für uns getan! Du solltest dich nicht wieder in ihn verlieben, also musste ich dich irgendwie von ihm fernhalten!!“
    Julius: „Was? Du bist ja verrückt!“


    Grace: „Ich. Habe. Es. Für. UNS. Getan!“
    Julius: „Woah! Ich glaube nicht, dass ich mir noch über irgendetwas klar werden musst. Du verhältst dich total irre! Du hast mir mein Leben zerstört für 'uns'? Nein, es gibt kein 'uns' mehr. Tut mir leid, aber so kann und will ich nicht mir dir zusammen sein.“


    Grace: „Du kannst mich nicht verlassen! Nicht nach allem, was ich für uns getan habe!“
    Julius: „Was? Natürlich kann ich das. Außerdem... Eigentlich wollte ich dir das ersparen, aber - und auch das tut mir leid - ich hab dich gestern betrogen. Ich war nur so wütend auf dich und betrunken. Ich würde mir die ganze Zeit selbst Vorwürf machen deswegen. Es gibt so viele Gründe, auf beiden Seiten, warum das nicht mehr funktioniert mit uns...“
    Grace: „Na und? Ich war dir auch nicht immer treu. Ich hab dich sogar mehrmals betrogen!“


    Julius: „Sag mal, versuchst du mich jetzt noch zu übertrumpfen oder was? Na egal! Das mit 'uns' funktioniert wirklich nicht mehr. Das ist doch...keine Beziehung mehr. Versteh das bitte endlich: Es ist Schluss!“
    Grace: „Aber ich liebe dich doch...“
    Julius: „Liebe...Wenn du mein Leben zerstörst, um mich an dich zu binden und wir uns gegenseitig betrügen? Das ist doch keine Liebe.“


    Grace: „Pass besser auf dich auf, Julius. Vielleicht zahle ich dir das noch heim!“
    Julius: „Okay, langsam machst du mir Angst...Ich gehe...“
    Diesen Worten lässt Julius Taten folgen und macht sich mit Morgyn schnell aus dem Staub. Der hatte übrigens einen kleinen Spaziergang gemacht, um die beiden nicht zu stören und auf dem Heimweg erzählt Julius ihm dann alles.
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥


  3. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Schaf09 für diesen Beitrag:

    Lulu (07.10.2019)

  4. #83
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55

    Noch mehr Liebesleid

    (Und weil ich so doof war im Stammbaum schon was zu spoilern, hau ich euch direkt noch das nächste Kapitel um die Ohren xDD)

    Dann lassen wir die beiden mal nach Hause laufen und schauen lieber bei Eva vorbei. Die ist vor Adams Haus angekommen.
    Eva: Na dann...los geht’s...


    Als Adam nach draußen kommt steht ihm direkt der Schock ins Gesicht geschrieben.
    Adam: „Oha! Was ist passiert? Sag bloß, du wurdest schon wieder von Aliens entführt?“


    Eva: „So ein Unsinn. Das passiert einem bestimmt nur einmal im Leben! Nein...Irgendwas ist wohl beim Verhüten schief gegangen und...Kurz gesagt: Es ist dein Kind! Wir werden Eltern!“
    Adam: „Wie bitte?“


    Adam: „Oh Gott! Bloß nicht! Das ist ja furchtbar! Wie kannst du mir das antun?“
    Ungläubig und perplex über die heftige Reaktion steht Eva da und weiß nicht, was sie sagen soll.
    Eva: „Äh...was?“


    Schließlich findet sie ihre Sprache wieder.
    Eva: „Aber...ich dachte du magst Kinder? Mit Venus kommst du doch super zurecht?“
    Adam: „Aber sie ist DEIN Kind. Ich hab keine Verantwortung für sie. Ich will keine eigenen Kinder, verdammt! Ich will KEIN Vater sein!“



    Doch die Schwarzhaarige kann auch ganz anders.
    Eva: „Jetzt hör mir mal gut zu! DU bist genauso an der Situation beteiligt. Es ist was schief gegangen und dafür sind wir beide verantwortlich. Es ist DEIN Kind. Du kannst dich nicht einfach vor der Verantwortung drücken!“


    Eva: Ich will dich deswegen auch nicht gleich heiraten oder mit dir zusammenziehen. Aber du wirst mir doch wohl mit dem Kind helfen! Wir sind ein Paar und werden Eltern, verdammt!“


    Adam: „Woah! Du kannst mich nicht dazu zwingen, Eva! Weißt du was? Mir reicht das jetzt. Wenn du dieses Kind behalten willst, dann kannst du es alleine großziehen! Adam und Eva sind jetzt Geschichte, Bye-bye! Und jetzt verschwinde aus meinem Leben!“





    Eva: „Du bist so ein Arschloch! Aber gut, ich verschwinde! Ich verschwinde für immer und glaub bloß nicht, dass du dich bei mir oder deinem Kind jemals wieder blicken lassen brauchst! Auf einen Arsch wie dich kann ich verzichten!“
    Damit stapft Eva zwar traurig, aber auch verdammt wütend davon.


    Zuerst ist sie sogar so wütend, dass sie den Trennungsschmerz kaum spürt. Doch mit jedem Schritt verraucht die Wut ein bisschen mehr und schließlich führen ihre Schritte sie nach Brindelton Bay zu ihrem besten Freund.
    Lux: „Er hat dich einfach verlassen? Jetzt sind wir wohl beide traurige, verlassene Single-Eltern...“


    Eva: „Ja, so ein Arsch. Ach Lux...Ich bin so deprimiert...“
    Lux: „Ich weiß genau, wie es dir geht...“


    Die beiden klagen sich eine Weile lang gegenseitig ihr Leid. Plötzlich verzieht Eva das Gesicht.
    Lux: „Ach, wir sind schon zwei Arme Schweine...“
    Eva: „Äh..Lux...Das Baby kommt!“


    Während Eva im Krankenhaus ein neues Leben zur Welt bringt ruft Lux ihren Bruder an.
    Julius: „Was? Das Baby kommt schon?? Soll ich vorbeikommen? Muss ich irgendwas tun?“
    Lux: „Nein, nein. Ich bin ja bei ihr und bringe sie und das Baby dann zu Euch. Sorg nur dafür, dass das Bettchen bereit steht.“
    Julius: „A-alles klar!“
    Er wird zwar nicht zum ersten Mal Onkel, aber bei Venus war er eben doch nicht so hautnah dabei.


    Im Badezimmer steht Morgyn vor dem Spiegel und bekommt von Julis Aufregung noch nichts mit. Er hat Lust, sich ein bisschen zu verändern. So ein Glück, dass er ein Zauberer ist! Ein Fingerschnippen reicht, und seine Haare sind lang. (Ein bisschen unpassend grade, aber ich hatte sooo Bock ihm die Frisur zu verpassen *.*)


    Als unsere kleine Hexe nach Hause kommt, weiß sie noch nicht, dass ihre Mutter im Krankenhaus ist. Sie bringt Valentin aus der Schule mit.
    Valentin: „Sag mal...Was ist das eigentlich für ein Schädel, der dir folgt?“
    Venus: „Ach das. Das ist Gaunter O'Dimm, mein kleiner magischer Begleiter. Ich bin eine Hexe, weißt du?“
    Valentin: „Boah! Cool!“


    Drinnen erzählt Julius seiner Nichte und auch Morgyn von den aufregenden Neugikeiten.
    Morgyn: „Na, dann wirst du wohl jetzt zum 2. Mal Onkel.“
    Julius: „Ja! Ist das nicht aufregend?“
    Venus: „Ich werde eine große Schwester! Hast du das gehört, Valle? Meine Mama bekommt ein Baby!“


    Die Pflichten werden trotz aller Aufregung trotzdem nicht vernachlässigt. Ob Venus da wohl einen positiven Einfluss auf unseren kleinen Chaoten hat? Na Morgan wird es freuen. Morgyn hilft den beiden jedenfalls bei den Hausaufgaben.


    Endlich geht die Haustür auf und Lux kommt mit einem kleinen Bündel auf dem Arm und einer völlig erledigten Eva nach Hause. Julius nimmt ihm das schlafende kleine Mädchen ab und legt sie in die Wiege in Evas Zimmer. Eva legt sich gleich daneben und schläft direkt ein. Willkommen in der Familie, kleine Mabel!
    (Mabel übrigens als Anspielung auf Abel, den 2. Sohn von Adam und Eva in der Bibel xDD)
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥


  5. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Schaf09 für diesen Beitrag:

    Lulu (07.10.2019)

  6. #84
    Sims Kenner
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    653
    Simoleons
    91.044
    Danke
    703
    Na, da hast du dir jetzt aber ganz schön Mühe gegeben, die zwei Jungs doch noch in ein gutes Licht zu rücken
    Ich fand ihr Verhalten zwar immer noch daneben, aber gut, dass sie es eingesehen haben. Nur so kann man an sich arbeiten und was daran ändern. Die Erpessungsgeschichte war natürlich ganz schön heftig. Kann schon verstehen, dass Juli da sehr durch den Wind war. Ob es dann natürlich richtig ist, die Freundin zu betrügen, sei dahingestellt... Aber wir verhalten uns nun mal nicht immer richtig^^
    Ah ja, er ist also bi... soso
    Ich fands irgendwie witzig, wie sich alle gegenseitig entschuldigt haben xD Aber Grace ist natürlich krass. Ihre Vorstellung von einer funktionierenden Beziehung und Liebe auch ein wenig gewöhnungsbedürftig... Sie sollten mal zum Therapeuten - und zwar dringend^^
    Verständlich, dass sich Juli nach den ganzen Geschichten und ihren Worten von ihr trennt. Dann ist der Weg ja bald für Morgyn frei xD
    Mal sehen, ob er seine Entschuldigungen wirklich aufrichtig meinte und seine Eifersucht demnächst im Griff haben wird... Sein Ausbruch war ja schon heftig, also könnte ich mir schon vorstellen, dass da noch einiges auf Juli zukommen wird, falls er mit ihm eine Beziehung eingehen sollte.

    Und wow, Adams Reaktion ist ja auch der Knüller. So behandelt man doch nicht die Frau, die man liebt, auch wenn das so nicht geplant war. Klingt eher so, als wäre es Adam recht gewesen, sie mehr auf Abstand zu halten und zwischendurch seinen Spaß mit ihr zu haben...
    Arme Eva... Haben sie denn vorher nie darüber gesprochen, ob sie mal Kinder wollen? Sie sind ja nun auch schon ein Weilchen zusammen.
    Eva und Lux, die verlassenen Alleinerziehenden. Oder vielleicht finden sie ja noch zu einander
    Ahhh okay xD Mit Morgyn hätte ich nun wirklich nicht gerechnet, dass er mit den langen Haaren gemeint war xD Aber das unterstreicht auf jeden Fall sehr gut seine doch recht feminine Erscheinung. Hast du eigentlich an seiner Fruchtbarkeit was gedreht? Weil eigentlich kann er ja keine Nachkommen bekommen nach Standardeinstellungen... Und das wäre doch sehr schade
    Meine Origin-ID: LuluuSims

    Meine Genforschungen:
    Genforschung 1 mit Leila Kay # LuluGF
    Genforschung 2 mit Kanoa Luau # LuluGF2
    Schwarze Witwe-Genforschung mit Alissia Bonheur # LuluBlackWidow

    Mein Blog: lulussimsstories.wordpress.com
    Nachbarschafts-Doku
    Wonderland Legacy Challenge

  7. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Lulu für diesen Beitrag:

    Schaf09 (07.10.2019)

  8. #85
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55
    Irgendwas musste ich ja unternehmen! xDD
    Ich fand ihr Verhalten zwar immer noch daneben, aber gut, dass sie es eingesehen haben. Nur so kann man an sich arbeiten und was daran ändern.
    Aber wir verhalten uns nun mal nicht immer richtig^^
    Damit hast du erfasst, worauf ich dann letzten Endes hinauswollte Es können nicht immer alle nur nett und freundlich sein und alles richtig machen. Wobei im Fall von Morgyn möchte ich ihn ruhig ein bisschen temperamentvoller und impulsiver haben (ich weiß jetzt nicht, wie gut mir dass dann in der Umsetzung gelingt, aber mal sehen xDD). Immerhin ist er ein Zauberer der ungezähmten Magie und ich kann mir gut vorstellen, dass das Ungezähmte auch ein Teil seiner Persönlichkeit ist.

    Klingt eher so, als wäre es Adam recht gewesen, sie mehr auf Abstand zu halten und zwischendurch seinen Spaß mit ihr zu haben...
    Und genau das Gefühl hatte ich bei Adam. Er war so selten da und wenn wollte er knutschen, vögeln oder fernsehen... Für die Dauer der Beziehung war das irgendwie nicht so ernst, wie es hätte sein sollen. Wäre die Schwangerschaft später passiert, wäre alles vielleicht anders gelaufen, aber im Moment hab ich Adam einfach nicht als Vater gesehen.
    Und ja: Morgyn hab ich zu einem "richtigen Mann" gemacht. Mal sehen, wer dann dass Baby austragen darf, wenn es bei ihm und Juli dann irgendwann mal dazu kommt xDDD
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥


  9. #86
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.095
    Simoleons
    76.998.042.829.199.998.976
    Danke
    1.637
    Inventar Benutzertitel ändern
    Jetzt kommen mir tatsächlich ein bisschen zu schnell Kapitel... also nicht wundern falls ich demnächst abgehängt werde.. xDD
    Aber Microsoft NAV war so langweilig dass ich nicht nur Zeit hatte die zwei Kapitel zu lesen, ich habe sogar drei Youtube Videos geguckt..... :'D Ich bin so ein guter Student xDD

    Naja wie auch immer... ich bin mir nicht ganz sicher was ich von diesem Kapitel halten soll XD also das mit dem Trio XD
    Aber weil es Sims ist und kein top-notch Bestseller Roman will ich mal nicht so sein xDDDDD
    Ich finde die Entschuldigungsszene ziemlich awkward :'D
    Naja... du hast es aber zumindest geschafft Julis Exfreundin so unsympathisch darzustellen, dass Juli und Morgyn nicht mehr ganz so scheiße wirken xDD
    Trotzdem bin ich der Meinung dass das fremdgehen scheiße war und Morgyns Verhalten ebenso xD
    Aber wie Lulu schon so schön geschrieben hat, ist ja niemand unfehlbar. Außer ich natürlich, ich bin perfekt (Nein, schön wärs ja xDDDDDDD)
    Also recht viel mehr hab ich dazu nicht zu sagen xDD
    Gehen wir weiter zum nächsten Kapitel u.u
    Adam... u.u Also das ist schon sehr enttäuschend u.u
    Eva sollte dafür sorgen dass er für das Kind bezahlen muss xDDD Alimente und so xDDD So ein Arsch echt xDDD
    Aber das geht ja in Sims nicht y.y Wenn du Adam gespielt hättest, wäre es richtig lustig gewesen, wenn er das Kind jetzt großziehen müsste, alleine Weil Eva es nicht einsieht So hätte (und habe ich schon oft XDDD) das in Sims gemacht
    Ja nun wie auch immer, bin ja gespannt wen Eva sich dann stattdessen angeln wird u.u
    Die Wortwahl "vögeln" finde ich übrigens ein bisschen schwierig Wäre gut wenn du da ein bisschen auf deine Ausdrucksweise achten würdest (Also ich persönlich seh es jetzt nicht sooo eng aber ich bin mir nicht sicher wie der Admin des Forums auf sowas reagieren würde und als Mod muss ich da bissl drauf achten xD)
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  10. Der folgende Benutzer bedankt sich bei Nekooky für diesen Beitrag:

    Schaf09 (09.10.2019)

  11. #87
    Tastentipper
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    96
    Simoleons
    35.694
    Danke
    55
    Ja guuut, dass die Kapitel jetzt so schnell kamen lag nur daran, dass ich ein bisschen was korrigieren musste sozusagen und dann schon was ausm nächsten Kapitel gespoilert hab. Hab jetzt auch nix mehr auf Lager und muss erst weiterspielen xDD
    Neko, der Vorzeigestudent

    Na ja, was das Trio angeht sind die Dinge letzten Endes auch komplett anders gelaufen, als sie sollten xDD Es war nichtmal geplant, was auf dem Festival passiert ist und die Einladung von Grace kam eher überraschend. Und dann hat sie irgendwie Morgyn immer so doof angeguggt und Morgyn hat sie auch immer mit zusammengekniffenen Augen angesehen aber dann Juli angelächelt...Also das fing vom Spiel selbst aus schon so an. Und dann sind evtl. die Pferde ein bisschen mit mir durchgegangen xDDD
    Ich bin ziemlich sicher, dass man mit dem MCCC kann sogar Unterhaltszahlungen einstellen kann. Ich hatte das nämlich mal drin. Habs nur draußen, weil ich privat noch ne 100 Baby Challenge am laufen hab. Aber vielleicht mach ich ne Strichliste bis Mabel ne junge Erwachsene ist und dann bekommt sie das Geld als Startkapital oder so. Mal sehen. Die Idee ist auf jeden Fall interessant. Und die Möglichkeit, ihm das Kind vor die Tür zu stellen, besteht ja immernoch. Oder vielleicht ist Mabel als Teen so unausstehlich, dass Eva sie dann zu ihrem Vater schickt. Das wär zwar gemein, aber ich fänds irgendwie lustig. Oder Mabel haut dann zu ihm ab oder so xDDD Oh gott, so viele Möglichkeiten
    Okay sorry Ich werd drauf achten. Normalerweise drücke ich mich auch eher um solche Worte, weil ich da offenbar die Mentalität einer 15-Jährigen habe, deren Eltern daneben sitzen xDD
    Origin-ID: Schafi09

    "Have I gone mad?
    "I'm afraid so. You're entirely bonkers. But I'll tell you a secret: All the best people are."
    ~ Alice im Wunderland ♥


  12. #88
    Sims Kenner
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    653
    Simoleons
    91.044
    Danke
    703
    Ich finde es ja immer wieder herrlich, wenn die Sims plötzlich von sich aus irgendwas machen oder irgendwie reagieren und damit die komplette Story ändern Das macht für mich auch einen Großteil des Spaßes daran aus!
    Dann spiel mal fleißig weiter
    Meine Origin-ID: LuluuSims

    Meine Genforschungen:
    Genforschung 1 mit Leila Kay # LuluGF
    Genforschung 2 mit Kanoa Luau # LuluGF2
    Schwarze Witwe-Genforschung mit Alissia Bonheur # LuluBlackWidow

    Mein Blog: lulussimsstories.wordpress.com
    Nachbarschafts-Doku
    Wonderland Legacy Challenge

  13. #89
    Forenlegende
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.421
    Simoleons
    189.378
    Danke
    1.593
    Uff jetzt kommen die Kapitel zu schnell für mich fürchte ich >-<
    Also nicht böse sein, wenn ich nicht alle kommentiere aber unter der Woche schaffe ich es kaum ins forum zu sehen und wenn da schon drei Kapitel auf mich warten, erschlägt einen das ^^` ich werde aber alle lesen aber mich immer nur aufs letzte beziehen, nur damit du bescheid weißt

    Also... Was ist denn mit Adam los?! Das kommt so aus dem Nichts... Gut ist schon doof es ihm erst jetzt zusagen aber Halleluja... Das passt so gar nicht zu ihm... Ich wette er wird das eines Tages bereuen...
    Hmmm morgyns neue Frisur gefällt mir nicht ^^` das sieht mir dann doch zuuuu feminin aus.
    Und jetzt ist die kleine Maus auf der Welt.
    Mädel ist übrigens ein ganz toller Name <3
    Meine Story
    http://www.sims4ever.de/sims-4-stories/1707-i-d-trade-all-my-tomorrows-just-one-yesterday.html#post28458

 

 
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •